04.05.2016, 13:28 Uhr

Verein ChronischKrank mit Sammelklage für Lipödem-Patienten

Jürgen E. Holzinger (Foto: privat)
ENNS. Der Verein ChronischKrank in Enns setzt sich immer wieder für chronisch kranke Menschen an. Aktuell hat der Verein eine Sammelklage gegen die Krankenkassen laufen. Betroffene können sich noch daran anhängen.

Der Verein ChronischKrank moniert, dass die Kosten von Lipödem-Operationen von den Krankenkassen nicht übernommen werden, obwohl viele der betroffenen Frauen bereits nicht mehr arbeitsfähig sind und eine 50-prozentige Behinderung vom Sozialministeriumservice bestätigt haben. Im Wesentlichen begründen die Kassen ihre Ablehnung damit, dass es sich bei dem Eingriff nicht um eine Krankenbehandlung im sozialversicherungsrechtlichen Sinn handele.

ChronischKrank fordert unter anderem die Kostenübernahme der Krankenbehandlungskosten für konservative Therapie und Operationen bei privaten Fachärzten und Krankengeldanspruch bei Behandlungen und Therapien.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage von ChronischKrank.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.