05.07.2016, 15:58 Uhr

Leserbrief: "Sperre der Donaubrücke überdenken"

(Foto: BRS/Plank)

Zu "Totalsperre der Donaubrücke an sieben Wochenenden" am 26. Mai 2016

Die Sperre der Donaubrücke Mauthausen an den Wochenenden ist nicht sehr gut durchdacht worden. Die Sperre beginnt am Samstag um 18 Uhr. Das ist um eine Stunde zu bald. Auf beiden Seiten der Donau befinden sich sehr viele Geschäfte, die bis um 18 Uhr geöffnet haben. Mitarbeiterinnen, die auf dem Nachhauseweg dann die Brücke überqueren müssten, haben dadurch einen enormen Umweg in Kauf zu nehmen. Vielleicht überdenken die Verantwortlichen das noch einmal. Betroffen sind dadurch ja hauptsächlich Frauen, die bei geringem Verdienst diesen finanziellen Mehraufwand in Kauf nehmen müssen.

Alexandra Greinstetter, St. Valentin

Schreiben auch Sie uns Ihre Meinung per Mail an enns.red@
bezirksrundschau.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.