17.03.2016, 08:00 Uhr

SK Asten wieder in akuter Abstiegsgefahr

ASTEN (ah). Beim SK Asten blieb in dieser Tranfserperiode wieder mal kein Stein auf dem anderen. Sieben Neuzugänge stehen vier Abgängen gegenüber. Unter den Neuen sind alte Bekante wie Christian Mijokovic, Peter Ploberger und Dietmar Leonhardsberger, die zu den Astnern zurückkehren.

Die Astner schweben wieder in akuter Abstiegsgefahr. Nur die bessere Tordifferenz ließ den Klub nicht auf einem Abstiegsplatz überwintern. Am Sonntag, 15.30 Uhr, kommt es zuhause zu einem direkten Duell gegen Union Pucking. Die beiden Traunviertler Vereine trennen in der Tabelle zwei Plätze und ein Punkt. Das erste Saisonduell entschied Asten mit 2:0 für sich. Asten gelang in sechs Heimspielen im Herbst nur ein Sieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.