08.08.2016, 15:41 Uhr

Union St. Florian reist in die Steiermark

(Foto: F.X. Scharf)

Nach einem torlosen Remis in Pasching müssen die "Sängerknaben" beim SC Kalstorf antreten.

ST. FLORIAN. Am Freitag reisen die Florianer zur vierten Runde zum SC Kalstorf. Die Steirer müssen morgen nachsitzen. Ihr Spiel in Weiz wurde wegen starker Regenfälle am Freitag abgesagt und verschoben. Die ersten beiden Partien hat Kalstorf gewonnen, darunter war ein 2:0 gegen die SPG FC Pasching/LASK Juniors. Auch die Hürde Austria Klagenfurt nahmen die Kalstorfer in der ersten Cuprunde. Gegen die Paschinger Spielgemeinschaft trennten sich die Florianer in der aktuellen Runde mit einem torlosen Remis. Verzichten muss die Elf von Trainer Mario Messner für mindestens ein Spiel auf Amar Kadic, der in Pasching in der Schlussphase wegen Schiedsrichterbeleidigung vom Platz geflogen ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.