02.05.2016, 15:33 Uhr

Chance für Jobsuchende

Thomas Madler und Laura Kaspar (Mi.), hier mit Assistentin Kerstin Günthner, sind die beiden Berater von Emplorers. (Foto: BRS/Wurz)

Die Emplorers GmbH unterstützt Arbeitssuchende in punkto Weiterbildung und Ausbildung.

ASTEN (km). Als Kooperationspartner des AMS und des Landes Oberösterreich befasst sich die Emplorers GmbH in Asten seit Ende 2013 mit der arbeitsplatznahen Qualifizierung, kurz Aqua. "Grundsätzlich vorgesehen sind für dieses Angebot – nach Absprache mit dem AMS – junge Erwachsene ab 18 Jahren bis hin zu älteren Personen, die den Willen haben, Neues zu lernen", erklärt Laura Kaspar, Beraterin bei Emplorers. Der Astner Betrieb ermöglicht durch Aqua eine Ausbildung mit Lehrabschlussprüfung oder eine Weiterbildung zum bereits vorhandenen Schulweg. Lehrabschlüsse können so in der Hälfte der regulären Lehrzeit erlangt werden. "Die Firma kann sich so in kurzer Zeit für weniger Kosten eine maßgeschneiderte Fachkraft ausbilden", so Thomas Madler, ebenfalls Berater bei Emplorers. Auch Kostenvorteile bringt das Projekt für die Arbeitssuchenden mit. "Die Teilnehmer werden vom AMS und vom Land Oberösterreich finanziell unterstützt", so Kaspar. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die Auszubildenden vom AMS empfohlen werden. Auch ein Hauptwohnsitz in Oberösterreich ist für die Förderung Bedingung.

Duale Ausbildung

Derzeit verhelfen die beiden Berater sechs bis zehn Arbeitssuchenden im Monat zu einer Ausbildung. "Wir legen großen Wert auf die Betreuung der Leute. Qualität kommt bei uns vor Quantität. Wir wollen ihnen auf ihrem Weg als bester Ansprechpartner zur Seite stehen", so Madler. Aqua wird als duales Ausbildungsmodel geführt. Dabei werden theoretische Kenntnisse über Kurse oder Berufsschule vermittelt und gleichzeitig die notwendige Praxis im Betrieb erworben. "Unser Ziel ist es, Menschen mit Qualifizierungsbedarf und Firmen mit Fachkräftemangel zusammenzuführen", so Madler abschließend.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.