27.03.2016, 18:36 Uhr

Beim Ostereiersuchen abgerutscht

Bub verletzte sich auf der Turracher Höhe beim Ostereiersuchen.

TURRACHER HÖHE. Ein 7-jähriges Kind aus Wien kletterte am 27.März in einem unbeobachteten Moment bei der Osternestsuche auf der Turracher Höhe auf ein, an einem Hang anstehendes, Dach. Der Bub ging anschließend über das flache Dach, um vorne runter zu schauen und nach Ostereiern zu suchen.

Auf Schnee ausgerutscht

Dabei rutschte er auf dem Dach auf Schnee aus und stürzte etwa vier Meter in die Tiefe. Sein Vater hörte die Hilfeschreie und verständigte sofort die Rettungskräfte. Der Bub wurde nach Erstversorgung vom Rettungshubschrauber Alpin 1 in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Er wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.