20.04.2016, 12:30 Uhr

Italienisches Flair bei 'Pippo'

Italienische Mode wird es bald am Feldkirchner Hauptplatz geben. Damit soll auch die Innenstadt belebt werden (Foto: Friessnegg)

Für italienische Mode und italienisches Essen muss man nicht mehr ins Nachbarland fahren.

FELDKIRCHEN (fri). Wo könnte man die italienische Küche besser genießen als beim Italiener? Seit Jahren führt Domenico Di Marco – kurz Pippo – ein Lokal in der Feldkirchner Bahnhofstraße. Nun will der Venezianer expandieren. Er eröffnet am Hauptplatz in Feldkirchen ein Modegeschäft und gleich nebenan ein Lokal, in dem man italienische Spezialitäten und Eis bekommt.


"Echt Italienisch"

Als gebürtiger Italiener will Pippo ein Stück seiner Heimat in die Feldkirchner Innenstadt bringen. "Ich will meinen Teil dazu beitragen den Hauptplatz zu beleben. Davon können letztlich alle profitieren", ist sich der Unternehmer sicher. Im Modegeschäft, das bereits geöffnet hat, wird italienisches Design zu günstigen Preisen angeboten. "Dem Laden liegt der Outlet-Gedanke zu Grunde. Es gibt Einzelstücke zum Schnäppchenpreis."

"Casa del Dolce"

Ende Mai sollte nebenan dann auch das italienische Lokal mit dem klingenden Namen "Casa del Dolce" seine Pforten für die Gäste öffnen. "Wenn alle behördlichen Bewilligungen da sind, beginnen wir mit dem Umbau. Das Lokal wird mehrere Bereiche umfassen. Wir bieten original italienisches Eis an, italienische Imbisse wie Tramezzini, Panini und süße Köstlichkeiten. Es wird auch einen kleinen Feinkostladen geben, wo Kunden hochwertige mediterrane Produkte finden. Kaffeespezialitäten werden bei uns zu italienischen Preisen angeboten. Die Gäste sollen einfach alles finden, was sie an Italien so lieben", gerät der Gastronom ins Schwärmen. "Alle Spezialitäten gibt es zum Sofortessen oder auch zum Mitnehmen. Geplant sind 25 Sitzplätze im und vor dem Lokal und sowie Stehtische."

Spaß für Kids

Besonders Kinder und Jugendliche liegen dem Feldkirchner Gastronom aus Venetien am Herzen. "Ich will, dass Kinder das Zentrum beleben und nicht betrunkene Vandalen. Daher wird es an den Wochenenden regelmäßig etwas für die Kids geben."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.