30.05.2016, 17:54 Uhr

Frosch aus dem Pool im Seebad Henndorf gerettet

Gestern quakte es aus dem Poolbereich im Seefreibad Henndorf. Ich weiß, was das bedeutet und machte mich sofort auf den Weg um den Frosch aus dem Pool zu retten. Da ihm bekanntlich die Chemie darin nicht gut tut.

Er saß im Überlauf und quakte um Hilfe. Doch als ich ihn nehmen wollte, sprang er in den Pool. Nun war Eile geboten. Mit Hilfe von zwei Kinder und Netzen bugsierten wir ihn vorsichtig in den weniger tiefen Teil des Pools. Hier konnte der schon etwas entkräftete Frosch mit den Poolnetz angehoben werden. Vorsichtig nahm ich ihn in die Hand und wusch ihn unter fließendem Wasser ab. Er machte keinen Mucks. Er schien zu wissen, dass ihm nichts geschieht in meinen Händen. Ich war mir nicht so sicher ob es nun eine Kröte ist oder ein Seefrosch. Und daher setzte ich ihn auf eine Steinplatte in der Nähe vom Gebüsch. Doch das schien ihn nicht zu interessieren. Er blieb einfach sitzen und schaute mich an.

Da hob ich ihn nochmals vorsichtig auf und trug ihn zum See. Da angekommen schwamm er aus meiner Hand in den See. Dort soll er nun bitte auch bleiben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.