14.09.2016, 18:11 Uhr

Lieferinger Dorffest feiert 30-jähriges Jubiläum

Organisator Heimo Krischke und Daniela Kain von der Trachtenmusikkapelle Liefering freuen sich auf die Eröffnung des 30. Dorffestes.
SALZBURG LIEFERING (myr). Ein rundes Jubiläum feierte heuer das berühmte Lieferinger Dorffest, zu dem die Lieferinger Vereine wieder herzlich einluden. Dieses schöne Fest zu eröffnen zu dürfen, so der Organisator Heimo Krischke, sei für ihn eine Ehre.
Das erste Dorffest fand am 16. August 1986 statt. Anlässlich einer Radtour zum Knödelfestes nach St. Johann in Tirol entstand die Idee, ein ähnliches Fest auch für Liefering zu organisieren und die Vereine miteinzubeziehen. Damals gründeten Hermann und Rudolf Kainz das „Dorffest zum Lieferinger Kirtag“. Pater Hans Bauer stellte einen Bezug zum „Kirtag“ her, dem ersten Sonntag nach dem Hochfest Maria Himmelfahrt.
Schon bald wurde das Dorffest zu einem Fixpunkt in Liefering sowie der Stadt Salzburg und erfreut sich stets großer Beliebtheit.
Für kulinarischen Genuss sorgten auch heuer wieder die Lieferinger Vereine. Das fröhliche Fest wurde von wunderbaren Klängen begleitet, die die "Fischermusik", die Lieferinger Trachtenmusikkapelle, ihren Instrumenten entlockte und zum Tanzen einlud.
Die berühmte Stiegl-Bierkutsche mit den Ehrengästen machte Halt auf dem Dorffest. Im Rahmen der Eröffnung wurde auch ein Wortgottesdienst unter der Leitung des Diakons der Pfarre Liefering, Konrad Hofbauer, gefeiert. Das fürbittende Gebet für die Bewohner von Liefering und die Gemeinschaft wurde vom Sonnenschein begleitet.
Das Salut der Prangerschützen und einigen Darbietungen rundeten das Programm ab und auch der Bieranstich zur Eröffnung durfte natürlich nicht fehlen. Auch für die kleinen Besucher bereiteten die Vereine ein buntes Programm vor. Das Fest, das Jung und Alt zusammenbringt, war auch heuer ein voller Erfolg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.