31.03.2016, 15:24 Uhr

Nachhaltige Nahrung & soziale Nachhaltigkeit

Die Bio-Nahrungsmittel GmbH übergibt der Pro Mente Salzburg einen Scheck mit 10.000 Euro zur Modernisierung ihrer Ausstattung. Im Bild, von links nach rechts: Margret Kaltenbrunner (Geschäftsführerin Pro Mente Salzburg), Petra und Christian Winzer (Bio Nahrungsmittel GmbH), Katharina Vachuda-Schweiger und Kathleen Heft (Pro Mente) (Foto: Pro Mente Salzburg)
GRÖDIG (ck). Nicht nur nachhaltig angebaute Lebensmittel, sondern auch sozial nachhaltig sein? Das ist das Ziel der Kooperation zwischen der Bio-Nahrungsmittel GmbH aus Grödig und dem Verein Pro Mente Salzburg. Um den hohen Hygiene-Richtlinien weiterhin gerecht zu werden, ist es den Arbeitsrehabilitativen Projekten der Pro Mente Salzburg durch finanzielle Unterstützung von Bio-Nahrungsmittel nun ermöglicht worden, die Räume zur Aufbereitung und Verpackung von Lebensmitteln für den langjährigen Auftraggeber und Kooperationspartner Bio-Nahrungsmittel nach neuesten Standards zu modernisieren. Dafür wurde dem Verein ein Scheck in Höhe von 10.000 Euro übergeben.

Kooperation zwischen Wirtschafts- und Non Profit - Unternehmen

Ziel der Zusammenarbeit von Pro Mente und Bio-Nahrungsmittel ist es, Personen mit psychischen Beeinträchtigungen die Strukturierung ihres Tages sowie die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Dabei arbeiten bis zu 40 Personen an den Aufträgen der Firma. In der Vergangenheit wurde von Pro Mente bis zu 60 Tonnen getrocknete Früchte pro Jahr aufbereitet und verpackt. Die gemeinsame Arbeit wurde bereits 2004 begonnen und 2006 erhielt das Unternehmen den "Sozial Oskar" von Pro Mente. Darüber hinaus wurde die Bio-Nahrungsmittel im Jahr 2014 Mitglied in der "Business Social Compliance Initiative" (BSCI). Dabei handelt es sich um einen globalen Zusammenschluss von Unternehmen mit dem Ziel der Sicherung sozialer Nachhaltigkeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.