15.06.2016, 09:24 Uhr

Benefizveranstaltung für Jessica war ein voller Erfolg

Foto v.l.n.r.: Thomas Schwingshandl, Andreas Haider, Markus Schübl (Foto: Privat)
LIEBENAU. Mehr als 300 Gäste und 70 Kinder haben an der Veranstaltung an einer Benefizveranstaltung teilgenommen und ließen diese zu einem tollen Erfolg werden. Der Reinerlös von 15.000 Euro kommt der Familie Haider aus Liebenau zugute, deren vierjährige Tochter an aplastischer Anämie leidet.
„Wir bedanken uns bei allen Menschen, die diese Veranstaltung so großartig gemacht haben. Bei den Organisatoren, allen voran Markus Schübl, bei unseren Gästen und Sponsoren, den zahlreichen Spendern sowie allen, die uns bei den Vorbereitungsarbeiten tatkräftig unterstützt haben“, sagt Thomas Schwingshandl, der auf seinem Firmengelände in Holzhausen den idealen Rahmen für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt und für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt hat.
Ein Kinderradmarathon und ein lustiges Programm mit vielen Spielmöglichkeiten begeisterten die kleinen Gäste am Vormittag. Der Nachmittag war von sportlichem Ehrgeiz geprägt, als der ehemalige Spitzentriathlet und Hauptinitiator Markus Schübl in einem 6-Stunden-Radmarathon einen beeindruckenden Schnitt von 37 km/h hinlegte. Aber auch die Sponsoren zeigten sich von ihrer sportlichen Seite und fuhren beachtliche Rundenzeiten.
„Ich bin überwältigt von der großen Hilfsbereitschaft und bedanke mich ganz herzlich bei den Sponsoren und Spendern“, so Jessicas Vater, Andreas Haider.
Jessica selbst wird derzeit im St. Anna-Kinderspital auf eine zweite lebensrettende Knochenmarktransplantation vorbereitet. Nachdem die erste Transplantation sowie unzählige Blutwäschen und Bluttransfusionen nicht den gewünschten Erfolg brachten, liegt nun die ganze Hoffnung der Familie bei dieser neuerlichen Therapie. Jessicas Mutter ist bei ihrer Tochter im Krankenhaus und rund um die Uhr für sie da.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.