21.07.2016, 11:55 Uhr

Fischerlehner will bei Mühlstein-Rallye aufs Podest

Martin Fischerlehner: "Ein Sieg im Mühlviertel wäre natürlich schön." (Foto: Manfred Binder)
ST. OSWALD/FR. Der zwischenzeitlich Führende in der Austrian Rallye Trophy, Martin Fischerlehner aus St. Oswald, wird bei der Mühlstein-Rallye in Perg am 30. Juli einen Skoda S2000 aus dem Hause K.I.T. Racing pilotieren. „Ein Sieg im Mühlviertel wäre natürlich schön, wir werden jedoch krasser Außenseiter sein“, sagt Fischerlehner. Die beiden WRC-Starter Martin Zellhofer und der Pregartner Johannes Keferböck sind mit ihren starken Autos klare Favoriten und auch Lokalmatador Gerald Rigler kennt die Prüfungen rund um Perg wie seine Westentasche. Aber Fischerlehner ist zuversichtlich: "Trotz des starken Starterfeldes ist unser Ziel klar: Am Ende der Rallye wollen wir am Podium stehen."

1. Perger Mühlstein Rallye
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.