01.08.2016, 08:53 Uhr

Erste Hilfe Kurs in Jedenspeigen-Sierndorf

Lehrbeauftragter Benjamin Fessl und Bürgermeister Ing. Reinhard Kridlo mit den KursteilnehmnerInnen

Die Organisatoren der „Gesunden Gemeinde“ Jedenspeigen-Sierndorf veranstalteten mit den Roten Kreuz Zistersdorf einen 16 stündigen Erste Hilfekurs.

Die 15 Teilnehmer_innen waren vom Ablauf des Kurse, der Organisation und der Wissensvermittlung, durch den Lehrbeauftragten des Roten Kreuzes Zistersdorf, Herrn Benjamin Fessl, begeistert.

Neben der Sturzhelmabnahme und der Bergung eines Verunglückten aus dem Auto, wurde auch die Handhabung eines Defibrillators vorgestellt und geübt.

Mehr als 70 Prozent der Unfälle passieren in der Freizeit und zu Hause. Meist sind es die eigenen Kinder, Eltern oder Freunde, die Erste Hilfe brauchen. Je früher die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen gelernt werden, und je öfter sie wiederholt und geübt werden desto besser.

Zu 99% geht alles gut. Ein Erste Hilfe Kurs lohnt sich zu 100%.
„Wir empfehlen alle fünf Jahre einen Auffrischungskurs zu machen. Dann hat man das nötige Wissen und vor allem die Selbstsicherheit, um richtig und rasch zu helfen“, sagt Benjamin Fessl.

Informationen zu den nächsten Erste Hilfe Kursen an der Bezirksstelle Zistersdorf unter 02532/2400, oder benjamin.fessl@n.roteskreuz.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.