01.07.2016, 11:32 Uhr

Hoheneich: Handgranate entlang des Wanderweges gefunden

Diese Granate lag neben einem Wanderweg im Wald bei Hoheneich, der Entminungsdienst hat sie abgeholt. (Foto: Polizei)
HOHENEICH. Vergangenen Donnerstag fand eine Spaziergängerin im Wald bei Hoheneich eine Handgranate und verständigte die Polizei. Die Streife Gmünd 1 begab sich anschließend mit der Frau zum Fundort und stellte fest, dass eine stark verrostete, ovale Granate neben dem dortigen Wanderweg im Gras lag. Der Fundort wurde abgesperrt und über die Landesleitzentrale der Entminungsdienst des Österreichischen Bundesheeres in Kenntnis gesetzt. Nachmittags traf dieser in Hoheneich ein und wurde zur Fundstelle gelotst. Die Mitarbeiter erkannten sofort, dass es sich um eine deutsche Offensivgranate handelte, die aber nicht mehr funktionsfähig war. Die Granate wird nun vom Entminungsdienst einer fachgerechten Entsorgung zugeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.