15.09.2016, 15:00 Uhr

Erste Hilfe entscheidet: Im Ernstfall richtig handeln

Erste Hilfe: Im Notfall richtig handeln. (Foto: dmitrimaruta/Fotolia)
BEZIRK. Ob allergische Reaktionen, Bewusstlosigkeit, Verbrennungen oder Verkehrsunfälle: Die meisten Notfälle passieren zu Hause, beim Sport oder bei anderen Freizeitaktivitäten. Wie man im Ernstfall reagieren sollte, erklärt Christine Lehner, Lehrbeauftragte für Erste Hilfe des Roten Kreuzes Grieskirchen. Unter Erste Hilfe versteht man jede Maßnahme, die jemand unternimmt, der zu einem Notfall kommt. Dazu zählen das Absetzen eines Notrufes, das Absichern der Notfallstelle oder das Dasein für die Betroffenen. "Im Notfall sollte jeder Erste Hilfe leisten können", so Lehner. "In Kursen wird die Möglichkeit geboten, eine fundierte Ausbildung zu absolvieren."

Erste Hilfe ist einfach
"Ist der Patient ansprechbar, versucht man ihn zu beruhigen, lässt ihn nach Wunsch hinsetzen oder hinlegen, sorgt für frische Luft und deckt ihn zu", erklärt Lehner. "Falls er stark blutet, stillt man die Blutung durch festes Drücken." Reagiert die Person nicht, so kontrolliert man die Atmung. Bei normaler Atmung dreht man den Patienten zur Seite, bei unsicherer oder keiner Atmung drückt man schnell und kräftig auf den Brustkorb. "Ideal wäre es, wenn man zunächst einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Grundkurs besucht und diesen alle vier Jahre mit einem achtstündigen oder alle zwei Jahre mit einem vierstündigen Kurs auffrischt", betont Lehner.


Im September starten in den Bezirken Eferding und Grieskirchen folgende Erste Hilfe-Kurse:

Eferding:
27. September, 29. September, 4. Oktober, 11. Oktober und 13. Oktober
Haag:
27. September, 29. September, 4. Oktober und 6. Oktober
Grieskirchen:
27. September, 29. September, 4. Oktober und 6. Oktober
Peuerbach:
27. September, 29. September, 5. Oktober und 6. Oktober

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt in den Bezirkssekretariaten des Roten Kreuz Eferding beziehungsweise Grieskirchen oder im Internet unter www.roteskreuz.at/ooe/kurse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.