23.09.2016, 12:21 Uhr

Wallern: Auszeichnungen für Engagement

Über das Silberne Verdienstzeichen darf sich Sonja Niederwimmer aus Wallern freuen. (Foto: Land OÖ/Kraml)
WALLERN. Wer sich für seine Heimatgemeinde einsetzt, wird natürlich belohnt. Darum verlieh Landeshauptmann Josef Pühringer besonders aktiven und fleißigen Gemeindebürgern aus Wallern verdiente Bundesauszeichnungen.

Karin Schobesberger erhielt die Goldene Medaille für ihre Verdienste. Sie war von 1997 bis 2015 als Mitglied des Gemeinderats tätigt. Im Schul-, Kindergarten- Jugend- und Sozialausschuss engagierte sie sich für die Anliegen des Nachwuchses, wie mit Ferienpassaktionen oder der Errichtung eines Jugendraums im Amtshaus.

Friedlich Kampl wurde die Goldene Medaille verliehen. 13 Jahre lang war er Gemeinderats- und Gemeindevorstandsmitglied. Als Obmann für den Planungsausschuss war er zwölf Jahre lang im Einsatz, wo er sich auch für die Neugestaltung der Weihnachtsbeleuchtung am Markplatz sowie die Beleuchtung der Schutzwege einsetzte. Kampl ist zudem seit 1976 aktives Mitglied im Musikverein Wallern, wo er von 2002 bis 2008 Obmann war.

Sonja Niederwimmer darf sich über das Silberne Verdienstzeichen freuen. Diese Auszeichnung hat sie sich durch ihre langjährige Tätigkeit im Gemeinderat, Gemeindevorstand und als Vizebürgermeisterin erworben. Zudem war sie als Obfrau des Schul-, Kindergarten-, Jugend- und Sozialausschusses sowie Obfrau des Kultur-, Sport- und Seniorenausschusses tätig. Weiters setzte sich Niederwimmer als Mitglied im Sanitätsausschuss, im Jagdausschuss und im Ortsbild- und Dorferneuerungsausschuss ein. Sie ist zudem Obfrau des Elternvereins der Volksschule Wallern sowie Nebenerwerbsbauernbundes, und Vorstandsmitglied des Obst- und Gartenbauvereins.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.