03.07.2016, 16:50 Uhr

Kräutertee

Was in einen Kräutergarten gehört, hängt stark vom persönlichen Kochstil ab. Wer gerne italienisch kocht braucht: Basilikum, Petersilie, Lorbeer, Oregano, Knoblauch, Majoran und Thymian.
Für eine Hausapotheke sind : Kamille, Pfefferminze, Thymian, Salbei und auch Wildkräuter wie Lindenblüten, Holunderblüten, Spitzwegerich und Brennnessel eine gute Wahl.
Da wir gerne Kräutertee trinken, bieten unsere Kräuter vom Permakulturgarten eine herrliche Vielfalt.
Kräuter wachsen ja fast alleine, man braucht sie ja nur zu pflücken, zu trockenen und schon ist die herrliche Hausteemischung für einen köstlichen Kräutertee fertig.

Wir trocken:
Holunderblüten
Kamille
Melisse
Minze
Salbei
Thymian

Ein erfrischender Melissentee (augekühlt) mit Zitronenscheiben schmeckt köstlich!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.