19.05.2016, 08:59 Uhr

Exzessive Geschwindigkeitsübertretung auf der S 33 – Motorradfahrer gestoppt

Symbolbild (Foto: Polizei)
TRAISMAUER (red). Eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung Niederösterreich, Fachbereich Kraftfahrwesen und Güterverkehr, nahm am 17. Mai 2016, gegen 16.35 Uhr, auf der S 33 im Gemeindegebiet von Traismauer, Bezirk St. Pölten, einen Motorradfahrer wahr, der die erlaubte Höchstgeschwindigkeit exzessiv überschritt. Die gemessene Fahrgeschwindigkeit betrug 186 km/h. In weiterer Folge durchfuhr der Motorradfahrer auf der St. Georgsbrücke in Fahrtrichtung Tulln eine Baustelle mit gleichbleibender exzessiver Geschwindigkeit, wobei im Baustellenbereich eine 100-km/h-Beschränkung bestand.

Mängel am Motorrad
Bei der Ausfahrt Grafenwörth, Bezirk Tulln, konnte der 26-jährige Motorradfahrer gestoppt werden. Bei der Fahrzeugkontrolle stellten die Polizisten einen schweren technischen Mangel mit Gefahr im Verzug fest. Auf einer Seite des Motorrades war der Fahrzeugrahmen gerissen.
An Ort und Stelle wurden dem 26-Jährigen der Führerschein und der Zulassungsschein, sowie das Kennzeichen abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.