23.06.2016, 15:30 Uhr

Auszeichnung in Gold für MPREIS Lehrling

Eine MPREIS Bürokauffrau erreichte beim Landes-Lehrlings-Wettbewerb "Tyrol Skills 2016" das Goldene Leistungsabzeichen. Nicht nur erstklassige Einzelhändler werden bei MPREIS in den 250 Märkten ausgebildet, auch über hervorragende Bürokaufleute darf sich das Tiroler Familienunternehmen freuen. Die junge Bürokauffrau von MPREIS erarbeitete sich beim diesjährigen Landes-Lehrlings-Wettbewerb "Tyrol Skills" das Goldene Leistungsabzeichen. Sarah Tschoner (18 Jahre aus Rietz) startete ihre berufliche Laufbahn im Büro der Alpenmetzgerei-Geschäftsleitung. Nun wird sie im Bereich Einkauf Feinkost der Alpenmetzgerei, einem Produktionsbetrieb von MPREIS in Völs, ausgebildet. Im Laufe der drei Lehrjahre hat sich Sarah nicht nur ein sehr gutes Produktwissen angeeignet, sie ist auch geübt im Umgang mit Kunden und Lieferanten. Im Rahmen des Lehrlings-Wettbewerbs plante Sarah unter anderem, passend zu ihrem Aufgabengebiet, einen zweitägigen Betriebsausflug zum Geflügelproduzenten AIA nach Italien. „Goldenes Leistungsabzeichen“ der Wirtschaftskammer Tirol: Als Anerkennung für ihre ausgezeichnete Leistung beim Landes-Lehrlings-Wettbewerbs erhielt Julia Wallner eine Urkunde mit dem „Goldenen Leistungsabzeichen“.

Große Freude bei MPREIS

Das Team der Alpenmetzgerei und die Ausbildner freuen sich mit ihrer vorbildlichen jungen Büro-Mitarbeiterin über die großartigen Gold-Auszeichnungen beim Landes-Lehrlings-Wettbewerb 2016.

Lehrabschlussprüfungen

Das hervorragende Abschneiden beim Landes-Lehrlings-Wettbewerb ist für die Lehrlinge ein persönlicher Erfolg und zugleich eine sehr gute Vorbereitung auf ihre bevorstehenden Lehrabschlussprüfungen im Sommer.
66 MPREIS Lehrlinge werden heuer zur Lehrabschlussprüfung antreten. Firmenintern werden die Jugendlichen von den Lehrlingsbeauftragten bestmöglich auf ihre Abschlussprüfung vorbereitet. Bei überdurchschnittlichem Abschluss der Lehrzeit erhält ein Lehrling bis zu 1.400 Euro als Prämie von MPREIS.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.