Lehrling

Beiträge zum Thema Lehrling

Direktor Otmar Amon und Simone Kargl mit ihrem ausgezeichneten Lehrabschluss- Zeugnis.

Gedesag Krems
Simone Kargl freut sich über ihren erfolgreichen Lehrabschluss

KREMS. Um den täglichen Anforderungen moderner Wohnbauträger und Hausverwaltungen in allen Bereichen bestmöglichst gerecht zu werden, wird in der Gedesag Wert auf motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter gelegt. Ausgezeichneter Erfolg Simone Kargl wurde im Unternehmen im Lehrberuf Immobilienkauffrau ausgebildet und hat nach dreijähriger Lehrzeit ihre Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung absolviert. Direktor Otmar Amon gratulierte dazu herzlich. Die Gedesag  bietet schon seit 2006...

  • Krems
  • Doris Necker
Von links: Lehrlingsreferentin Maria Mühlbachler, Clemens Rachbauer und LIM Gerhard Hofer.

Lehrlingswettbewerb der Rauchfangkehrer
Aspacher ist der zweitbeste „schwarze Mann“ Oberösterreichs

Clemens Rachbauer holt sich den zweiten Platz beim Landeslehrlingswettbewerb der Rauchfangkehrer. LINZ, ASPACH. Clemens Rachbauer ist Lehrling im Betrieb von Karl Winterberger in Aspach. Er holte sich beim Landeslehrlingswettbewerb der Rauchfangkehrer in der Berufsschule Linz 2, hinter dem Erstplatzierten Farid Ragab aus Rohrbach, den zweiten Platz. Auf dem dritten Podestplatz landete Albert Hirscher aus St. Florian. Ihr berufliches Können hatten die Rauchfangkehrerlehrlinge aus...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Richter Markus Grünberger sprach vorerst noch keine Verurteilung aus.
  2

Neues vom Landesgericht
Pornografische Darstellungen Unmündiger: 17-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs vor Gericht

Lehrling lernte 13-Jährige im Internet kennen: Nacktfotos führten zum Mobbing. BEZIRK SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Ein 17-jähriger Lehrling aus dem Bezirk Scheibbs musste sich vor Kurzem am Landesgericht St. Pölten wegen pornografischer Darstellungen Unmündiger verantworten. Nicht zuletzt aufgrund seines Geständnisses kam er vorerst mit einem blauen Auge davon. 13-Jährige schickte Nackfotos "Mir war nicht bewusst, dass das strafbar ist", beteuerte der im Tatzeitraum erst 15-jährige Bursche. Er...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
  4

Alternative zur Lehre
Gartenbaufachschule Ritzlhof - Deine Alternative zur Lehre

Aufgrund der angespannten Situation bei den Lehrstellen verlängert die Gartenbaufachschule Ritzlhof die Anmeldefrist für das kommende Schuljahr 2020/21 bis September. Jugendliche, die eine Lehre im Herbst beginnen wollen, stehen vor der Ungewissheit, wie ihr beruflicher Weg weitergehen könnte. Da die Aussichten auf offene Lehrstellen laut Medien noch immer sehr unsicher sind, stellt diese Situation für junge Menschen und Familien eine neue Herausforderung dar. Am Ritzlhof bieten wir für...

  • Amstetten
  • Christian Anzengruber
 1   2

Neues Wifi-Kursbuch
Qualifikation zum Nachschlagen

Auch in digitalisierten Zeiten ist das Wifi-Kursbuch als 500 Seiten starkes „Nachschlagewerk“ für Aus- und Weiterbildung relevant. OÖ. Rund 56.000 Wifi-Kursbücher wurden diese Woche an Kunden versendet. Weitere 14.000 Exemplare liegen bereit. Selbstverständlich auch online verfügbar legt das Bildungshaus der Wirtschaftskammer nach wie vor Wert auf die Papier-Ausgabe – und bekommt das auch von den Kunden bestätigt, wie Wifi-Institutsleiter Harald Wolfslehner versichert. Die Auflage bleibt...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
V.l.: Neuner Johannes (Ausbilder), Steinbacher Gabriel, Lindenthaler Martin (Ausbildungsleiter)

Ausgezeichnete Leistungen
Lehrlinge bei Liebherr Telfs überzeugen

TELFS. Auch in Zeiten von Corona, wissen die Lehrlinge von Liebherr Telfs zu überzeugen und zeigen mit herausragenden Leistungen, dass Sie für zukünftige Herausforderungen bestens gewappnet sind. Großer RespektDie Lehrlinge der 1. Klasse Metalltechnik – Maschinenbau, wie auch des Lehrberufs Baumaschinentechniker schließen das erste Jahr der Berufsschule mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Diese Leistung verdient vollsten Respekt und Anerkennung. Sehr erfreulich ist, dass Lehrling Gabriel...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Lehrlinge, die einen Lehrstellenwechsel im Kopf haben, sollten einiges beachten, bevor sie die Firma wechseln.

AK Tirol informiert
Vorsicht beim Lehrstellenwechsel

TIROL. Die AK Tirol macht in einem Infoschreiben Tiroler Lehrlinge darauf aufmerksam, dass sie bei einem geplanten Lehrstellenwechsel einiges beachten müssen. Zum Beispiel das Lehrzeitende bei seiner alten Firma dem Land melden. Was muss ich beim Lehrstellenwechsel beachten?Wenn sich ein Lehrling zu einem Lehrstellenwechsel entscheidet, sollte er auf ein paar wichtige Dinge acht geben, so die Arbeiterkammer Tirol.  Der Lehrling muss nämlich das Lehrzeitende bei seiner alten Firma dem Land...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Öffnung der Berufsschulen gestaltet sich schwierig – Schüler von Abschlussklassen sollen ab 4. Mai wieder in die Schulen zurückkehren.

Coronakrise
Schrittweise Öffnung der Berufsschulen ab 4. Mai 2020

TIROL. Die Berufsschulen werden ab 4. Mai 2020 schrittweise geöffnet. Vorerst werden aber nur die Schüler der Abschlussklassen vor Ort unterrichtet, für alle anderen heißt es weiterhin „Distance-Learning“. „Der Berufsschulbesuch ist noch mit Vorsicht zu sehen. Wir müssen hier mit peniblen Sicherheits- und Hygienevorgaben – Einhaltung eines Mindestabstands, Mund- und Nasenschutz, Möglichkeit der Desinfektion – vorgehen. Deshalb kann die Schulbehörde vorerst nur Schülern der Abschlussklassen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
"Wann es mit den Schulen generell weitergeht, wird in Abstimmung mit dem Krisenstab und der Regierung nach Ostern beschlossen", so der Bildungsminister Faßmann bei einer Pressekonferenz.
 1   4

Schulen bleiben geschlossen
Matura kommt mit Mundschutz und ohne 'Mündliche'

Bei einer aktuellen Pressekonferenz gibt Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP)  bekannt, dass die schriftliche Matura am 25. Mai stattfinden wird. Die mündliche Matura entfällt. Wann es mit den Schulen generell weitergehen wird, soll erst nach Ostern bekannt gegeben, und zwar in Abstimmung mit dem Krisenstab und der Regierung. Fix bleibt: "Alle sollen ihren Abschluss machen können", so der Minister. ÖSTERREICH. Nun ist es also fix. Die Matura-Klassen starten mit dem Unterricht am 4. Mai, und...

  • Anna Richter-Trummer
Viele offene Lehrstellen in Tirol.

Tirol - Lehre
2.331 Lehrlinge werden gesucht

TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Mit Stichtag 31. März waren insgesamt 2.331 Lehrstellen zur Besetzung gemeldet (Rückgang um drei oder 0,1 %). Davon standen 730 (+37 oder +5,3 %) für sofortige, 1.601 Lehrstellen (–40 oder –2,4 %) für zukünftige Vermittlung bereit. Lehrstellensuchend ließen sich Zum Stichtag insgesamt 497 Personen registrieren, das sind im Vorjahresvergleich um vier Personen oder 0,8 % weniger.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
  2

Lehrlingsausbildung
Viele Vorteile mit der Tiroler Lehrlingscard

Die Arbeitsmarktförderung des Landes Tirol und die Wirtschaftskammer Tirol haben gemeinsam mit der Kammer für Arbeiter und Angestellte die Lehrlingscard realisiert. Die Lehrlingscard soll in erster Linie dazu dienen, dass sich ein Lehrling als Lehrling ausweisen kann. Damit verbunden solltest du die bei den verschiedensten Anlässen, Veranstaltungen oder Kaufangeboten für Lehrlinge in Aussicht gestellten Vergünstigungen in Anspruch nehmen können. Die Lehrlingscard ist ein von einer Behörde...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Melanie, 17, Einzelhandelskauffrau erzählt im Interview, warum sie sich für die Lehre bei SPAR entschieden hat: „Der Beruf ist sehr abwechslungsreich und man kommt viel mit Menschen zusammen."

Lehrlingsausbildung
Karriere im Handel – Interview mit Melanie, Lehrling im zweiten Lehrjahr

Melanie absolviert gerade ihr zweites Lehrjahr in der SPAR-Filiale in Kirchbichl. Bevor sie sich für die Lehre entschieden hat, absolvierte sie bei SPAR eine Schnupperwoche: „Das kann ich nur jedem empfehlen, nur so findet man heraus, was wirklich zu einem passt.“ Wann hast Du Dich entschlossen, eine Lehre zu machen? Melanie: Ich besuchte die Polytechnische Schule in Wörgl, da werden oft Schnuppertage angeboten. Ich war eine Woche in der SPAR-Filiale in Wörgl, das hat mir sehr gut...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stefan Fügenschuh
Mit einem Modullehrberuf gelangt man Schritt für Schritt zur perfekten Ausbildung.

Lehrlingsausbildung
Maßgeschneiderte Lehre durch Module

Das Angebot an Lehrberufen ist sehr groß. Einerseits ist es für den Lehrling gut, wenn er eine sehr fachspezifische Ausbildung bekommt. Andererseits ist es aber auch vorteilhaft, wenn man nicht überspezialisiert ist und eine Ausbildung hat, die bei möglichst vielen Arbeitgebern gefragt ist. Deswegen sind verwandte Berufe wie z. B. Personenkraftwagentechnik, Nutzfahrzeugtechnik und Motorradtechnik zum Modullehrberuf Kraftfahrzeugtechnik zusammengefasst. Jeder Modullehrberuf besteht aus einem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stefan Fügenschuh
Welcher Job ist für mich der Richtige?
Die Potenzialanalyse zeigt es Dir!

Lehrlingsausbildung
Die Potenzialanalyse führt zum richtigen Beruf

Über seine Wünsche und Fähigkeiten genau Bescheid zu wissen, ist Voraussetzung, um die richtige Karriere anzusteuern. Je solider das Fundament ist, auf dem man die Berufsentscheidung aufbaut, desto eher hat man die Chance auf Erfolg und Lebensglück. Daher sollte man bei der Ausbildung seine Potenziale genau kennen und auch nutzen. Die Potenzialanalyse unterstützt Jugendliche und Erwachsene bei Bildungs- und Berufsentscheidungen und hilft Unternehmern, Potenziale ihrer Mitarbeiter und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stefan Fügenschuh
Die Höhe der Lehrlingsentschädigung ist von Branche zu Branche recht unterschiedlich

Lehrlingsausbildung
Wie viel verdient man als Lehrling?

Eine Lehre macht man wegen der Ausbildung. Trotzdem ist es auch ein Arbeitsverhältnis, für das man bezahlt wird. Der altmodische Begriff „Lehrlingsentschädigung“ soll übrigens bald durch das Wort „Lehrlingseinkommen“ ersetzt werden. Die Höhe der Lehrlingsentschädigung ist im jeweiligen Kollektivvertrag festgelegt und steigt mit jedem Lehrjahr an. Zwischen den einzelnen Lehrberufen gibt es zum Teil beträchtliche Unterschiede in der Bezahlung. Dadurch, dass Kollektivverträge immer für eine...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
  2

#yolo – DAS SCHÜLERMAGAZIN
Das neue Schülermagazin – Ausgabe Frühjahr 2020 – ist online

TIROL. #yolo – DAS SCHÜLERMAGAZIN – Ausgabe Frühjahr 2020 – ist online. In den vergangenen Monate hat sich an den Tiroler Mittelschulen, Oberstufen, Fach- und Berufsschulen wieder viel getan. Das aktuelle #yolo – DAS SCHÜLERMAGAZIN gibt einen Überblick über die Aktivitäten der Schulen und berichtet über brisante Themen. Im großen Lehrlingsspecial erfahrt Ihr das Neueste über die Trends im Bereich Lehre und Bildung. Das erwartet sie in der neuen Ausgabe von #yoloOb ein Besuch bei der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Ein guter Barista zaubert Muster in den Milchschaum.
  3

Schüler lernen wie man mit Geld umgeht
Über Geld spricht man nicht – oder doch?

ZELL AM ZILLER. Ob es um den richtigen Umgang mit Geld, die Zukunft der Mobilität im Tourismus oder um die hohe Kunst des Kaffeekochens geht – im Bundesschulzentrum Zillertal steht immer der Bezug zur Praxis im Mittelpunkt. Praxisnähe, Internationalität und Interkulturalität kombiniert mit sozialem Engagement und grenzüberschreitender Kommunikationsfähigkeit – das Bundesschulzentrum Zillertal legt großen Wert auf die Erweiterung des schulischen Horizontes sowie auf das Beschreiten neuer...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Stefan Fügenschuh
 Lara Pirnbacher in Lehre bei  "Die Profiurlauber".
  5

Lehre in Tirol
Lernen bei den "Profiurlaubern"

Bezirksblätter-Interview mit Lara Pirnbacher, Lehrling zur Reisebüroassistentin bei "Die Profiurlauber" in St. Johann. ST. JOHANN (navi). „Höre auf dein Herz, wenn du vor einer wichtigen Entscheidung stehst“, sagt die Volksweisheit. Das hat Lara Pirnbacher aus St. Johann, Lehrling zur Reisebüroassistentin im 2. Lehrjahr, getan, als sie sich zu dieser Ausbildung entschlossen hat. BEZIRKBLÄTTER: Lara, Du bist seit knapp zwei Jahren in der Berufsausbildung beim Reisebüro „Die Profiurlauber“ in...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Tausende Lehrstellen zu besetzen.

Lehre in Tirol
2498 Lehrstellen waren zur Besetzung gemeldet

TIROL (niko). Laut AMS Tirol waren Ende Februar landesweit 2.498 Lehrstellen zur Besetzung gemeldet (Anstieg um 241 oder 10,7 Prozent). Davon standen 851 (+25,7 Prozent) für sofortige, 1.647 Lehrstellen (+4,2 Prozent) für zukünftige Vermittlung bereit. Lehrstellensuchend ließen sich insgesame 497 Personen registrieren (–1,6 % gegenüber dem Vorjahrsmonat).

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Lehrlinge in Ausbildung: Regelungen gelten.

Coronavirus - Lehrlinge
Corona – was gilt jetzt für Lehrlinge?

Experten der AK Tirol haben die Antworten auf Fragen der Lehrlinge. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Angesichts von Betriebsschließungen und Geschäftsrückgang versuchen viele Betriebe, ihre Lehrlinge zu einvernehmlichen Lösungen zu überreden oder einseitig auf Urlaub zu schicken. Umgekehrt werden Lehrlinge, die die Berufsschule aktuell nicht besuchen dürfen, zur Arbeit im Betrieb angehalten. In diesen Fällen beraten die AK-Experten. Bei einer einvernehmlichen Lösung eines Lehrvertrags gilt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Fabian Wilhelm, Janine Hausegger und Lorena Holzknecht
  2

DM-Filiale in Imst hat erste Landesmeisterin
Landessiegerin der Friseure kommt aus Längenfeld

Am vergangenen Sonntag, den 8. Mai, fand der Tiroler Landeslehrlingswettbewerb der Friseure und Stylisten in Hall in Tirol statt, dabei ging Janine Hausegger von DM Imst als Landessiegerin hervor. IMST/HALL (ps). Am vergangenen Sonntag, den 8. Mai, fand der Tiroler Landeslehrlingswettbewerb der Friseure und Stylisten in Hall in Tirol statt. Die Landessiegerin Janine Hausegger konnte sowohl bei der Hochsteckfrisur samt Abend Make-up als auch beim modischen Herrenschnitt punkten. Als...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Julian Heigl, Markus Lust, Geschäftsführer Anton Buresch und Dennis Eder

Firma Gerhard Rauch Ges.m.b.H
Erfolgreicher Berufsschulenabschluss

Die Lehrlinge der Firma Gerhard Rauch Ges.m.b.H haben erfolgreich die Berufsschule abgeschlossen.  TRASDORF (pa). Die Firma gratulierte den Lehrlingen Dennis Eder, Markus Lust und Julian Heigl zum erfolgreichen Abschluss der Berufsschule. Markus Lust schloss die Lehrzeit mit summa cum laude ab. Zusätzlich erhielten alle drei ein Diplom vom Land Niederösterreich für ausgezeichnete Leistungen in der Landesberufsschule Neunkirchen.

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Sabrina Süßenbacher absolviert eine Doppellehre.
 1  1   Video   7

Mit Video
Bei Flex Althofen arbeiten der Lehrling und der Mentor des Jahres 2019

Der Lehrling des Jahres sowie der Mentor des Jahres 2019 arbeiten bei der Firma Flex in Althofen. MÖLBLING, STRASSBURG. Die Firma Flex in Althofen hat gleich doppelten Grund zur Freude. Zwei ihrer Mitarbeiter heimsten kürzlich begehrte Preise ein: Sabrina Süßenbacher aus Mölbling ist Kärntens Lehrling des Jahres 2019. Rene Wallner aus Straßburg, Leiter des Flex-Ausbildungszentrums, erhielt die Auszeichnung als Mentor des Jahres 2019. Beruf schlug Mama vorSüßenbacher absolviert derzeit...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Katharina Aksic ist Lehrling bei BILLA und freut sich über die Möglichkeit, eine Woche eine Filiale zu führen.
  4

BILLA Filial-Leitung in Lehrling-Hand

BEZIRK HORN. Bereits zum achten Mal setzt BILLA das erfolgreiche Projekt „Lehrlinge führen eine Filiale“ um. Den Auszubildenden wird damit die Chance geboten, eine Woche lang zu zeigen, was in ihnen steckt. „Führungs- und Organisationsqualitäten unter Beweis stellen und hinter die Kulisse einer funktionierenden Filiale blicken – das steht bei dieser Aktion im Vordergrund“, so BILLA Vorstandssprecher Robert Nagele. „Voller Freude und auch mit ein bisschen Aufregung haben wir uns auf diese...

  • Horn
  • Viola Rosa Semper
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.