Alles zum Thema Bundeslehrlingswettbewerb

Beiträge zum Thema Bundeslehrlingswettbewerb

Wirtschaft
Die Kärntner Jungbäcker mit Bäckermeister Christian Berger, Talenteakademie-Leiter Christof Doboczky, LA Ruth Feistritzer, Bäckermeisterin Herta Tschuden, Landesinnungsmeister Martin Vallant und Bäckermeister Wolfgang Reinwald
2 Bilder

Klagenfurt
Lehrlingswettbewerb der Bäcker

Kärntens Bäckerlehrlinge überzeugten beim Lehrlingswettbewerb in Klagenfurt. KLAGENFURT. Kärntens Bäckerlehrlinge absolvierten am vergangenen Mittwoch beim Lehrlingswettbewerb in Klagenfurt dasselbe Programm, das auch beim Bundeslehrlingswettbewerb verlangt wird. Unter den Augen der kompetenten Jury, bestehend aus Bäckermeisterin Herta Tschuden sowie den Bäckermeistern Christian Berger und Wolfgang Reinwald, zeigten die Lehrlinge ihr Können. Teilnahme am...

  • 15.03.19
  •  5
Lokales
Unter anderem werden auch Hochsteckfrisuren zu sehen sein.
2 Bilder

Frankenfels/Pielachtal
Bundeslehrlingswettbewerb und Staatsmeisterschaft der Frisöre

PIELACHTAL/FRANKENFELS (th). "An dem Tag hat jeder Interessierte die Chance, die besten Lehrlinge und Frisöre Österreichs und ihr Können zu sehen", so Daniel Daurer, Lehrlingswart, zu den BEZIRKSBLÄTTERN. Die Großveranstaltung findet jedes Jahr in einem anderen Bundesland statt. Heuer dürfen sich die Frankenfelser als Gastgeber beweisen. Um was geht es? In jedem Bundesland findet zuerst der Landeslehrlingswettbewerb statt. In Niederösterreich ist dieser am 18.3 im WIFI St. Pölten. Aus jeder...

  • 04.03.19
Wirtschaft
Bei der Siegerehrung (v. l.): Innungsmeister Kurt Pletschacher, Bundessieger Norbert Schartner jun., Bundesinnungsmeister KommR Peter Engelbrechtsmüller und Andreas Wenger, Fähnrich der Salzburger Rauchfangkehrerinnung.

Lehre 2018
Bundessieg geht nach Großarl

Nach 28 Jahren kommt der Sieger des Bundeslehrlingswettbewerbs der Rauchfangkehrer wieder aus Salzburg. LINZ. Der Großarler Norbert Schartner jun. konnte den Bundeslehrlingswettbewerb der Rauchfangkehrer für sich entscheiden. Die 13 besten Rauchfangkehrer-Lehrlinge Österreichs mussten ihr Wissen und Können sowohl in der Praxis als auch in der Theorie unter Beweis stellen. Vom Ölbrenner zum Leckraten Die 13 Kandidaten wurden in allen für den Rauchfangkehrer relevanten Bereichen geprüft....

  • 28.10.18
Wirtschaft
Die beiden erfolgreichen Lehrlinge Martin Gruber (li.) und Maximilian Mauser (re.) mit ihrem Chef Stefan Ritzer.

Beruf und Karriere
"Das ist Balsam für die Unternehmerseele"

Zwei Ritzer-Lehrlinge schafften es beim Bundeslehrlingswettbewerb auf das Podest. MAUTERNDORF (pjw). Martin Gruber und Maximilian Mauser lieben es mit Metall zu arbeiten. Die beiden sind Lehrlinge im vierten Jahr. Ihr Lehrherr, Stefan Ritzer von der gleichnamigen Schlosserei in Mauterndorf-Steindorf, hat allen Grund stolz auf seine beiden Mitarbeiter zu sein. Auf Platz zwei und Platz drei Gruber und Mauser hatten sich heuer nämlich für den Bundeslehrlingswettbewerb in Bregenz...

  • 25.10.18
Lokales
(V. li.) Berufsschul-Direktor Franz Hemetsberger, Landesinnungsmeister Gerhard Hofer, Mirjam Hangler, Lehrlingsreferentin Maria Mühlbachler, Spartenobmann Michael Pecherstorfer.

Bundeslehrlingswettbewerb
Jung-Rauchfangkehrerin erreicht zweiten Platz

LINZ. Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Rauchfangkehrer sicherte sich die Linzerin Mirjam Hangler den zweiten Platz. Mirjam macht ihre Ausbildung im Betrieb von Landesinnungsmeister Gerhard Hofer in Linz und konnte sich beim Bundesentscheid gegen zwölf Mitbewerber beweisen. Dafür musste sie ihr praktisches und fachliches Wissen anwengen, etwa bei einer Abgasmessung, einer Wartung von Gas- und Ölbrennern, einer Mängelerkennung, einem Fachgespräch, einem Kehrgang, einer Leckrateprüfung sowie bei...

  • 23.10.18
Lokales
Er lernt in Purgstall: Lukas Matzenberger (rechts), erreichte den dritten Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb in Bregenz.

Austrian Skills
Gaminger rockt die Lehrzeit

Lukas Matzenberger macht bei einer Meisterschaft nach der anderen mit PURGSTALL. Anfang Oktober fand in Bregenz der Bundeslehrlingswettbewerb der Metalltechniker statt. Auch Purgstall fieberte mit, denn Lukas Matzenberger, der im Steyr Center Purgstall lernt, war mit dabei. Er ist Lehrling im vierten Lehrjahr. Ein Preis nach dem anderen Erst vor Kurzem sicherte er sich das Berufsschuldiplom. Jetzt holte sich der Nachwuchsprofi die nächste Auszeichnung: Er erreichte den dritten Platz...

  • 16.10.18
Wirtschaft
Fritz Danner, Berufsschullehrer Josef Fasching, Ronald Bruckner, Konstantin Kovacs, Lehrlingsbeauftragter Alois Hinterer (v.l.)

Metalltechniker glänzten
Gold und Silber für Metalltechniker-Nachwuchs beim Bundeslehrlingswettbewerb in Bregenz

BREGENZ (mkr). Eine brillante Leistung bot Oberösterreichs Metalltechniker-Nachwuchs beim diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerb in Bregenz. Mehr als 60 Lehrlinge hatten sich dort zum beruflichen Wettstreit um den Bundesmeistertitel eingefunden. Über diesen Titel darf sich nun Ronald Bruckner (beschäftigt bei der GUST Schlosserei GmbH, Mehrnbach) freuen. Der junge Senftenbacher holte sich in der Kategorie Metallbau- und Blechtechnik den Sieg. Silber erarbeitete der Schmiedetechniker Konstantin...

  • 12.10.18
Lokales
V.l.n.r.: Christoph Mali, Michael Hofer und der Peilsteiner Thomas Buchmaier.

Bundesjungmaurerwettbewerb
Ein Peilsteiner ist drittbester Maurer Österreichs

PEILSTEIN. Die besten heimischen Nachwuchsmaurer stellten beim Bundesjungmaurerwettbewerb am Hauptplatz in Linz ihr Können und Fachwissen unter Beweis. Unter Hochdruck und den Augen einer fachkundigen Jury sowie zahlreichem Publikum holte Thomas Buchmaier von der Firma Hehenberger Bau dabei den dritten Platz.  Die Aufgabe war, ein Sichtmauerwerk mit Gesimse, Grob- und Feinverputz zu erstellen. Der theoretische Teil des Wettbewerbs bildete ein zweistündiger schriftlicher Test über die...

  • 09.10.18
Wirtschaft
<f>Sarah Gasselsberger,</f> Martina Hangler, Jasmin Riegler, Silvia Gasselsberger, Martina Spießberger, Regina Lohinger, Tamara Resch und Julia Treml (v.l.) beim Bundeslehrlingswettbewerb in Enns.

Wenn der Beruf Berufung ist

Floristin Martina Spießberger gibt Einblicke in ihrem Lehrberuf VÖCKLAMARKT. Mein Name ist Martina Spießberger, ich bin 19 Jahre jung und habe eine Floristen-Lehre in der Firma Blumen & Garten Gasselsberger in St.Georgen im Attergau absolviert. Floristin ist schon immer mein Traumberuf gewesen. Ich liebe den Umgang mit pflanzlichen Materialien und bewege mich gerne in der Natur. Ich mag es sehr, aus Selbstgesammeltem ein neues Werkstück zu kreieren. In meiner Ausbildungsstätte Blumen...

  • 03.10.18
Wirtschaft
<f>Wissen</f> und Fingerspitzengefühl sind gefragt.

Erster Bundeslehrlingswettbewerb Mechatronik wird in Amstetten ausgetragen

STADT AMSTETTEN. „So ein Bewerb hat unserer Branche gefehlt – nun darf auch unser Nachwuchs zeigen, was er kann", erklärt Andreas Kandioler, Landesinnungsmeister der Mechatroniker. "Es ist eine Ehre, den ersten Bundeslehrlingswettbewerb hier in Niederösterreich zu haben“, meint er. Genauer gesagt findet der Bewerb am 5. und 6. Oktober in Amstetten statt. Mit der Wahl des Ortes setzt man auf ein routiniertes Team, das für erstklassige Bedingungen sorgen wird. Organisatorische...

  • 03.10.18
Lokales
Erfolgreiche Teilnahme am Bundeslehrlingswettbewerb der Floristen: Christiane Kaiser (rechts) mit Stadträtin Regina Fechter

Floristin in Ausbildung gewann dritten Platz bei Bundeslehrlingswettbewerb

Christiane Kaiser ist Lehrling der Stadt Linz und konnte in der Kategorie Trauerarbeit überzeugen. Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Floristen hat Lehrling der Stadt Linz Christiane Kaiser den dritten Platz errungen. Die angehende Floristin war bereits als Dritte aus dem Landeslehrlingswettbewerb hervorgegangen und durfte nun gemeinsam mit den beiden Erstplatzierten Oberösterreich beim Bundeswettbewerb in Enns vertreten. Dabei konnte sie in der Kategorie Trauerarbeit bundesweit überzeugen....

  • 16.08.18
Wirtschaft
LIM-Stv. Siegfried Seidl (l.) gratuliert den erfolgreichen Lehrlingen.

Hartmann holt den dritten Platz

FRANKENBURG. Hervorragend konnten sich Oberösterreichs Glasbautechniker-Lehrlinge beim Bundeslehrlingswettbewerb in der Glasfachschule Kramsach in Szene setzen. So erreichte der Frankenburger Matthias Hartmann, beschäftigt bei der Reiter Glas GmbH in Frankenburg, den dritten Platz hinter Johanna Marie Wiesenberger aus Gmunden.

  • 18.07.18
Wirtschaft
Norbert Schartner sen., LIM Kurt Pletschacher, Nobert Schartner jun., BIM Peter Engelbrechtsmüller.

Großarler gewinnt Landeslehrlingswettbewerb der Rauchfangkehrer

Beim Landeslehrlingswettbewerb der Rauchfangkehrer für Oberösterreich und Salzburg konnte den Gesamtsieg Norbert Schartner jun., vom Lehrbetrieb Norbert Schartner in Großarl erringen. Bei den Schwerpunkten Kehren, Dichtheitsüberprüfung, Abgasmessung, Auf- und Abmontage von Öl- und Gasbrennern und Fachgespräch hat Schartner den ersten Platz mit 112 Punkten von möglichen 120 Punkten erreicht. An dem Wettbewerb nahmen insgesamt 16 Lehrlinge teil. Norbert Schartner jun. hat damit die denkbar beste...

  • 09.07.18
Lokales
Der Pinzgauer Johannes Rieser (links) mit Ursula Fink und Martin Michael Fuchs.
2 Bilder

Landeslehrlingswettbewerb: Johannes Rieser (Gärtnerei Schwaighofer) wurde zweiter

SALZBURG / PINZGAU.  In der Stadtgärtnerei Salzburg fing kürzlich der Landeslehrlingswettbewerb der Salzburger Gärtner über die Bühne. Dabei stellten die 12 Teilnehmer ihre praktischen Fähigkeiten und ihr theoretisches Wissen unter Beweis. Qualifiziert für den Bundeslehrlingswettbewerb Gewonnen hat Martin Michael Fuchs vom Lehrbetrieb "Stadt: Gärten Salzburg". Den zweiten Platz belegte Johannes Rieser vom Lehrbetrieb "Die Gärtnerei Schwaighofer" in Saalfelden und dritte  Ursula Fink, die...

  • 05.07.18
Wirtschaft
Daumen hoch! Sieger Dominik Margesin (Pappas Maishofen), Herbert Neuhauser (Innungsmeister der Salzburger Kfz-Techniker), Wolfgang Hiegelsperger (WK Salzburg), Berufsschuldirektor Kurt Perner, Walter Aigner (Innungsmeister-Stv. und Bildungsreferent der Salzburger Kfz-Techniker)
3 Bilder

Dominik Margesin (Pappas/Maishofen) ist Salzburgs bester Mechaniker-Lehrling

SALZBURG. Insgesamt 16 Kfz-Techniker-Lehrlinge kämpften vorgestern (2. Juli) beim Lehrlingswettbewerb 2018 der Wirtschaftskammer Salzburg um den Titel. Dabei standen vor allem Praxis- und Fachwissen, Kombinationsfreude und Genauigkeit auf dem Prüfstand. Bundeslehrlinsgswettbewerb Ende September in Linz Den zweiten Platz hinter Dominink Margesin errang Florian Stadler von der Firma IVECO in Eugendorf. Dritter wurde Walter Resch von Bremsen-Eder (Stadt Salzburg). Walter Aigner,...

  • 04.07.18
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
Das erfolgreiche Team Steiermark. v.l. Lehrlingswart Anton Ulrich,Landesinnungsmeister Walter Schadler, Clemens Pink, Alexander Peinhopf, Wolfgang Ramminger, Julian Hannes Fink, René Pock
2 Bilder

59. Bundeslehrlingswettbewerb der Tischler in Kufstein

Gastgeber Tirol freut sich über Top-Platzierungen. (Wien/ Kufstein): Am 23. Juni fand in der Kufstein Arena der Bundeslehrlingswettbewerb der Tischler statt, bei dem insgesamt 42 Lehrling aus ganz Österreich gegeneinander antraten. Am Ende konnte sich die Steiermark in 4 von 5 Bewerben und der Teamwertung durchsetzen. Aber auch Gastgeber Tirol hatte mit Silber in der Teamwertung, zwei zweiten und zwei dritten Plätzen Grund zu jubeln. Im ersten Lehrjahr erzielte Robin Wurzacher den zweiten...

  • 29.06.18
Wirtschaft
Fachlehrer Gottfried Pingitzer, Manuel Hütter, Georg Wolf, Landesinnungsmeister Michael Goldenitsch (von links).
2 Bilder

Bundes-Erfolg für Bäckerlehrlinge aus Jennersdorf und Güssing

Ihr Können stellten die Bäckerlehrlinge Manuel Hütter aus Jennersdorf und Georg Wolf aus Güssing auf Bundesebene unter Beweis. Beim österreichischen Lehrlingswettbewerb erreichten sie in der Teamwertung für das Burgenland den dritten Platz. In der Einzelwertung belegte Hütter den 4. und Wolf den 12. Gesamtrang unter den 25 Finalisten. Die Aufgabe im Wettbewerb bestand für die Lehrlinge darin, ein „perfektes Brotkörberl“ zu kreieren. Manuel Hütter wird im elterlichen Lehrbetrieb Hütter in...

  • 28.06.18
Wirtschaft
Sarah Kastinger (r.) mit ihrem Model.

Sarah Kastinger holt erneut Silber

TIMELKAM. Beim Bundeslehrlingswettbewerb für Fußpfleger, Kosmetiker & Masseure stellen die Besten der Branche ihr Können unter Beweis: Antreten dürfen jeweils die Sieger der Landeslehrlingswettbewerbe. Die Nachwuchs-Kosmetikerin Sarah Kastinger aus Timelkam vom Lehrbetrieb dm drogerie markt GmbH in Vöcklabruck sicherte sich in der Kategorie Fantasie Make-up wie schon auf Landesebene auch beim Bundeswettbewerb den hervorragenden zweiten Platz.

  • 27.06.18
Lokales
Für die Lehrlinge im dritten Lehrjahr galt es, einen Schreibtisch in fünf Stunden anzufertigen.
3 Bilder

Pongauer Tischlerlehrling holt Platz drei beim Bundeswettbewerb

KUFSTEIN (aho). Gleich zwei dritte Plätze konnte Matthias Josef Huber beim Bundeslehrlingswettbewerb der Tischler in Kufstein erobern. Sowohl in der Einzelwertung im dritten Lehrjahr als auch im Salzburger Teambewerb landete der Lehrling von der Tischlerei Rettensteiner in Flachau am Stockerl. Schreibtisch in fünf Stunden anfertigen Huber durfte als Salzburger Landessieger zu den Bundesmeisterschaften fahren, bei denen insgesamt 42 Lehrlinge aus ganz Österreich gegeneinander antraten. In...

  • 27.06.18
Wirtschaft

Stockerplatz für Strobler beim Bundeslehrlingswettbewerb

BAD ISCHL, STROBL. Jakob Marbler aus Strobl vom Bad Ischler Lehrbetrieb Zeppetzauer Bau- und Zimmerei Gesellschaft m.b.H. belegte den hervorragenden 3. Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb. Für die Kandidaten galt es, ein kompliziertes, anspruchsvolles und sehr umfangreiches Dachmodell aus Holz zu konstruieren. Es handelte sich um ein Kehlsparreneck, wo sich zwei ungleich geneigte Dachflächen treffen. Eine Aufgabe, für die 8 Stunden zur Verfügung standen. Bewertet wurden Sauberkeit und...

  • 26.06.18
Wirtschaft
Die Sieger: Wolfgang Ramminger, Monika Holzer, Julian Hannes Fink, Clemens Pink und Alexander Peinhopf (v.l.).

Julian Hannes Fink ist der beste Planer unter Österreichs Jungtischlern

Julian Hannes Fink von der Tischlerei Knaus in Schützing siegte beim Bundeslehrlingswettbewerb in der Sparte "Planung" (4. Lehrjahr). REGION. In Kufstein ist der Bundeslehrlingswettbewerb der Tischler über die Bühne gegangen. 42 Lehrlinge aus ganz Österreich haben teilgenommen. Besonders glänzen konnten Steiermarks Vertreter. Die Vertreter der Grünen Mark setzten sich in vier von fünf Bewerben und in der Teamwertung durch. Auch ein regionaler Erfolg steht zu Buche. Den Sieg in der Kategorie...

  • 26.06.18
Wirtschaft
Bester Tischlerlehrling von ganz Österreich: Vater Sigi Spandl (l.) ist - auch als Lehrherr - stolz auf die herausragende Leistung seines Sohnes und Lehrlings Clemens beim diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerb in Tirol.
3 Bilder

Bester Tischlerlehrling Österreichs kommt aus Waldbach

Clemens Pink von der Tischlerei Sigi Spandl in Arzberg, Gemeinde Waldbach holte sich beim Bundeslehrlingswettbeweb der Tischler in Tirol den Sieg. WALDBACH. Die Freude an der Arbeit mit dem Holz nennt Clemens Pink als Grund dafür, warum er mit der Lehre zum Tischler begonnen hat. Der 16-jährige Waldbacher macht gerade in der Tischlerei Spandl die Ausbildung zum Tischlereitechniker und wurde vor kurzem beim 59. Bundeslehrlingswettbewerb der Tischler in der Kuftsein Arena in Tirol zum besten...

  • 26.06.18
FreizeitBezahlte Anzeige
Am Bundeslehrlingswettbewerb kann man sich unter anderem auf ein große Open-Air-Konzert freuen!

BLW Kufstein mit Open-Air Konzert

Der Bundeslehrlingswettbewerb in Kufstein startet am 22.6. und hat so einiges zu bieten! Unter anderem kann man sich auf das kostenlose Open-Air Konzert auf der Festung Kufstein freuen! Open Air Konzert mit freiem Eintritt Die Band TIME MACHINE mit Gastsänger Georg Neuhauser (Sänger der Band Serenity, Amadeus Gewinner 2017) und weiteren Special Guests Chris Ellmerer (First Coming), Fabio D'Amore (Serenity), Markus Schlapper und Mario Hirzinger (Cutting Edge) wird das Publikum mitnehmen...

  • 21.06.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Landesinnungsmeister der Tischler und Holzgestalter Klaus Buchauer.

Landesinnungsmeister der Tischler und Holzgestalter Klaus Buchauer

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, welche Besonderheiten erwarten uns beim Bewerb in Tirol? Der Lehrlingswettbewerb in Kufstein wird ein Bewerb der kurzen Wege. Es sind alle Veranstaltungsorte sowohl von den Hotels aus, als auch untereinander zu Fuß erreichbar. Der Wettbewerb selber findet in einer großzügigen, klimatisierten Halle statt, die beste Voraussetzungen für unsere Lehrlinge bietet und den Besuchern einen guten Überblick. Für die Vorstellung der Lehrlinge am Freitag und...

  • 18.06.18