Friseure

Beiträge zum Thema Friseure

Update für Friseure. Drei Teilnehmer holten bei dieser Gelegenheit ihren Lehrabschluss nach.

Weiterbildung im Lockdown
Das Update für Friseur_innen ist beendet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach vier Monaten Aus- und Weiterbildung im WIFI Neunkirchen wartet die Berufswelt. Im Auftrag des Arbeitsmarktservice wurde vom WIFI Neunkirchen der Kurs "update für Friseur_innen" gestartet. Die Teilnehmer aus den Bezirken Neunkirchen, Wr. Neustadt und Baden frischten dabei im Lockdown ihre Kenntnisse auf,  verbesserten ihre Fähigkeiten und übten an Modellen. "Erfreulich ist auch, dass drei der Teilnehmer den Lehrabschluss nachholen konnten. Am 15. Juli legen sie die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Berichteten über die Wirtschaftslage im Bezirk: Andreas Schlemmer, Manuela Kuterer, Vinzenz Harrer und Bernhard Stranzl (v.l.).
2

Wirtschaftsbarometer
Der Bezirk Weiz steht bestens da

Obwohl unter den Unternehmen in der Oststeiermark wieder Aufbruchsstimmung herrscht, sind am Horizont vereinzelt dunkle Wolken zu erkennen. Der Facharbeitermangel sowie die Teuerungen in einzelnen Branchen bereiten leichtes Kopfzerbrechen. Wir stehen in unserem Bezirk nach wie vor im Vergleich mit vielen anderen Regionen relativ stark da. Mir einer Arbeitslosigkeit von rund 2,8 Prozent (Stand Ende Mai) im Bezirk, sind in etwa die vor Corona Zahlen wieder erreicht. Das "Wirtschaftsbarometer" ist...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Alle MitarbeiterInnen dürfen dann nach vorgelegtem 3G-Nachweis wieder ohne Maskenpflicht, Mindestabstand und Quadratmeter-Regel ihre Kundinnen und Kunden bedienen.
2

WK Tirol
Lockerungen auch für Friseursalons

TIROL. Die Lockerungen der Corona-Maßnahmen kommen in der Bevölkerung gut an. Auch bei den Friseuren ist man glücklich, seit dem 1. Juli die KundInnen wieder mit einem sichtbaren Lächeln begrüßen zu können. Zurück zum gewohnten AlltagLange haben die Tiroler Friseursalons darauf gewartet, doch seit dem 1. Juli herrscht in den Betrieben wieder der gewohnte Alltag. Alle MitarbeiterInnen dürfen dann nach vorgelegtem 3G-Nachweis wieder ohne Maskenpflicht, Mindestabstand und Quadratmeter-Regel ihre...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
1 2 7

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Was es nicht schon alles gibt - Sandra's Friseurwagon in Waldegg

Gesehen und für " GUT " befunden 👍 Sandra´s Friseurwagon neben Waldegg 42 2754 Waldegg Zeiten: Mo 13:00 Uhr - 18:00 Uhr Di 08:00 Uhr - 12:00 Uhr Mi 08:00 Uhr - 12:00 Uhr, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr Do 14:00 Uhr - 19:00 Uhr Fr 08:00 Uhr - 12:30 Uhr, 13:00 Uhr - 18:00 Uhr Sa 08:00 Uhr - 12:30 Uhr Archiv: Robert Rieger Quelle: Marktgemeinde Waldegg Fotos: Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
"Wo seid ihr" – mit diesem Plakat im Schaufenster will Angelika Brand-stötter (Mitte) von Friseur "Angelika" aufmerksam machen.
11

Eintrittstests
Friseure bangen um ihre Existenz

Schärdings Friseure bangen wegen der Eintrittstests um ihre Existenz. Brief an Regierungspartei blieb bisher unbeantwortet. BEZIRK SCHÄRDING. BEZIRK. "Die aktuelle Lage ist mehr als angespannt. Wir haben seit Wiedereröffnung und seitdem die Testpflicht besteht sicher 50 Prozent Umsatzeinbußen. Vorher lief das Geschäft nach den Lockdowns immer sehr gut, aber seit die Kunden sich vorher testen müssen, kommen viele lieber gar nicht. Weil's zu umständlich ist – vor allem für die Älteren", weiß...

  • Schärding
  • David Ebner
Covid-Testung für alle Friseur-Kunden: In Paternion setzt man auf Eigeninitiative

Paternion
Friseure bieten eigene Teststraße an

Sieben Friseur-Studios von Ferndorf bis Feffernitz initiierten eigene Teststraße. Getestet wird nun direkt beim Friseur-Studio.  PATERNION. Nach wie vor gilt ein negativer Covid-19-Test als Voraussetzung für einen Termin bei einem körpernahen Dienstleister, wie es auch Friseure sind. In Feistritz an der Drau nahmen einige UnternehmerInnen diese – für viele Kunden aufwändige – Test-Prozedur nun selbst in die Hand. Sieben Frisörbetriebe in Paternion, Feistritz, Feffernitz und Ferndorf schlossen...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann

Coronavirus trifft körpernahe Dienstleister
36 Friseure im Bezirk beim AMS vorgemerkt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im wahrsten Sinne des Wortes haarig ist die Situation für körpernahe Dienstleister wie Friseure durch Corona geworden. 36 arbeitsuchend gemeldeten Friseuren stehen im Bezirk nur zwei offene Stellen gegenüber. "Gerade in Zeiten steigender Arbeitslosigkeit trägt Aus- und Weiterbildung zur Verbesserung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt bei", erklärt die Leiterin des AMS Neunkirchen, Claudia Schweiger. Deshalb startete im Auftrag des AMS der Kurs "update für Friseur_innen". Elf...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Im Test-Bus der Tiroler Friseure und der Gewerblichen Dienstleister werden weiterhin kostenlose Antigentests angeboten - er macht nun wöchentlich Landeck vor dem Alten Kino Station.

Test-Bus der Tiroler Dienstleister
Testmöglichkeit jeden Donnerstag vor dem Alten Kino Landeck

LANDECK. Der Test-Bus der Tirolrer Friseure und Gewerblichen Dienstleister tourt seit Mitte März durch Tirol - Nun macht er jeden Donnerstag von 9 bis 16 Uhr vor dem Alten Kino in Landeck Halt. Fixer Standort in LandeckWährend der Test-Bus bislang wechselnde Standorte angefahren hat, wird es ab kommender Woche eine gleichbleibende Route geben, die eine fixe Station in Landeck hat. Jeweils von 9 bis 16 Uhr kann man jeden Donnerstag vor dem Alten Kino kostenlos ein Antigen-Test gemacht werden....

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Ohne Test geht gar nichts: Viele Kunden von Sabine Kohl lassen sich jetzt mehr Zeit, um wieder zum Friseur zu gehen.
2

"Der März war eine Katastrophe"

Friseure schlagen Alarm. Weniger Kunden wegen der Testpflicht – und der Pfusch boomt. STEYR, STEYR-LAND. "Wir haben jetzt um die Hälfte weniger Termine als nach dem Lockdown. Vor Ostern war es ein wenig besser. Aber der März war eine Katastrophe", sagt Daniela Bremm vom Frisurenstudio Daniela auf der Ennsleite in Steyr. Erika Rainer, Landesinnungsmeisterin der Friseure, ist alarmiert: „Verantwortlich dafür sind die hohen Zugangshürden durch die offiziellen Tests und die unsaubere Konkurrenz...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Egal, ob schneiden, färben oder föhnen: Anders als zu Vor-Corona-Zeiten geht derzeit ohne FFP2-Maske und negativen Corona-Test gar nichts im "Schnittgefühl"-Salon.
2

Friseure schlagen Alarm
"Sind teilweise nur zu 40 Prozent ausgelastet"

Die heimischen Friseursalons sind zwar geöffnet, haben allerdings durch die strengen Corona-Bestimmungen und Pfuscher unter starken Umsatzeinbußen zu leiden. Zwei lokale Friseursalon-Besitzerinnen berichten. BEZIRKE. Ganz anders war die Lage noch im Februar – Paulina Boje, Geschäftsführerin von "Schnittgefühl" in Grieskirchen, berichtet: "In der ersten Woche nach dem Lockdown im Februar liefen wir auf 120 Prozent. Nur durch Schichtarbeit und erweiterte Öffnungszeiten konnten wir den ersten...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Den heimischen Friseuren machen die Corona-Zutrittstest und die Konkurrenz durch Pfuscher zu schaffen.
Aktion

Friseure schlagen Alarm
Extra Testen fürs Haareschneiden kommt für viele nicht in Frage

Als die Friseure am 8. Februar 2021 ihre Salons wieder aufsperren durften, konnten sie sich vor Terminen kaum retten. Nun ist diese Welle vorbei und sie müssen teils hohe Umsatzeinbrüche verzeichnen. Denn viele Kunden scheuen die Zutrittstests und dadurch boomt der Pfusch. Die BezirksRundschau hat sich bei heimischen Friseuren umgehört.  BEZIRK RIED. "Da ruft mich doch tatsächlich eine Kundin an und fragt nach der Zusammenstellung ihrer Haarfarbe. Sie möchte sich diese gerne kaufen und selbst...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
Bezirksinnungsmeisterin Renate Thelian-Mauritsch

Lavanttal
Ein lauter Hilfeschrei der Friseur-Branche

Die Öffnung nach dem dritten Lockdown lässt in der Branche Unmut breit werden. Umsätze gehen stark zurück. BEZIRK WOLFSBERG. Seit 8. Februar stehen die Türen der Friseursalons wieder offen. In den ersten zwei Wochen wurden noch mehrere Kunden, die sich davor auf das Corona-Virus testen ließen, bedient. Danach kehrte aber Ruhe ein, die Schwarzarbeit nimmt zu und Friseure bekommen Umsatzrückgänge schmerzlich zu spüren. Für die Branche ein herber Schlag, die Testbereitschaft für den Besuch im...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Der Test-Bus des Ärztezentrums Telfs wird in den kommenden eineinhalb Wochen an verschiedenen Standorten in Tirol Station machen und kostenlose Antigentests anbieten.
2

Mobile Teststation in Tirol
Testbus am 15. März in der Stadt Hall

Ab heute ist der Testbus in ganz Tirol unterwegs. Eine Kooperation der Tiroler Friseure und der gewerblichen Dienstleister machte diese Aktion möglich. Dadurch sollen weite Wege und lange Wartezeiten für Eintrittstests verhindern werden. Der Test-Bus startet in Oetz und Imst und wird auch in der Stadt Hall in Tirol halt machen. HALL. Der Testbus des Ärztezentrums Telfs ist seit heute in ganz Tirol unterwegs. Auf Initiative der Tiroler Friseure und gewerblichen Dienstleister sollen so Kunden...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Test-Bus macht am 17. März Halt im Gebiet: 09:00-12:30 Uhr in Schönberg und von 12:30-15:00 Uhr in Steinach (Autobahnabfahrt, Spar)

Testmöglichkeit
Mobiler Test-Bus unterwegs durch Tirol

TIROL. Um weite Wege und lange Wartezeiten für Eintrittstests zu verhindern, haben die Tiroler Friseure in Kooperation mit den Gewerblichen Dienstleistern den Test-Bus ins Leben gerufen. Am 17. März macht er von 09:00-12:30 Uhr Halt in Schönberg und von 12:30-15:00 Uhr ist er in Steinach (Autobahnabfahrt, Spar) anzutreffen.  Unter strengen Sicherheits- und Hygieneauflagen dürfen Friseure und körpernahe Dienstleister ihrer Tätigkeit seit einem Monat wieder nachgehen.  „Die Erfahrungen aus diesem...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Stephanie Kapferer
Das Tiroler Familienunternehmen Daniels Haare errang vor allem in den Kategorien Kundenzufriedenheit und Kundenservice weit überdurchschnittliche Werte.
2

Daniels Haare
Daniels Haare mit Kunden-Champion 2021 ausgezeichnet

TIROL. In den Lockdown-Zeiten wurde eines für viele deutlich: der regelmäßige Gang zum Friseur ist mehr als nur ein Pflichttermin. Er führt zur Wohlbefinden und Zufriedenheit und wird in Lockdown-Zeiten schmerzlich vermisst. Wie passend ist es da, dass das Tiroler Familienunternehmen "Daniels Haare" sich jetzt die Auszeichnung zum Kunden-Champion 2021 holen konnte. Der nächste Friseurtermin nimmt dadurch sicher konkrete Formen an. Kundenzufriedenheit TOPGemeinsam mit der ÖGSV Gesellschaft für...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
10

Nach Lockdown
Friseure & Co in Urfahr-Umgebung sind im Vollbetrieb

Die Stimmung in den körpernahen Dienstleistungsbetrieben ist nach dem Lockdown-Ende unterschiedlich. URFAHR-UMGEBUNG. Seit 8. Februar haben Friseure, Kosmetik- und Fußpflegestudios, Piercingstudios, Nagelstudios und Masseure nach dem harten Lockdown wieder geöffnet. Die Rückmeldungen sind unterschiedlich. Bei den Friseuren ist der Andrang "extrem", wie Susanne Wagner, Chefin von Haarelement Susanne am Oberneukirchner Marktplatz bestätigt. Andere Friseursalons im Bezirk berichten Ähnliches. Bis...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Auch im Rohrbacher Friseursalon Fischer ist die Kundennachfrage weit geringer als nach den Lockdowns im Vorjahr.

Lilienfelds Friseure beklagen Ungleichstellung
"Ungerecht ist es trotzdem"

Lilienfelds Friseursalons haben wieder geöffnet. Ganz glücklich sind sie trotz guter Nachfrage nicht. BEZIRK. "Ich muss sagen, die Teststraße in meiner Heimatgemeinde funktioniert recht gut", erklärt die Türnitzer Friseurin Gaby Panzenböck. "Manchmal kommt es trotzdem zu Problemen. Zuletzt kam eine ältere Stammkundin bei den Tests nicht mehr dran. So durfte ich sie leider nicht bedienen". "Einfach unverständlich"Generell ist die Kundennachfrage seit der "Wiedereröffnung" relativ gut, wenn auch...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Friseurin Petra Baumann vermisst ihre Kunden auf den Stühlen in ihrem Laden
Aktion 5

Körpernahe Dienstleistungen
Corona-Test, Ausweis und Maske sind Pflicht

Seit dem 8. Februar dürfen körpernahe Dienstleister wie Friseure und Kosmetiker wieder geöffnet haben und Kunden empfangen. Wir haben uns im Bezirk umgehört wie die neuen Verordnungen ankommen. BEZIRK MATTERSBURG. Bedingung für den Besuch bei Kosmetik oder Friseur ist ein gültiger Corona-Test der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Zur Identifizierung muss ein Ausweis hergezeigt werden. Duie FFP2-Maske muss trotz Test getragen werden. Selbst- oder Schultests gelten nicht. Die neuen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Erika Preslmayr ist sehr zufrieden, wie die erste Woche nach dem Lockdown angelaufen ist.
2

Körpernahe Dienstleistungen
Deutliche Unterschiede zwischen Stadt und Land

Körpernahe Dienstleistungen dürfen seit Montag, 8. Februar, unter strengen Auflagen wieder angeboten werden. Die BezirksRundschau Freistadt hat bei Friseursalon-Betreiberin Martina Mitmansgruber aus Wartberg und Kosmetikerin Erika Preslmayr aus Freistadt nachgefragt, wie die erste Woche gelaufen ist und wie die aktuellen Verordnungen angenommen werden.  WARTBERG, FREISTADT. Nach sechs Wochen hartem Lockdown war die Nachfrage nach Terminen in den Studios von Martina Mitmansgruber und Erika...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die vier Kinosäle in Peuerbach bleiben noch länger leer.
4

Freizeit- und Kulturbetriebe bleiben zu
"Die Pandemie hat uns voll erwischt"

Friseure und Handel sperren auf, Kultur und Freizeit leiden weiter. Sie hoffen auf Besserung im Sommer. Bezirke. "Wir hatten 2020 länger geschlossen als geöffnet. Fast sieben Monate war zu und der Umsatz lag bei null Euro", berichtet Klaus Obermayr, Geschäftsführer des Star Movie Peuerbach. Geöffnet war das Kino im Vorjahr lediglich von Jänner bis zum Lockdown-Beginn am 14. März sowie nach den Lockerungsschritten von August bis Ende Oktober. Zwei Drittel weniger KinogästeObwohl das Geschäft im...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Derzeit gleicht die Terminvergabe beim Friseur einer organisatorischen Meisterleistung.
8

Friseure & Co. vor Problemen
"Das alles gleicht einer organisatorischen Meisterleistung"

Die körpernahen Dienstleister – wie Friseure, Kosmetikstudios, Fußpflege, Tatowierer, usw. – haben seit Montag wieder geöffnet. Man ist froh über die Öffnung. Aber es gibt auch große Probleme. Die Terminvergabe, koordiniert mit den Corona-Tests, etwa gleicht einer organisatorischen Meisterleistung.  VILLACH LAND. Seit Montag haben körpernahe Dienstleister wieder geöffnet. Dies allerdings unter der Einhaltung strenger Vorgaben. So ist ein negativer Corona-Test vorzuweisen, der nicht älter als 48...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Vor allem für die kleinen, selbstständigen Kaufleute sei das nicht machbar, kritisiert Nah&Frisch-Geschäftsführer Hannes Wuchterl .
1 2

Ab Montag
20-Quadratmeter-Regel gilt auch für den Lebensmittelhandel

Ab Montag gelten im Zuge der Öffnung des Handels auch für Supermärkte strengere Regeln. ÖSTERREICH. Ab dem 8. Februar müssen nun auch in heimischen Supermärkten pro Kunde 20 Quadratmeter an Fläche zur Verfügung stehen. Bisher waren nur zehn Quadratmeter vorgeschrieben. Grund ist der sogenannte Gleichheitsgrundsatz: Wegen des Gleichheitsgrundsatzes müssten für alle Händler die gleichen Regeln gelten, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Freitag zur APA. Die Verschärfung treffe daher...

  • Julia Schmidbaur
Friseurmeisterin Michaela Enz in ihrem Geschäftslokal in Weiden am See
5

Frisöre & Co. öffnen
Endlich wieder Haareschneiden!

Neben den Schulen und dem Handel öffnen ab Montag wieder die sogenannten körpernahen Dienstleister, wie Frisöre, die Kosmetikerin, Masseure und Nagelstudios. FRAUENKIRCHEN/WEIDEN AM SEE (ahg). Nach Beschluss der Regierung zur Lockerung des harten Lockdowns für bestimmte Berufsgruppen öffnen die Frisöre ab Wochenbeginn ihre Geschäfte, allerdings unter gewissen Voraussetzungen und mit Auflagen. Damit geht es dem samtenen Damenbart in den Kosmetikstudios und den borstigen Männerbärten beim Figaro...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Andrea Glatzer
Die beiden Villacher Apotheker Ali Telesko und Klaus Schirmer
1

Wegen Friseurtermin: Riesiger Andrang für Schnelltests bei Villacher Apotheken

In der nächsten Woche öffnen Friseure wieder ihre Türen. Da dies nur mit einem Schnelltest möglich ist, glühen aktuell die Hotlines der Villacher Apotheken. Der Begriff "große Nachfrage" sei laut dem Villacher Apotheker Klaus Schirmer "ein Hilfsausdruck". Der Chef der Team Santé-Apotheke am Oberen Kirchenplatz sagt: "Bei uns läuten drei Telefone  von 8 bis 18 Uhr durch.  Es ist ein riesiger Andrang. Für Samstag gibt es noch vereinzelte Termine für einen Schnelltests, am kommenden Montag sind...

  • Kärnten
  • Villach
  • Thomas Klose

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.