WKNÖ

Beiträge zum Thema WKNÖ

Gottfried Pilz, Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Niederösterreich, setzt sich für offene Betreibe ein.

Regionale Wirtschaft fordert
„Wir müssen aufsperren – mit Sicherheit!“

Die Weihnachtszeit ist für viele Händler die Zeit des Hauptgeschäfts. Dementsprechend angespannt ist die Lage durch die Lockdown-bedingten Schließungen. Nun fordert die NÖ Wirtschaftskammer ein sicheres Aufsperren am 13. Dezember.  AMSTETTEN. „Betriebe müssen am 13. Dezember öffnen! Unternehmen waren nie der Ort, an dem sich das Virus ausbreitet", appelliert Gottfried Pilz, Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ). Der Lockdown habe dramatische Auswirkungen, da so pro...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Erika Pruckner fordert ein Ende des aktuellen Lockdowns.

Lockdown
Scheibbser Wirtschaft fordert Lockdown-Ende

Regionale Wirtschaft fordert: "Wir müssen aufsperren – und das mit Sicherheit!" BEZIRK. "Bei der Verkündung des Lockdowns wurde zugesichert, dass unsere Betriebe am 13. Dezember wieder aufsperren werden", erinnert Erika Pruckner, Bezirksstellenobfrau Scheibbs der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ). "Dabei geht es nicht nur darum, das Versprechen zu halten, sondern auch, die für viele Betriebe umsatzstärkste Zeit zumindest teilweise zu retten - wir müssen am 13. Dezember wieder...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Andreas Kirnberger, Außenstelle Purkersdorf der Wirtschaftskammer Niederösterreich,: „Betriebe müssen am 13. Dezember öffnen! Unternehmen waren nie der Ort, an dem sich das Virus ausbreitet.“

Regionale Wirtschaft fordert: „Wir müssen aufsperren –mit Sicherheit!“

Kirnberger appelliert: „Betriebe müssen am 13. Dezember öffnen! Unternehmen waren nie der Ort, an dem sich das Virus ausbreitet.“ Eine Woche Lockdown kostet der niederösterreichischen Wirtschaft 190 Millionen Euro. PURKERSDORF (pa). „Bei der Verkündung des Lockdowns wurde zugesichert, dass unsere Betriebe am 13. Dezember wieder aufsperren werden“, erinnert Andreas Kirnberger, Obmann der Außenstelle Purkersdorf der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ). „Dabei geht es nicht nur darum, das...

  • Purkersdorf
  • Franziska Pfeiffer
Anzeige
Unterstützen Sie die NÖ Wirtschaft mit dem Kauf von Gutscheinen. Im Bild: Coiffeurin Sissi Bachinger und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker.

Regional schenken und gewinnen!

Mitmachen und mit „Regional wirkt!“ die NÖ Wirtschaft unterstützen. Viele Unternehmen in NÖ bieten Gutscheine an, jetzt auch zum Abholen oder online. Mit der Aktion „Regional wirkt!“ rund um Gutscheine aus NÖ setzt die Wirtschaftskammer einen Impuls zur Belebung der Wirtschaft. WKNÖ-Präsident Ecker: „Jeder kann unserer Wirtschaft helfen. Mit Aufträgen und Einkäufen direkt bei den Unternehmen oder mit einem Kauf von Gutscheinen - vielerorts auch online und zum Abholen. Mit ‘Regional wirkt!‘...

  • St. Pölten
  • Heidi Gimpl
Richard Kramel, Ausschussmitglied Gerti Krejci, Brigitte Kramel und Außenstellenobmann Andreas Kirnberger.

WKO, Außenstelle Purkersdorf
"Verabschiedung in den Ruhestand"

WOLFSGRABEN/PURKERSDORF (pa). Nach erfolgreich geführten 40 Jahren seines „Dreimäderlhaus“ in Wolfsgraben, tritt Richard Kramel seine wohlverdiente Pension an. WK Außenstellenobmann Andreas Kirnberger und Ausschussmitglied Gerti Krejci dankten dem Unternehmer für seine Dienste in der Region und wünschten ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute.

  • Purkersdorf
  • Franziska Pfeiffer
Außenstellenleiter Ramazan Serttas, Benno Karner und Außenstellenobmann Andreas Kirnberger.

WKO Außenstelle Purkersdorf
"Bieno" - Der Imker aus dem Wienerwald

Unternehmer und Imker Benno Karner, bekannt unter „Bieno“, gewährte Außenstellenobmann Andreas Kirnberger und Außenstellenleiter Ramazan Serttas Einblick in seinem tollen Betrieb in Gablitz. GABLITZ / PURKERSDORF (pa). Die Produktpalette ist sehr umfangreich und alles kommt aus Bienenvölkern in der Region. „Unsere Gesundheit ist in den Vordergrund gerückt und das Bedürfnis nach natürlichen, regionalen Produkten ist deutlich gewachsen. Daher achten wir sehr auf die Qualität und Regionalität...

  • Purkersdorf
  • Franziska Pfeiffer
Der neue WKNÖ-NK-Chef Bernhard Dissauer-Stanka.
3

WKNÖ Neunkirchen
Coronakrise, Facharbeitermangel und rasche Wirtschaftshilfen

Welche Ideen und Pläne der neue WKNÖ-Bezirkstellenchef hat und welche Herausforderungen er sieht, lesen Sie hier. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit 1. November hat Bernhard Dissauer-Stanka die Neunkirchner Bezirksstellenleitung der WKNÖ von Johann Ungersböck - wie berichtet - übernommen. Nicht gerade in wirtschaftlich leichten Zeiten. HerausforderungenDer neue Bezirksstellenchef Bernhard Dissauer-Stanka sieht als ein zentrales Thema bei den zu bewältigenden Herausforderungen den Mangel an Arbeitskräften:...

  • Neunkirchen
  • Eva R.
WKNÖ war zu Besuch bei Helmut Schroffenauer auf der Klosteralm.

Erfahrungen
Wirtschaftskammer Lilienfeld besuchte regionale Berghütten

Die regionale Wirtschaftskammer besuchte drei Berghütten rund um den Muckenkogel. Die Chefs von diesen hatten einiges zu berichten. LILIENFELD. Im Rahmen ihrer Besuchstour am Muckenkogel in Lilienfeld kehrten Wirtschaftskammer-Bezirksstellenobmann Markus Leopold, Stadtrat Christian Buxhofer und WK-Bezirksstellenleiter Georg Lintner bei den dort ansässigen Berghütten ein. Hüttenpächter Helmut Schroffenauer von der Klosteralm, Andreas Berger von der Traisenhütte auf der Hinteralm und Gerald...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
WKNÖ Außenstellenleiter Ramazan Serttas, Niklas Sirninger, WKNÖ Außenstellenobmann Andreas Kirnberger, Bezirksstellenleiter Rotes Kreuz Wolfgang Uhrmann und Helmut Hauerstorfer.

Großer Andrang auf Corona Impfung in der Außenstelle Purkersdorf

Im Rahmen der gemeinsamen Impfaktion des Roten Kreuzes Purkersdorf-Gablitz und der WKNÖ Außenstelle Purkersdorf war es möglich eine 1., 2. oder gar 3. COVID-19 Teilimpfung verabreicht zu bekommen. Beim ersten Impftermin wurden insgesamt 437 Personen geimpft, davon 60 mit der ersten Dosis. PURKERSDORF (pa). Außenstellenobmann Andreas Kirnberger und Außenstellenleiter Ramazan Serttas bedankten sich beim Rotes Kreuz Purkersdorf-Gablitz Team unter der Leitung von Wolfgang Uhrmann für die...

  • Purkersdorf
  • Franziska Pfeiffer
Johann Ungersböck sah man häufig mit der Kamera bewaffnet bei Ehrungen verdienter Unternehmer. – Ein Bruchteil seiner WKNÖ-Arbeit.
2

Neunkirchen/Scheiblingkirchen-Thernberg
Endlich Zeit fürs Heimwerken

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach 27 Jahren bei der WKNÖ Neunkirchen wechselt Johann Ungersböck vom Anzug in die Arbeitsmontur. "Ich war 27 Jahre bei der Wirtschaftskammer in der Bezirksstelle. Vorher war ich rund zehn Jahre in der Privatwirtschaft im Controlling und Rechnungswesen tätig", so der Betriebswirt Johann Ungersböck im Gespräch mit den RegionalMedien NÖ. Nun ist der WKNÖ-Bezirksstellenleiter in Pension (wir berichteten). "Früher schrieb man für jede Kleinigkeit einen Brief. Die EDV hat das...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Stefan Steinbichler, Gertraud Gindl, Michael Gindl, Außenstellenobmann Andreas Kirnberger.

WKÖ, Außenstelle Purkersdorf
Juwelier Gindl feiert 25jähriges Jubiläum

Juwelier Gertraud Gindl GmbH in Purkersdorf feiert das 25jährige Jubiläum. PURKERSDORF (pa). „In unserem Geschäft bieten wir namhafte Marken und aktuelle Trends aus hochwertigem Gold-und Silberschmuck, Uhren, Eheringe und Servicearbeiten an“ so Michael Gindl. „Es wird auch laufend unser Sortiment in unserem Onlineshop erweitert, aber selbstverständlich bieten wir unseren Kunden individuelle und persönliche Beratung in unserem Geschäft an“, so Gertraud Gindl. Zum Jubiläum gratulierten...

  • Purkersdorf
  • Franziska Pfeiffer
Außenstellenleiter Ramazan Serttas, Bürgermeister Stefan Steinbichler, Hubert Ortner, Außenstellenobmann Andreas Kirnberger.

WKÖ, Außenstelle Purkersdorf
5 Jahre „Formation4You“ in Purkersdorf

Langjähriger Unternehmer Hubert Ortner bietet seit 5 Jahren mit seiner Firma „Formation4You“ Beratungs- und Weiterbildungs-Angebote für Firmeninhaber, Führungskräfte und Verkaufsmitarbeiter in den Bereichen neue Technologien, Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung und Personalmanagement an. PURGERSDORF (pa). „Wir definieren mit unseren Kunden ihre Ziele, erarbeiten die nötigen Strategien für eine erfolgreiche Umsetzung ihrer Vorhaben und können unsere Dienstleistungen in mehreren Sprachen...

  • St. Pölten
  • Franziska Pfeiffer
Präsident der Wirtschaftskammer Niederösterreich Wolfgang Ecker, Meisterin Julia Weiß, Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk Jochen Flicker und LIM Stellvertreter der Tischler Stefan Zamecnik.

WKNÖ freut sich über knapp 500 erfolgreich abgelegte Prüfungen

Ein starkes Zeichen für Vielfalt und höchste Qualität setzte das niederösterreichische Handwerk und Gewerbe im Rahmen seiner Meisterfeier am 27. Oktober: Fast 500 Meister- und Befähigungsprüfungen wurden heuer in Niederösterreich erfolgreich abgelegt. 200 der neuen Besten der Besten des blau-gelben Handwerks und Gewerbes holten sich ihre Meisterbriefe und Befähigungsurkunden direkt bei der WKNÖ-Meisterfeier im Cityhotel St. Pölten ab. ST. PÖLTEN (pa). Als Krönung eines jeden Jahres werden im...

  • St. Pölten
  • Franziska Pfeiffer

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kennst du die Antworten? Welcher besondere Strauch – der wahrscheinlich größte Europas – wächst vor der Speckbacherhütte in Breitenstein?Wie heißt die Frau aus Gloggnitz-Aue, die wieder eine Weihnachtsaktion für arme Familien in Moldawien startet?Wie teuer kam die Brückensanierung über den Leidingbach bei Pitten-Leiding? Wie viele Straßenkilometer trennen die Gemeinden Semmering und Seebenstein voneinander?Wer folgte Johann Ungersböck als neuer WKNÖ Neunkirchen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Feistritz
Seit einem Vierteljahrhundert Anlaufstelle bei Hunger und Durst

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Herta und Anton Kroneveter betreiben seit 25 Jahren in Grottendorf bei Feistritz "Herta's Stüberl". Der Fachgruppenobmann-Stellvertreter der Hotellerie, Peter Pichler, gratulierte dem Ehepaar zum kulinarischen Engagement und überreichte den Gastronomen eine Dank- und Anerkennungsurkunde. Außerdem wünschte Pichler dem Unternehmerpaar weiterhin viel Erfolg.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Johann Ungersböck (l.) mit seinem Nachfolger Bernhard Dissauer-Stanka.
2

Neunkirchen
Bernhard Dissauer-Stanka folgt Johann Ungersböck als Leiter der WKNÖ-Bezirksstelle

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit 1. November übernimmt der zweifache Familienvater und Jurist Bernhard Dissauer-Stanka die Leitung der Bezirksstelle Neunkirchen. Er löst damit Johann Ungersböck ab, der 27 Jahren die Bezirksstelle leitete. Bernhard Dissauer-Stanka ist über 15 Jahren in der Wirtschaftkammerorganisation tätig und seit zweieinhalb Jahren Bezirksstellenreferent und Leiter-Stellvertreter in Neunkirchen. "Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe. Es ist für mich eine große Freude und Privileg mit...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Gudrun Vogtentanz (Biomin GmbH) und  Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger.
4

Auszeichnung
NÖ Innovationspreis 2021 – Karl Ritter von Ghega-Preis

Zum 34. Mal wurde der „Karl Ritter von Ghega-Preis“ vergeben. Der Preis ist die wichtigste Auszeichnung für Innovationsprojekte niederösterreichischer Unternehmen und für innovative Entwicklungen von NÖ Forschungseinrichtungen. Zusätzlich wurden in fünf weiteren Kategorien die innovativsten Projekte in NÖ ausgezeichnet. ST. PÖLTEN/NÖ (pa). Aus 35 Einreichungen beim NÖ Innovationspreis 2021 setzte sich die Firma Biomin aus Getzersdorf mit einem neuen Produkt gegen Schimmelpilzgift durch....

  • St. Pölten
  • Franziska Pfeiffer
Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger, Markus Dorn, Klaus Heimbuchner IoT Baseplate , WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker
3

"Ida meets Money": Regionalprämierung NÖs bester Businesspläne

Im Office Park 4 am Flughafen Wien-Schwechat fand zum vierten Mal „Idea meets Money“ in Niederösterreich statt. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Regionalprämierung der besten niederösterreichischen Businesspläne 2020, die Preise wurden von Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker überreicht. Neben diesen Auszeichnungen präsentierten zehn aufstrebende niederösterreichische Start-ups ihre Businesspläne vor potenziellen Investorinnen und Investoren. SCHWECHAT...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Kursteilnehmer Rainer Hasenzagl, WIFI-Kurator Gottfried Wieland und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker bei der Demonstration der neuen Geräte.

Weniger Watt mehr Leistung
800 neue IT-Plätze in den WIFI-Lehrsälen

Energieschonend, beste Performance und nahezu unsichtbar – so sind die neuen Rechner, die alle IT-Lehrsäle an den WIFI NÖ-Standorten auf den neuesten Stand bringen. Die 800 neu ausgestatteten IT-Lernplätze werden den höchsten Anforderungen in puncto Arbeitsgeschwindigkeit und Ressourcenschonung gerecht. Dass sich die neuen Computer klein und unauffällig im Hintergrund halten, ist der innovativen Umsetzung der WIFI NÖ-IT-Abteilung zu verdanken, die gemeinsam mit der GW St. Pölten eine...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Susanne Kraus-Winkler

Lehrlinge im NÖ Tourismus
Top-Weiterbildungschancen für Lehrlinge

Top-Weiterbildungschancen für Lehrlinge im NÖ Tourismus; Kraus-Winkler: Angebote der WIFI-Lehrlingsakademie im digitalen, sozial-persönlichen und wirtschaftlichen Bereich nutzen NÖ. Zusätzliche Qualifikationen zu ihrer Lehrausbildung können Niederösterreichs Lehrlinge mit den Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Lehrlingsakademie des WIFI NÖ erwerben. Susanne Kraus-Winkler, die Obfrau der Fachgruppe Hotellerie der Wirtschaftskammer NÖ, lädt nun sowohl die Lehrbetriebe wie auch die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Comeback für „Let’s Walz“: AK NÖ-Präsident Markus Wieser und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

NÖs Lehrlinge im Ausland
Comeback für „Let’s Walz“

Ecker/Wieser: „Lehrlinge und Lehrbetriebe profitieren gleichermaßen – win-win-Situation für alle Beteiligten“ NÖ. Die NÖ Sozialpartner-Initiative „Let’s Walz“, mit der niederösterreichische Lehrlinge ein vierwöchiges kostenloses Auslandspraktikum absolvieren können, feiert ein Comeback. „Wir sind froh, dass wir nach einer Corona-bedingten Pause nun wieder mit diesem besonderen Angebot für unsere Lehrlinge und Lehrbetriebe durchstarten können“, so Wolfgang Ecker, der Präsident der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Martin Eichtinger, Sven Hergovich und Wolfgang Ecker
Video

Lehre 2021 NÖ
"Investition in die Zukunft" (mit Video)

NÖ. Von A wie Automechaniker bis Z wie Zahntechnik: Die Lehre ist nach wie vor eine gute Ausbildung. Und Lehrlinge werden gesucht. Etwa in der Gastro und im Tourismus. Doch – wie wichtig ist Lehre für das Land NÖ, das AMS und die Wirtschaftskammer? Die Bezirksblätter haben nachgefragt. Schwerpunktausgabe Lehre 2021: Hier geht's zum Channel meinbezirk.at/lehre-nö

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Tröstl, Wieser, Eichtinger, Hergovich und Ecker präsentieren das Projekt.
Video

Arbeitslosigkeit in NÖ
Mit Aktion Sprungbrett ins Berufsleben (mit Video)

Landesrat Eichtinger, AMS NÖ-Chef Hergovich und Präsidenten Wieser und Ecker: Zusätzliche Initiativen im Kampf gegen Langzeitarbeitslosigkeit in NÖ NÖ. Während die Arbeitslosigkeit in Niederösterreich kräftig sinkt, hat die Zahl der Langzeitarbeitslosen gegenüber dem Vorkrisenjahr 2019 um ein Drittel zugenommen. Um dieser Entwicklung einen Riegel vorzuschieben, wird das Arbeitsmarktservice (AMS) NÖ seine Vermittlungsoffensive weiter forcieren und Unternehmen zusätzliche Lohnkostenförderungen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Es gibt viele Lehren, in denen Jugendliche glänzen können.

Bezirk Neunkirchen
Die Lehren-Hitparade im Bezirk

Mit der österreichischen Lehrabschlussprüfung ziehen Lehrlinge mit Maturanten gleich. Die Job-Auswahl ist groß. BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Bereits seit Jahren weisen wir auf die große Bedeutung der Lehre und die hohe Qualifikation der Lehrlinge, die sie in unseren Lehrbetrieben und den Berufsschulen erlangen, hin. Dies wir auch weit über die Grenzen von Österreich hinaus bestätigt, da die in Österreich abgelegte Lehrabschlussprüfung nunmehr im NQR-System auf Level 4 eingestuft ist und damit einer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.