WKNÖ

Beiträge zum Thema WKNÖ

Mathias Past
2

WKNÖ warnt
Mehr Homeoffice steigert auch Hacker-Aktivitäten

IC-Spartenobfrau Dockner: „Unternehmen müssen klare Sicherheitsstandards fixieren“ – Datenschutz-Experte Past betont Zusammenspiel von Unternehmen und Beschäftigten – „Gemeinsames Bewusstsein im Unternehmen für Datensicherheit schaffen“ ST. PÖLTEN/NÖ (pa). Homeoffice ist auch eine massive Frage der Sicherheit. Darauf macht jetzt Ingeborg Dockner, die Obfrau der Sparte „Information und Consulting“ der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ), aufmerksam. „Unternehmen sind gut beraten, beim...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Obmann der Sparte Handel Franz Kirnbauer blickt optimistisch in die Zukunft.

Wirtschaftskammer NÖ
Perspektiven im Handel hellen sich ein wenig auf

Vorsichtig positive Signale kommen vom niederösterreichischen Handel: Während im März und im April noch Umsatzeinbrüche von minus 13,3% bzw. 15,5% verzeichnet werden mussten, gibt es im Juni im Monatsvergleich zum Juni 2019 mittlerweile ein minimales Plus von 1%. ST.PÖLTEN/NÖ (pa). Das größte Plus im Juni gibt es gemäß Konjunkturerhebung der KMU Forschung Austria im Handel mit Bau- und Heimwerkerbedarf (12,2%), gefolgt vom Sportartikelhandel (7,7%) und dem Handel mit Kosmetikwaren (5,4%)....

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
NEOS fordern Entlastungen für Unternehmer.

St.Pölten
NEOS fordern Auflösung der Finanzpolster der Kammer

Offener Brief der NEOS an die WKNÖ fordert mehr Unterstützung zur Krisenbewältigung. Collini: „Für Niederösterreichs Betriebe sowie die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer geht es jetzt ums Überleben.“ ST.PÖLTEN (pa). Mit nachgeahmten Geldsäcken, die vor der Zentrale der Wirtschaftskammer in St. Pölten platziert wurden, haben Niederösterreichs NEOS die Auflösung der Finanzpolster der Kammer gefordert. In einem Offenen Brief an WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker fordern die Pinken mehr...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Spartenobmann Jochen Flicker drängt auf Erleichterungen bei der Bürokratie für Betriebe.

Wirtschaftskammer NÖ
„Auch in Corona-Zeiten nicht auf schlankere Bürokratie vergessen“

Jochen Flicker, der neue Obmann im NÖ Gewerbe und Handwerk, drängt auf Erleichterungen bei der Bürokratie für Betriebe ST.PÖLTEN/NÖ (pa). „Wir dürfen auch in Corona-Zeiten nicht auf eine schlankere Bürokratie für unsere Unternehmen vergessen.“ Mit diesen Worten drängt Jochen Flicker, der neue Obmann der Sparte „Gewerbe und Handwerk“ in der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ), auf Entlastungen der Betriebe von unnötiger Bürokratie. „Alles, was unsere Betriebe gerade jetzt entlastet,...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Gerade in den letzten Monaten wurde die Wichtigkeit der Digitalisierung bewusst präsent!
3

Zentralraum NÖ
Das wollen unsere Spartenchefs umsetzen

Technologie, Finanzspritze und Digitalisierung: Ziele der Wirtschaftsentscheider. ZENTRALRAUM NÖ. Es ist kein einfacher Zeitpunkt zu dem Helmut Schwarzl, Geschäftsführer von Geberit in Pottenbrunn, die Führung der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer NÖ übernommen hat: „Es ist eine herausfordernde Zeit, nicht nur für die Industrie, sondern für die gesamte Wirtschaft“, ist sich der neue Obmann bewusst. „Doch wenn die letzten Monate eines gezeigt haben, dann dass die rund eintausend...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger im Gespräch.

Wirtschaftskammer Niederösterreich
Unterstützungsangebot für PCR-Tests von Mitarbeitern

Zur Unterstützung der niederösterreichischen Unternehmen entwickelten die Wirtschaftskammer und das Land Niederösterreich, gemeinsam mit dem NÖ Sanitätsstab, ein Merkblatt mit Handlungsempfehlungen bei Corona-Fällen bzw. Verdachtsfällen im Unternehmen. ST.PÖLTEN/NÖ (pa). „Gerade jetzt in dieser Zeit brauchen unsere Unternehmen Klarheit und Sicherheit. Daher stellen wir ihnen diese einfache Handlungsanleitung zur Verfügung“, erklärt Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker. Merkblatt...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Direktor Mag. Johannes Schedlbauer und Präsident KR Wolfgang Ecker von der WKNÖ trafen Bürgermeister Mag. Matthias Stadler zum Arbeitsgespräch im St. Pöltner Rathaus.

St.Pölten
Neuer WKNÖ-Präsident zu Besuch

Zu einem Arbeitsgespräch trafen einander Bürgermeister Matthias Stadler und Wolfgang Ecker, der neue Präsident der niederösterreichischen Wirtschaftskammer. ST.PÖLTEN (pa). Wolfgang Ecker wurde im Mai einstimmig zum neuen WKNÖ-Präsidenten gekürt. Er folgt damit Sonja Zwazl, die nach 20 Jahren an der Wirtschaftskammer-Spitze aus dem Amt geschieden ist. Ecker folgte nun der Einladung von Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und besuchte diesen im St. Pöltner Rathaus. Im Fokus des angeregten...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Die Nominierten stehen fest. Die Verleihung wird allerdings Corona-bedingt auf nächstes Jahr verschoben!

43. NÖ Landeswerbepreis
Goldener Hahn 2020 - Zweistufige Strategie

NIEDERÖSTERREICH(pa). 43. Niederösterreichischer LandeswerbepreisGoldener Hahn 2020 Zweistufige Strategie: Diese Agenturen sind nominiert! Verleihungsevent auf 2021 verschoben!  Die Coronakrise erfordert ein kluges Umdenken in der Kreativbranche. Heute wurde die zweistufige Strategie für den Goldenen Hahn, den niederösterreichischen Landeswerbepreis für beispielhafte Werbung, präsentiert. Verleihung verschoben!Die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WKNÖ stellte die...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Im Gespräch: Moderator Peter Madlberger, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, WKÖ-Präsident Harald Mahrer, Spartenobmann Wolfgang Ecker, Landtagspräsident Karl Wilfing und Peter Filzmaier

Wirtschaft, St. Pölten
Zukunftstag der ARGE Baugewerbe in St. Pölten

Einen ganzen Tag lang drehte sich im St. Pöltner VAZ alles um die wichtigsten Zukunftsthemen der 14 zur ARGE Baugewerbe zählenden Innungen. ST. PÖLTEN (pa). Namhafte Aussteller präsentierten die neuesten Produktinnovationen, während WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, WKÖ-Präsident Harald Mahrer, Landtagspräsident Karl Wilfing und NÖ Gewerbe & Handwerk Spartenobmann Wolfgang Ecker mit Politikwissenschaftler Peter Filzmaier über die aktuellen Herausforderungen der Baugewerbebranchen...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Die Testverfahren wurden nach der Eröffnung gleich einem Praxis-Test unterzogen: LH Johanna Mikl-Leitner, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und WKNÖ-Spartenobfrau Transport und Verkehr Beate Färber-Venz
2

BIZ St. Pölten
Berufsinformationszentrum neu eröffnet

Berufsinformationszentrum - BIZ der WKNÖ in St. Pölten neu eröffnet. ST. PÖLTEN (pa). Nach nur rund vier Monaten Bauarbeiten ist jetzt das modernisierte „Berufsinformationszentrum – BIZ“ der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) in St. Pölten durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl feierlich eröffnet worden. „Unser BIZ war etwas in die Jahre gekommen. Jetzt präsentiert es sich wieder als modernes und offenes Kompetenzzentrum für Berufs- und...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Für eine starke Wirtschaft im Bezirk steht das Wirtschaftsbund-Team: Wirtschaftskammer Niederösterreich Vizepräsident Dieter Lutz, die Fachgruppen-Obmänner Helmut Pichl (Ingenieurbüros) und Richard Mader (Fahrschulen allgemeiner Verkehr), Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus, Landesobmann-Stellvertreterin Ingeborg Dockner, Landesobmann Wolfgang Ecker, Bezirksstellenobmann Norbert Fidler und Organisationsreferent Gernot Binder.

Wirtschaftsbund Niederösterreich
Wolfgang Ecker präsentiert sein Team für die WKNÖ-Wahlen

Spitzenkandidat WBNÖ-Obmann Wolfgang Ecker präsentierte sein Team für die WKNÖ-Wahlen Anfang März. ST. PÖLTEN. „Wir waren noch nie so breit aufgestellt, wie bei dieser Wahl. Ich freue mich über das starke Team aus dem Bezirk St. Pölten rund um Wirtschaftsbund-Bezirksgruppen-Obmann Norbert Fidler.“ WBNÖ-Direktor Harald Servus zu den Wahlzielen: „Wir wollen die Wahlbeteiligung halten, eine klare Mehrheit erreichen und alle Fachgruppen-Obleute und Spitzenfunktionäre stellen," so der...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
WKNÖ-Direktor Johannes Schedlbauer und Präsidentin Sonja Zwazl bei der Präsentation der WKNÖ-Standortanalyse
1

Wirtschaftskammer Niederösterreich, St. Pölten
Neue WKNÖ-Standortanalyse zeigt Erfolgsweg

Neue WKNÖ-Standortanalyse: Hohe Überlebensquote, weniger Konkurse, Plus bei Eigenkapital und „Gazellen“. Sonja Zwazl, WKNÖ Präsidentin dazu: „Niederösterreichs Unternehmen sind auf einem guten Erfolgsweg. Niederösterreichs Unternehmertum wird immer vielfältiger und kommt in immer breiteren Schichten unserer Gesellschaft an.“ ST. PÖLTEN. Überdurchschnittliche Überlebensquoten, eine verbesserte Eigenkapitalbasis und Umsatzrentabilität bei den KMU, ein Sinken bei den Konkursen, sowie deutliche...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Spartenobmann der Sparte Handel, Franz Kirnberger, präsentierten den neuen Leitfaden für Standortmarketing.

So klappt Standortmarketing: Praxisleitfaden und Workshops

Ein von der Wirtschaftskammer NÖ gemeinsam mit dem Land Niederösterreich herausgegebener Praxisleitfaden zum Thema Ortskernerhaltung eröffnet neue Einblicke und enthält viele wertvolle Tipps. ST. PÖLTEN. Für Bürgermeister und City-Marketing-Manager ist er eine Pflichtlektüre: Der neue 106 Seiten starke von Land und Wirtschaftskammer gemeinsam herausgegebene „Praxisleitfaden für aktives Standortmarketing“ bietet einen in dieser Form einzigartigen Überblick über alle in Niederösterreich...

  • St. Pölten
  • Sarah Loiskandl
Wolfgang Ecker und Christina Enichlmaier
2

Wirtschaft leidet unter Bürokratie
Bürokratie-Blüten: 8,4 Mio. Stunden werden nur Formulare ausgefüllt

NÖ. Allein das niederösterreichische Gewerbe und Handwerk wird durch bürokratische Verpflichtungen mit einem Aufwand von 8,4 Millionene Arbeitsstunden bzw. Kosten von 389 Millionen Euro belastet. Zu diesem Ergebnis kommt der neue "Bürokratiebelastungsindex", den die KMU Forschung Austria im Auftrag der Sparte "Gewerbe und Handwerk" der Wirtschaftskammer Niederösterreich erstellt hat. "Umgerechnet heißt das, dass 5.100 Vollzeitbeschäftigte in unseren Unternehmen ganzjährig voll und ganz nur mit...

  • St. Pölten
  • Heimo Huber
Stefan Gratzl (WKNÖ) und Michaela Stockinger

WKNÖ, St. Pölten
Treibstoff Bildung holt die besten Lehrlinge vor den Vorhang

Der jahrzehntelange Einsatz der Wirtschaftskammer NÖ hat sich bezahlt gemacht: Die Lehrlingsanfängerzahlen vom Oktober des Vorjahres zum Vergleich zu heuer ergaben ein Plus von 5,2 Prozent. ST. PÖLTEN. Dass man sich auf diesen Lorbeeren nicht ausruhen kann, zeigen die zahlreichen Aktivitäten der Bildungsabteilung der WKNÖ, wie dem Magazin Treibstoff Bildung, das heuer bereits viermal an alle Bildungspartner in NÖ verteilt worden ist. Im Dezember erscheint nun eine Sondernummer über die...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Anna Katharina Marschall, Jasmin Wörndle, Spartenobmann Wolfgang Ecker, Barbara Hammerl und Sidney Träxler.

Wirtschaft
Starke Frauen bei der Meisterkür im Fokus

230 Meisterbriefe wurden im St. Pöltner WIFI verteilt. Insbesondere die Frauen zeigten dabei groß auf. ST. PÖLTEN (nf). Die Meisterprüfung ist gefragt wie nie: 230 Niederösterreichische Meister aus 41 Berufssparten holten sich im WIFI St. Pölten ihre Meisterbriefe und Befähigungsurkunden ab. „Gerade in Zeiten wie diesen, ist es für die heimische Wirtschaft sehr wichtig, sich auf hervorragend geschultes Fachpersonal verlassen zu können. Die Meisterprüfung steht für hochwertige berufliche...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
Am 13. Oktober reist Bianca Seeböck für ein Monat nach Liverpool. Neben viel Vorfreude, gehört auch der Regenschirm ins Gepäck.

Mit Vorfreude auf die "Walz"

Für Bianca Seeböck geht in wenigen Wochen ein Lebenstraum in Erfüllung. Für sie heißt es: Ab nach Liverpool. WILHELMSBURG. Am 13. Oktober geht es los. Die 16-jährige Wilhelmsburgerin Bianca Seeböck wird dann im Rahmen des "Let`s-Walz"-Programms der Wirtschaftskammer Niederösterreich für ein Monat britische Luft schnuppern. Wenige Wochen vor ihrer Abreise haben die BEZIRKSBLÄTTER mit der angehenden Reisebüroassistentin über ihre Pläne und Ziele gesprochen. Mit Leidenschaft dabei "Ich...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
Anzeige
Kronehit-Radiosprecher Christian Mederitsch, Obmann KommR Johann Figl und die Gewinnerin Kerstin Lehninger

Sensation: „Goldfund in Baden“
Die Werbekampagne des Landesgremiums des Juwelen-, Uhren-, Kunst-, Antiquitäten- und Briefmarkenhandels Niederösterreich

Zum Abschluss der Kampagne des Landesgremiums des Juwelen-, Uhren-, Kunst-, Antiquitäten- und Briefmarkenhandels Niederösterreich wurde gemeinsam mit dem Radiosender KroneHit ein Ring im Wert von € 1.000,- verlost - zur Verfügung gestellt von "CR Collection RUESCH“ und Uhrmacher & Juwelier Figl. Über 3.000 Teilnehmer haben die Gewinnfrage beantwortet. Kerstin Lehninger aus Leobersdorf war die glückliche Gewinnerin. Die Werbekampagne des Landesgremiums stellte mit witzigen Sujets die...

  • St. Pölten
  • Juweliere Niederösterreich
Anzeige
2

www.gruenderservice.at – Das Serviceportal für Gründer

Sie wollen ein Unternehmen gründen oder Sie haben vor Kurzem eines gegründet? Dann nutzen Sie die Angebote der Wirtschaftskammer Niederösterreich! Denn bei einer Unternehmensgründung ist viel Know-how gefragt. Das eigene Wissen und die finanziellen Möglichkeiten reichen oft nicht aus. Behörden, Banken und Beratungsstellen bieten viele Serviceangebote an. Es hilft, eine zentrale Ansprechstelle zu haben – das Gründerservice der Wirtschaftskammer NÖ. Auf der Online-Plattform...

  • St. Pölten
  • Werbung Niederösterreich
Die Stipendiaten von Let’s Walz 2018 mit Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl (vorne 7.v.r.) und Arbeiterkammer NÖ-Präsident Markus Wieser (5.vr.) sowie NÖ Spartenobmann-Stv. Gewerbe und Handwerk Johann Ehrenberger, Vorsitzender ARGE Berufsausbildung Johann Ostermann, Wirtschaftskammer NÖ-Direktor Franz Wiedersich und WKNÖ-Vizepräsident Thomas Schaden

WKNÖ und AKNÖ schicken 9 Lehrlinge aus dem Bezirk St. Pölten „auf die Walz“

Lehre und Ausbildung bleiben bleiben ein gemeinsames Thema der NÖ-Sozialpartner. ST. PÖLTEN (pa). Die von der Wirtschaftskammer NÖ im Vorjahr gestartete Initiative wird heuer zu einer Aktion der NÖ Sozialpartner. AKNÖ-Präsident Markus Wieser und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl: „Wir unterstreichen damit ein weiteres Mal, dass Lehre und Ausbildung für Wirtschaftskammer und Arbeiterkammer NÖ ein gemeinsames Anliegen sind.“ Jetzt wurden die Stipendien an die Lehrlinge im WIFI NÖ übergeben. "Let`s...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
Sabrina Sima ist Energetikerin in Herzogenburg.

Durchstarterin Sabrina Sima

Sabrina Sima ist Energetikerin in Herzogenburg. Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Weil ich so einer Arbeit nachgehen kann, von der ich hundertprozentig überzeugt bin und dahinter stehen kann. Sind Sie gern Ihre eigene Chefin? Ich genieße es, mir meine Arbeitszeit selbst einteilen zu können – Flexibilität ist bei zwei Kindern für mich sehr wichtig. Was bietet Ihr Unternehmen an? Ich bin Energetikerin und befasse mich mit den energetischen Anteilen von geistigen und...

  • St. Pölten
  • Michael Holzmann
Barbara Fasching ist Fußpflegerin in Prinzersdorf.

Durchstarterin Barbara Fasching

Barbara Fasching ist Fußpflegerin in Prinzersdorf. Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Es ist super, sich in seiner eigenen Arbeit zu entfalten. Wie fühlen Sie sich als Ihr eigener Chef? Ich bin gerne mein Chef, da können der Kunde und ich entscheiden. Was bietet Ihr Unternehmen an? Mein Unternehmen bietet fachliche, diabetische mobile Fußpflege. Alle bereits vorgestellten Durchstarter aus dem Bezirk sowie auch alle Durchstarter aus ganz Niederösterreich finden Sie...

  • St. Pölten
  • Michael Holzmann
Michaela Susanna Holzer arbeitet als Mediatorin in Eichgraben.

Durchstarterin Michaela Susanna Holzer

Michaela Susanna Holzer arbeitet als Mediatorin in Eichgraben. Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Nach zahlreichen Ausbildungen, Kursen, Seminaren, Workshops und Fortbildungen seit 1994 wagte ich Anfang 2018 endlich den Weg in die Selbständigkeit, da jetzt mein Vertrauen und mein Mut in mein energetisches Tun in Körper, Geist und Seele angekommen ist. Wie fühlen Sie sich als Ihr eigener Chef? Sehr gerne bin ich meine eigene spirituelle, feinfühlige, sensible und hellsichtige...

  • St. Pölten
  • Michael Holzmann
Matthäus Drory entwickelt in Eichgraben Computer-Hardware.

Durchstarter Matthäus Drory

Matthäus Drory entwickelt in Eichgraben Computer-Hardware. Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Um meine Ziele unabhängig von großen schwerfälligen Systemen umzusetzen. Wie fühlen Sie sich als Ihr eigener Chef? Ich kann 24 Stunden pro Tag und 7 Tage pro Woche das tun, was mir wirklich wichtig ist. Was bietet Ihr Unternehmen an? Ich entwickle Einhandtastaturen für Menschen, die nur eine Hand einsetzen können und sowohl für Links- wie auch Rechtshänder funktionieren. Alle...

  • St. Pölten
  • Michael Holzmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.