07.10.2016, 11:09 Uhr

Kleine Trialstars ganz groß

Auch heuer gingen wieder die Kinder des E-Trial Racing Team Hoch Imst an den Start des österreichweiten ÖTSV Kids e-Cup. Die Trainingsgruppe gibt es seit Mai 2014. Sie umfasst derzeit 15 Kinder, wovon die Jüngste im Bunde erst 5 Jahre alt ist. Ein wöchentliches Training steht bei den Kids auf dem Programm. Dank der Stadtgemeinde Imst, können die jungen Fahrer und Fahrerinnen von einem neuen Trainingsgelände in Hoch Imst profitieren. Erfahrene Trainer unterstützen dabei die Kids mit ihrem Know How und zeigen ihnen wichtige Tipps und Tricks. Dies macht sich sehr gut bezahlt wenn man die hervorragenden Ergebnisse beim ÖTSV Kids e-Cup sieht. 10 Fahrer der Trainingsgruppe nahmen am österreichweiten ÖTSV Kids e-Cup teil. Beim Cup waren heuer insgesamt 79 Kinder am Start. Der E-Trial Cup wird österreichweit gefahren und umfasst 12 Rennen. Die 6 besten Ergebnisse kommen davon in die Gesamtwertung. Bei den Rennen müssen die Fahrer 3 Runden mit jeweils 4 Sektionen fahren. Die Klassen werden nach Alter und Fahrkönnen eingeteilt:

ÖTSV Kids e-Cup 2016, Ergebnisse:
Klasse 1/U9: 1. Spiegel Marius, 14. Hackl Lukas
Klasse 2/U11: 2. Schmid Manuel, 5. Klieber Timo, 9. Schmid Stefan
Klasse 3/U11: 3. Krabacher Daniel
Klasse 4/U15: 1. Mair Leo, 4. Oppl Jonas
Klasse 5/U15: 2. Hainz Florian, 3. Schönherr Stefan

Die Trainingsgruppe möchte sich in diesem Sinne ganz besonders bei den Trainern und Sponsoren für die Unterstützung bedanken. Ein besonderes Dankeschön gilt Reinhard Deutschmann der den Kids immer tatkräftig zu Seite steht. Neue Fahrer können jederzeit ins Training einsteigen! Für nähere Auskünfte oder Fragen bitte einfach anrufen +43 650 586 74 66 - Reinhard Deutschmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.