22.08.2016, 10:47 Uhr

Musikalische Einkehr in Hochoetz

OETZ. Das Alm- und Bergfest bot am vergangenen Sonntag eine stimmungsvolle Bühne für traditionelle Klänge und herzhafte kulinarische Höhepunkte.
Blasmusik vom Feinsten, volkstümliche Hits, Oberkrainersound und Schlagerspaß – melodiöse Gustostückerln bestimmten das Programm des Alm- und Bergfestes vor alpiner Kulisse auf rund 2.000 Metern. Die von der Musikkapelle Oetz mitgestaltete Bergmesse beim Aussichtspunkt „Rotes Wandl“ bildete den Auftakt des Tages. Im Anschluss luden die Gastgeber von Panoramarestaurant Hochoetz, Almenwirtschaft Acherberg, Balbachalm, Kühtaile Alm und Bielefelder Hütte zur g´schmackigen Einkehr mit musikalischer Unterhaltung.

Ein Fest für Familien

Während Sportliche das Alm- und Bergfest mit einer der vielen Touren im Raum Hochoetz verbanden, fühlten sich die Jüngsten rund um die Bergstation der Acherkogelbahn gut betreut. Kleine Gäste stürmten die Kinderschminkstation, tobten sich in der Hüpfburg aus, ließen sich von Islandpferden durchs Gelände tragen oder nutzten das kreative Angebot des kunterbunten Mitmachzirkus. Das coole Bergschaf WIDI führte höchstpersönlich durch das WIDIVERSUM HOCHOETZ.

Komm mit ins Abenteuerland

Die neue Erlebniswelt lädt mit 17 interaktiven Stationen den ganzen Sommer über zum ultimativen Rätselspaß. Mit der Acherkogelbahn und über das Panoramarestaurant Hochoetz barrierefrei erreichbar, bieten Milchkannen-Xylophon und Plitsch-Platschteich, Spinnrad-Tauchstation und vieles mehr nachhaltigen Rätselspaß mit regionalem Bezug. Das WIDIVERSUM HOCHOETZ ist mit einem gültigen Ticket der Bergbahnen Oetz (attraktive Tarife für Einheimische) frei zugänglich. Wer eine Berg- und Talfahrt löst, besucht das Erlebnisbad Oetz am selben Tag zum Nulltarif.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.