Sölden

Beiträge zum Thema Sölden

Lokales
Es soll geprüft werden, ob in betroffenen Gebieten, insbesondere Ischgl, St. Anton am Arlberg und Sölden notwendige Vorkehrungen und Maßnahmen nicht durchgeführt oder nicht rechtzeitig angeordnet worden seien.

Covid-19
Causa Ischgl: Ermittlungen laufen weiter

ISCHGL/ST. ANTON AM ARLBERG/SÖLDEN/INNSBRUCK. Nach der Prüfung des Polizeiberichtes sollen weitere Unterlagen beschafft und zusätzliche Aussagen eingeholt werden, dazu hat die Staatsanwaltschaft das Landeskriminalamt beauftragt. Informationen zu Ergebnissen der bisherigen Ermittlungen wegen des Verdachts der "Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten" wurden keine erteilt. Ermittlungen weiterhin gegen UnbekanntDer Staatsanwaltschaft Innsbruck wurde am Dienstag, 5. Mai der 1.000...

  • 19.05.20
Lokales
Giovanni Grüner übt Kritik an Verlängerung der Quarantäne Söldens.

Sölden unter internationaler Beobachtung
Grüner übt Kritik an Zahlen des Bezirks Imst (mit aktueller Gemeindeliste)

BEZIRK IMST. Nachdem die Test aus Sölden nun zum größten Teil ausgewertet sind, ist die Zahl der positiven Resultate dort mit aktuell 39 am höchsten. Ansonsten verringern sich glücklicherweise die Zahlen in allen Gemeinden des Bezirks. Für Johann "Giovanni" Grüner, FP-Bezirksobmann und Vermieter aus Sölden sind die Zahlen jedoch nicht repräsentativ, es wäre fair, die Anzahl der Tests und deren Ergebnisse pro Gemeinde zu veröffentlichen, die Anzahl der Positiven alleine sage nichts aus. Weiters...

  • 15.04.20
Lokales
"Auf Basis der Testergebnisse muss die Quarantäne in Sölden verlängert werden."
2 Bilder

Zu viele Ausbruchstellen
Qarantäne für Gemeinde Sölden weiter verlängert

SÖLDEN. Nicht weniger als 2.854 Coronavirus-Testungen wurden insgesamt in den Quarantänegebieten Paznauntal, St. Anton und Sölden durchgeführt – die Ergebnisse liegen heute, Ostersonntag, fast vollständig vor. Im Laufe des Tages wurden auch die Tests aus Sölden fast vollständig ausgewertet: Bei rund vier Prozent aller Testungen in Sölden konnten Bestandteile des Coronavirus nachgewiesen werden. „Wir haben die Situation in Sölden gemeinsam mit den medizinischen Expertinnen und Experten...

  • 12.04.20
Lokales
Quertests werden in Sölden durchgeführt

Freiwillige Testung in Sölden
Sölden sagt dem Virus den Kampf an

SÖLDEN (ps). Die Gemeinde Sölden hat weitere aktive Schritte unternommen, dem Coronavirus entgegen zu treten. Vergangenen Mittwoch und Donnerstag wurden unter Einhaltung strenger Sicherheitsbestimmungen in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz under der BH Imst Querschnitttests an freiwilligen Testpersonen durchgeführt. Damit soll bezweckt werden, dass auch Personen, die keine Symptome zeigen das Virus aber in sich tragen gefunden und isoliert werden können. Denn nur so kann eine weitere...

  • 08.04.20
Lokales
Das Paznaun – im Bild die Kontrollstelle Wiesberg –, St. Anton am Arlberg und Sölden bleiben unter Quarantäne.
2 Bilder

Covid-19 +++UPDATE++++
Paznaun, St. Anton am Arlberg und Sölden bleiben unter Quarantäne

PAZNAUN, ISCHGL, ST. ANTON, SÖLDEN (otko). Die bisher in Tirol geltenden strengen Quarantäne-Maßnahmen werden ab 7. April an jene des Bundes angepasst. Das gilt nicht für die Sperrgebiete im Paznaun, St. Anton am Arlberg und Sölden, diese bleiben weiterhin unter Quarantäne. +++UPDATE+++ Nach Tests in den Quarantänegebieten soll im Einvernehmen mit den Gesundheitsministerium eine Entscheidung gefällt werden, wie es nach dem 14. April weiter geht. Diese wird am Wochenende bekannt...

  • 07.04.20
Lokales
In Sölden war niemand obdachlos oder unversorgt, meinte Bgm. Ernst Schöpf über die Vorwürfe der AK.

Ausreise der Saisonniers
Niemand war obdachlos oder unversorgt

SÖLDEN. In Sölden saßen bis heute rund 700 Saisonsarbeitskräfte aus 25 Nationen fest, diese reisen nun kontrolliert in ihre Herkunftsländer aus. Ausreisenden, die auf dem Landweg die Heimreise antreten, im Konvoi und unter Einhaltung von Hygiene- und Sicherheitsvorgaben an die Grenze begleitet und an die jeweiligen ausländischen Behörden übergeben. Damit wird eine geordnete Ausreise sichergestellt und jegliche Verfehlung gegen das Kontaktvermeidungsgesetz vermieden. Alle ausreisenden Personen...

  • 03.04.20
Lokales
Causa Ischgl: Die Staatsanwaltschaft Innsbruck ermittelt sachlich, objektiv und unaufgeregt.

Covid-19
Causa Ischgl: "Staatsanwaltschaft ermittelt sachlich, objektiv und unaufgeregt"

ISCHGL, SÖLDEN. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck hat das Landeskriminalamt Tirol mit Ermittlungen beauftragt. Bis wann mit einem Bericht bzw. mit Ergebnissen zu rechnen ist, kann noch nicht abgeschätzt werden. Staatsanwaltschaft ermittelt Die Staatsanwaltschaft Innsbruck hat Anfang letzter Woche das Landeskriminalamt Tirol mit Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten beauftragt. Anlass dafür war zunächst, dass die...

  • 02.04.20
Lokales
Das Ausreisemanagement aus Quarantänegebieten im Paznaun, St. Anton am Arlberg und Sölden läuft weiter (Symbolbild).
6 Bilder

Covid-19+++UPDATE+++
Saisonarbeiter dürfen aus Tiroler Quarantänegebieten ausreisen

PAZNAUN, ISCHGL, ST. ANTON, SÖLDEN (otko). Rückführung von weiteren 900 Personen gewährleistet: Aus den Quarantänegebieten im Paznaun und St. Anton am Arlberg reisten am Montag Saisonarbeiter aus Deutschland und Ungarn sowie österreichische Touristen aus. +++UPDATE: Hälfte der Personen bereits ausgereist+++ LH Günther Platter informierte am Dienstag (31. März) im Rahmen einer Pressekonferenz über die aktuellen Zahlen des Ausreisemanagements: "Wir haben aus den Quarantänegebieten bereits die...

  • 31.03.20
  •  1
Lokales
Jetzt wurde ein Entertainer, der mehrere Veranstaltungen in Tirol hatte, positiv getestet.

Aufruf
Erkrankter Entertainer tourte durch Tirol

Ein Entertainer, der im "Almrausch" in Sölden am 2. und 9. März jeweils ab 18.30 Uhr arbeitete, wurde jetzt positiv auf Corona getestet. Für Personen, die sich an diesen Tagen im besagten Lokal aufgehalten haben, besteht die Möglichkeit, dass sie sich angesteckt haben könnten. SÖLDEN. Nachdem die Gesundheitsbehörden Kenntnis davon erlangt haben, dass ein in Tirol tätiger Entertainer im März sieben Auftritte in Tirol hatte, zwei davon im "Almrausch" in Sölden, und nun positiv auf das...

  • 29.03.20
  •  1
Lokales
Die Gemeinde Sölden steht bis 13. April unter Quarantäne. Jetzt wird immer mehr Kritik am Handeln der Verantwortlichen laut.

Coronakrise
Krise noch nicht am Höhepunkt, schon hagelt es Kritik

Nach den gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen, zieht die Corona-Krise auch rechtliche Konsequenzen für einige politische Amtsträger nach sich. Auch Bürgermeister von Sölden, Ernst Schöpf, wird einer Anzeige entgegensehen müssen. BEZIRK IMST. Während die Coronawelle in Österreich, insbesondere in Tirol das erwarteten Hoch in den nächsten Wochen erreichen wird, werden die Rufe der Opposition über lückenlose Aufklärung rund um die Schließung der Skigebiete, Hotelerie und schließlich die...

  • 28.03.20
Lokales
Quarantäne: Die Sonderregelung für das Paznaun – im Bild die Kontrollstelle in Wiesberg – und St. Anton am Arlberg wird bis 13. April verlängert.

Covid-19
Paznaun und St. Anton am Arlberg bis 13. April unter Quarantäne

PAZNAUN, ST. ANTON (otko). LH Günther Platter gab in er einer Pressekonferenz bekannt, dass die Quarantäne-Verordnung mit den Sonderregelungen für das Paznaun und St. Anton am Arlberg bis 13. April verlängert wird. Quarantäne-Sonderregelung wird verlängert Das Paznaun und St. Anton am Arlberg wurden am 13. März unter Quarantäne gestellt. Die Verordnung zur völligen Isolierung ist bis 28. März gültig. In einer Pressekonferenz am am 26. März bestätigte nun LH Günther Platter, dass die...

  • 26.03.20
Lokales
Coronavirus: Das Paznaun und St. Anton am Arlberg wurden am 13. März unter Quarantäne gestellt.

Covid-19 in Tirol
Coronavirus: VSV zeigt Tiroler Behörden bei Staatsanwaltschaft an

WIEN, TIROL, ISCHGL, ST. ANTON, SÖLDEN, ZILLERTAL. Nach der Kritik am Krisenmanagement des Landes Tirol startet der VSV (Verbraucherschutzverein) eine europaweite Sammelaktion für Corona-Virus-Opfer mit Ausgang Tirol. Bei der Staatsanwaltschaft in Tirol wurde eine weitere Sachverhaltsdarstellung eingebracht. Sachverhaltsdarstellung eingebracht (OTS) Die Corona-Virus-Pandemie breitet sich in Europa schnell aus. Es gibt verschiedene Hot-Spots, wo bei Menschenansammlungen eine sprunghafte...

  • 24.03.20
  •  2
  •  1
Lokales
Söldens Bürgermeister Ernst Schöpf sieht sich einer großen Herausforderung gegenüber.

Hätte Ausbreitung eingedämmt werden können?
Schöpf weist Kritik an Vorgehensweise in Sölden von sich

Auf die Frage, ob man in Sölden zu spät reagiert hat, sprach Bgm. Ernst Schöpf von einer europaweiten Notwendigkeit zur Isolierung und einer schwierigen Ausgangslage, die niemand bisher erlebt hat.  SÖLDEN/TIROL (ps). Nachdem auch die Gemeinde Sölden unter Quarantäne gestellt wurde, kamen ähnliche Vorwürfe wie gegen die Verantwortlichen bei der Abriegelung von Ischgl auf. Bürgermeister Ernst Schöpf auf die Frage, ob man Sölden zu spät abgeriegelt hat: "In einer für alle neuen Situation hilft...

  • 18.03.20
Sport
Fabio Gstrein war im Slalom pfeilschnell unterwegs und bestach durch eine großartige Technik.

Fabio Gstrein aus Sölden zieht nach seiner ersten vollen Weltcupsaison zufrieden Bilanz
Neuer Skistar im Hilfseinsatz

SÖLDEN. Er machte in der abgelaufenen Weltcupsaison vor allem durch seine ausgefeilte Technik auf sich aufmerksam. Und mit zwei Top-Ten-Plätzen (Slalom und Parallelbewerb) katapultierte er sich zu den großen Hoffnungsträgern im Technikteam des Österreichischen Skiverbandes. Die BEZIRKSBLÄTTER sprachen mit Fabio Gstrein (22) aus Sölden über seine Bilanz und Zukunftspläne. Fabio, die Saison ging wegen der Corona-Krise früher als erwartet zu Ende. Was machst du derzeit? Als Heeressportler bin...

  • 18.03.20
Lokales
Sölden unter Quarantäne
2 Bilder

Coronavirus breitet sich aus
Nun auch Sölden unter Quarantäne

Jetzt ist auch Sölden unter Quarantäne gestellt, an die 50 Personen sollen isoliert sein.  Nachdem Ischgl, St.Anton und nun auch Zürs und Lech von der Aussenwelt abgeschottet werden, wurde Dienstagabend auch Sölden dicht gemacht.  BEZIRK IMST.  „Uns liegen drei positive Testungen von Personen aus Sölden vor, wo wir wiederum nicht ausschließen können, dass ein Bezug zu einer Schirmbar hergestellt werden kann. Um eine Weiterverbreitung des Coronavirus bestmöglich zu verhindern oder zu...

  • 17.03.20
Lokales

Rodelunfall in Sölden
Rodlerin musste per Tau geborgen werden

SÖLDEN. Am 14.03.2020 gegen 12 Uhr, fuhren eine 32-jähriger deutscher Staatsbürger sowie eine 32-jährige deutsche Staatsbürgerin gemeinsam auf einer Rodel die Rodelbahn von der Gaislachkogl-Mittelstation talwärts. Unterhalb der Gaislachalm, kurz vor einer dortigen Bretterwand, kamen die beiden Wintersportler über den Rand der Rodelbahn hinaus und kollidierten in weiterer Folge mit mehreren Bäumen. Die Frau wurde durch den Unfall am Rücken schwer verletzt und musste aufgrund des schwer...

  • 15.03.20
Lokales

Mehrere Diebstähle gehen auf sein Konto
Rumäne wurde wegen gewerbsmäßigen Diebstahles festgenommen

SÖLDEN. Nach einem beim der PI Sölden eingegangenen Hinweis betreffend eines Diebstahls einer Kellnergeldtasche am 07.03.2020 in einem Lokal in Sölden konnte im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen von Beamten der Polizeiinspektion Sölden ein 38-jähriger rumänischer Staatsangehöriger festgenommen werden. Im Zuge der weiteren Ermittlungstätigkeiten konnte der Rumäne mit weiteren zwei Diebstählen von Kellnergeldtaschen in Verbindung gebracht werden. Weiters steht der 38-jährige im...

  • 13.03.20
Lokales

Skiunfall mit verletzter Person
Schwere Verletzungen bei Skikollision erlitten

SÖLDEN. Am 11.03.2020 gegen 15.10 Uhr fuhren ein 18-jähriger deutscher Schifahrer und eine 59-jährige deutsche Schifahrerin die Piste Nr 30 im Schigebiet von Sölden, talwärts. Der 18-Jährige verlor dabei die Kontrolle über die Schier und kollidierte mit der Schifahrerin. Dadurch kamen beide zu Sturz. Während der 18-Jährige unverletzt blieb, zog sich die Schifahrerin schwere Verletzungen im Bereich des Brustkorbes zu. Die Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung mit dem...

  • 12.03.20
Lokales
Aus diesem Steilhang musste ein Lawinenverschütteter gerettet werden.
2 Bilder

Schwieriger Einsatz in Sölden
Von Lawine im Steilgelände verschüttet

SÖLDEN. Am 11.03.2020, gegen 10 Uhr fuhren ein 51-jähriger österreichischer Staatsagenhöriger sowie ein weiterer Schifahrer, geführt von einem staatlich geprüften Berg- und Schiführer (60 Jahre, deutscher StA) die Variantenabfahrt „Wasserkar“, im Schigebiet von 6450 Sölden mit Schi ab. Unterhalb der Einfahrt in die sogenannte „Wasserkar-Abfahrt“ hielten sie an einer sicheren Stelle an. Der Führer ordnete das einzelne Abfahren des weiteren Hanges an, fuhr als erster ab und hielt an einer...

  • 12.03.20
Lokales
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die FF Sölden gerufen.
4 Bilder

Personenbergung aus Schrägaufzug
Die FF Sölden musste Personen aus einer Gondel bergen

Technische Schwierigkeiten einer Bergbahn führten zu einem ungewöhnlichen Einsatz der FF Sölden. SÖLDEN. Am 7. März 2020, gegen 11.15 Uhr kam es beim Schrägaufzug der Bergbahnen Sölden zu einem technischen Defekt wodurch eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Die 15 in der Kabine des Aufzuges befindlichen Personen wurden von der Feuerwehr Sölden mittels Drehleiter geborgen von der Kabine auf die unmittelbar unter dem Schrägaufzug befindlichen Gemeindestraße transportiert. Bei dem Vorfall...

  • 10.03.20
Lokales
Klärung gewerbsmäßiger Diebstähle in Ischgl und Sölden (Symbolbild).

Polizeimeldung
Gewerbsmäßige Diebstähle in Ischgl und Sölden geklärt: Zwei Beschuldigte in Haft

ISCHGL, SÖLDEN. Die Polizei konnte nach umfangreichen Ermittlungen ein Täterpaar festnehmen, das im Verdacht steht, seit geraumer Zeit professionelle Diebstähle von hochpreisigen Wintermodeartikeln zu verüben. Die Schadenssumme liegt in der Höhe eines mittleren vierstelligen Eurobetrages. Klärung gewerbsmäßiger Diebstähle in Ischgl und Sölden Durch umfangreiche Ermittlungen des Landeskriminalamtes Tirol in Zusammenarbeit mit der PI Ischgl gelang es, am 16. Jänner 2020 ein Täterpaar...

  • 27.02.20
Lokales

Unfälle auf den Pisten
Mehrere Kollisionen auf den Skipisten des Bezirks

SÖLDEN. Am 22.02. kam es zu mehrere Kollisionen in den Skigebieten de Bezirks:  Am Tiefenbachferner in Sölden stießen gegen 12.45 Uhr ein 53-jähriger deutscher Skifahrer und 78-jähriger deutscher Skifahrer auf einer blau markierten Piste zusammen. Der 53-Jährige erlitt eine Gehirnerschütterung, der 68-jährige eine Schulterluxaktion. Beide verletzte Skifahrer wurden mit Notarzthubschraubern ins Krankenhaus nach Zams und in die MedAlp nach Mils geflogen. Im Skigebiet Hochoetz, gegen 14.15 Uhr...

  • 23.02.20
Lokales

Schlägerei mit gefährlicher Drohung
Kontrahenten mit dem Erschießen bedroht

SÖLDEN.  Am 22.02.2020, gegen 23 Uhr, wurden bei einer Schlägerei zwischen 4 Männern in einem Hotel in Sölden 2 Personen (Alter 29 und 27 Jahre) aus dem Bezirk Imst unbestimmten Grades verletzt. Da der 27-Jährige während der Auseinandersetzung einen Kontrahenten mehrmals mit dem Erschießen bedroht hatte, wurde gegenüber diesen ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Die Identität von den zwei restlichen Beteiligten ist noch unbekannt. Die Erhebungen zur genauen Ursache der...

  • 23.02.20
Sport
Thomas Kammerlander (links) und Michael Scheikl feierten ihren doppelten Doppelsieg Arm in Arm.
4 Bilder

Thomas Kammerlander und Michael Scheikl triumphierten in Umhausen und im Gesamtweltcup
Ein Juchzer auf den Gesamtsieg

UMHAUSEN (pele). Spannender hätte auch ein Krimi nicht sein können! Vier Mann hatten am Samstag beim Weltcupfinale in Umhauen noch die Chance auf den Gesamtsieg im Weltcup der Naturbahnrodler. Und am Ende setzte sich Titelverteidiger Thomas Kammerlander in einem Herzschlagfinale wieder durch, holte den vierten Weltcuptitel in Serie. Mit einem furiosen Lauf fing Kammi auf seiner Heimbahn seinen zur Halbzeit führenden steirischen Landsmann Michael Scheikl noch ab, triumphierte vor seinen Fans...

  • 16.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.