16.03.2016, 19:00 Uhr

Schwerer Skiunfall im Skigebiet Gaislachkogel

SÖLDEN. An 14.3. verunfallte eine 45-jähriger Skifahrer aus Deutschland im Skigebiet Gaislachkogel schwer. Der Mann kam auf einer Skiroute in einer scharfen Linkskurve aus bisher ungeklärter Ursache über den Wegrand hinaus und stürzte ca. 20 m über den Hang, wo er auf der unterhalb führenden Skiroute zu liegen kam. Der bewusstlose Skifahrer wurde von der Pistenrettung erstversorgt und von einem Notarzthubschrauber in das Landeskrankenhaus nach Innsbruck überstellt. Der 45-Jährige erlitt bei dem Unfall eine schwere Kopfverletzung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.