28.05.2016, 00:00 Uhr

Timmelsjoch öffnet mit neuer Attraktion

„Wenn um elf Uhr die Balken für die ‚heimliche Lücke’ in den Alpen wieder aufgehen, dann werden unsere Gäste in den Genuss einer beeindruckenden Naturlandschaft mit teils meterhohen Schneewänden kommen“, verspricht Manfred Tschopfer, Vorstand der Timmelsjoch Hochalpenstraße. Reicher ist die Timmelsjoch Hochalpenstraße heuer auch um eine vielbeachtete Attraktion. Mit dem Top Mountain Crosspoint in 2.175 Meter Höhe entstand an einem der schönsten Haltepunkte im Ötztal nicht nur eine neue Mautstelle und die Talstation einer hochmodernen Seilbahn. Das aufsehenerregende Gebäude beherbergt auch ein erstklassiges Panoramarestaurant und einen besonderen Leckerbissen für alle mit „Benzin im Blut“.


Europas höchstes Motorradmuseu

m
„Wo, wenn nicht hier?“, möchte man meinen. Neben der beachtlichen Museumsarchitektur locken in 2.175 Meter Höhe wertvolle Exponate, die nicht nur für eingefleischte Motorradfreunde sehenswert sind. Auf 3.000 m² werden in Europas höchstem Motoradmuseum rund 200 klassische Motorräder von circa 100 Herstellern sowie einige automobile Raritäten präsentiert.


Kulinarisches Gipfeltreffen von Nord und Süd

Viel Holz und etwas Stahl, garniert mit dem Blick auf die Ötztaler Alpen. „Wir servieren ausschließlich authentische Gerichte aus Österreich und Italien sowie Schmankerln und saisonale Spezialitäten aus Nord- und Südtirol – immer mit den besten Produkten aus der Region zubereitet“, erklärt Restaurantleiter Basilius Scheiber.

Erlebnisroute zum Gardasee

Die Hochalpenstraße selbst führt von Hochgurgl ins Südtiroler Passeiertal und weiter zum Gardasee. Sie ist für viele Tirols schönste Panoramastraße und abseits jeglicher Hektik die einmalige Reiseroute in den Süden. Auf unbeschwerte Weise erschließt die wunderschön in die Landschaft gezogene Straße den Reisenden die Welt des Hochgebirges, lässt die Gletschernähe und den Jochwind spüren, zeigt aber auch einen Hauch rauer Wirklichkeit der Berglandwirtschaft. Manchmal kreuzen Schafe, Ziegen und sogar Steinböcke den Weg. Oder man gibt sich ganz dem Fahrspaß mit zahlreichen Kurven hin.

Tägliche Öffnungszeiten: Hochalpenstraße 7 bis 20 Uhr, Restaurant 8 bis 19.30 Uhr, Museum 9 bis 19 Uhr Aktuelle Infos gibt es unter: www.timmelsjoch.tirol, www.crosspoint.tirol, facebook.com/timmelsjoch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.