27.08.2016, 00:00 Uhr

Vortäuschung eines Diebstahls in Imst

Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu
IMST. Ein 39-jähriger Schweizer Staatsangehöriger erstattete am 25. August auf der PI Imst die Anzeige über den Diebstahl seines Motorrades. Es sei in Imst in der Zeit zwischen dem 24. August, 17:30 Uhr, und dem 25.08.2016, 07:15 Uhr gestohlen worden. Bei den durchgeführten Ermittlungen verstrickte sich der 39-Jährige in Widersprüche und gestand schließlich eine falsche Anzeige erstattet zu haben um von der Versicherung den Schaden ersetzt zu bekommen. Der Mann wird wegen Verdacht der Vortäuschung einer mit Strafe bedrohten Handlung sowie versuchtem schweren Betrug an die Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.