22.06.2016, 09:25 Uhr

Bergsport-Treffen in der Hauptstadt der Alpen / Alpinmesse Innsbruck von 29. bis 30.10.2016

Wann? 29.10.2016 bis 30.10.2016

Wo? Alpinmesse, 6020 Innsbruck AT
Innsbruck: Alpinmesse | Die Liebe zu den Bergen und die Faszination für alles, was draußen stattfindet, lockt seit mittlerweile mehr als 10 Jahren eine stetig wachsende Bergsport-Fangemeinde zur Alpinmesse nach Innsbruck. Als einzige Bergsport-Messe Österreichs hat sie sich als Treffpunkt für Bergbegeisterte und Outdoorfans etabliert, die sich an den zwei Messetagen bei den 190 Ausstellern über die neuesten Produkte für den Wintersport informieren, sich mit Produzenten und Handel austauschen, sich bei Vorträgen Lust auf noch mehr Abenteuer holen oder bei Workshops wertvolle Tipps für die Sicherheit am Berg geben lassen.

Zwei Tage lang Ende Oktober versammelt sich alles in Innsbruck, was den Bergsport ausmacht: Hersteller, Marken, Veranstalter, Initiativen und Institutionen sowie viele bekannte Namen und Gesichter. Man tauscht sich aus, erhält neuen Input, diskutiert, fachsimpelt und plaudert. Man trifft Gleichgesinnte, Freunde, Abenteurer und Kollegen. Für die Alpinmesse Innsbruck kommen an die 12.000 Fans des Bergsportes in die Stadt. Damit es auch über den Messebesuch hinaus genug Anknüpfungspunkte gibt, sorgen Vorträge, Workshops und Ausstellungen für eine Reihe an interessanten Programmpunkten.

Vorträge, Workshops, Ausstellungen
Das Rahmenprogramm der Alpinmesse Innsbruck präsentiert wie immer eine umfangreiche Palette an Multivisions- und Impulsvorträgen bekannter Größen des Bergsportes, bringt im Alpinforum Fachwissen und Lawinen KnowHow zu den Besuchern und zeigt auf der Reisebühne die aufregendsten Bilder diverser Trekkingabenteuer. In der Freeridecity Filmbase kommen Produktionen mit Innsbruck Bezug einen Abend lang auf die Leinwand und eine Fotoausstellung bringt heuer erstmals zahlreiche bewegende Abenteuermomente unter ein Dach.

Steve House und Ines Papert
Stargäste der Alpinmesse Innsbruck sind 2016 Ines Papert und Steve House. Ines Papert spricht am Sonntag von „Sturm und Stille in den einsamen Wänden der Erde“ und nimmt die Besucher mit auf eine beeindruckende Bilderreise zu den schroffen Steilwänden Patagoniens, in die kanadische Wildnis, an die Große Zinne sowie an den Mount Waddington und zeigt dabei, was es bedeutet Extrembergsteigerin und Mutter zu sein. Steve House bringt die harte Realität an der 4.500 Meter hohen Rupalwand am Nanga Parbat ins Publikum. Bei ihrem sechstägigen Eiskletter-Marathon haben er und Vince Anderson alles riskiert. Warum? Nur für den „Piolet d’Or“ für das beste Kletterprojekt des Jahres?

Steve House: Samstag, 29. Oktober, 19:00 Uhr, Forum 2
Ines Papert: Sonntag, 30. Oktober, 18:00 Uhr, Forum 2

Freeride Village und BlocAlpin
Neben dem Thema Klettern, das durch die BlocAlpin Bouldermeisterschaft mit der Tiroler Elite auch noch Wettkampfstimmung in die Hallen bringt, schenkt die Alpinmesse Innsbruck dem Freeriden große Aufmerksamkeit und ein eigenes 600 m² großes Freeride Village, wo sich Freeride-Fans, mit Stars der Szene, mit Filmemachern, Marken und Herstellern treffen und der lockere Rahmen im Paletten-Dorf das passende Ambiente für ungezwungenes Schnuppern und Stöbern bietet.

Programm, Aussteller und Highlights unter www.alpinmesse.info
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.