26.09.2016, 09:35 Uhr

Neumarkt/Raab: Tierschutz im Zeichen der Kunst

Zweite Hundewanderung der Privat-Initiative "Arte Noah" fand großen Anklang

Am Sonntag ging die Hundewanderung von "Arte Noah" Neumarkt an der Raab in ihre zweite Auflage. Das Initiatoren-Team rund um Edelstahl-Bildhauer Ludwig Haas, Gaby Haas, Silvia Nagy und Marion Weiner durfte sich über eine große Anzahl an Teilnehmern freuen.

Und so verbrachten Herrchen, Frauchen und deren Vierbeiner einen wunderbaren Tag mit Wandern, viel Musik und geselligem Beisammensein. Während die Hunde im Wasser plantschten, gab es Country-Musik und einen herzhaften Imbiss an der Raab.

Tombola

Im Anschluss ging es zurück zum Gasthof Holzmann, wo ein feines Strudelbuffet und die Formation "Soko Dixie" bei den Teilnehmern große Freude auslöste. Bei einer Tombola wurden Kunstwerke renommierter Künstler im Wert von ca. 8000 Euro verlost.

Der Hauptpreis, ein Werk von Edith Temmel mit dem Titel "Heile Welt", ging an Annemarie Naumann. Der Reinerlös kommt zur Gänze der Unterstützung von Tieren in Not zugute.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.