Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Martin Korpitsch bei der Erhebung der Güssinger Klosterkirche zur Basilika im Jahr 2013.
19

Generalvikar aus Mogersdorf
Aus dem Leben von Martin Korpitsch († 10. Mai 2021)

Die Diözese Eisenstadt trauert um Generalvikar Martin Korpitsch. Der aus Mogersdorf stammende Priester erlag am 10. Mai 2021 einer lange andauernden, schweren Krankheit kurz nach Vollendung seines 65. Lebensjahres im 41. Jahr seines Priestertums. Korpitsch wurde am 23. April 1956 in Graz geboren. Seine Kindheit verbrachte er in Mogersdorf. Er besuchte das Gymnasium und das Bischöfliche Knabenseminar in Mattersburg, wo er 1974 die Reifeprüfung ablegte. Nach seinen Studien an der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Blackbirds Güssing-Jennersdorf küren sich zum Meister in der 2. Basketball-Bundesliga.
Video 52

2. Basketball-Bundesliga
Blackbirds Güssing-Jennersdorf feiern Meistertitel 2020/21

Die Blackbirds Güssing-Jennersdorf krönen sich in letzter Sekunde zum Meister in der 2. Basketball-Bundesliga. Sie besiegen im dritten entscheidenen Finalspiel die Panthers Fürstenfeld mit 79:78 (17:25; 34:39; 55:60). GÜSSING. Das letzte Finalspiel um den Meistertitel war nichts für schwache Nerven. Die Fürstenfelder gaben von Beginn an den Ton. Die Güssinger mussten stets nachlegen. Die Gastgeber kamen besser aus der Halbzeitpause und übernahmen erstmals die Führung in der Partie. Danach...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
1 4 250

REGIONAUTEN IM BURGENLAND
Schnappschüsse des Monats April 2021 - Burgenland

Unsere Regionauten stellen Tag für Tag tolle Schnappschüsse auf meinbezirk.at - wir stellen einige der besten Bilder vor! Mach' mit!Du bist gerne mit deiner Kamera unterwegs und möchtest deine Schnappschüsse mit anderen teilen? Dann werde doch einfach Mitglied in unserer Regionauten-Gemeinschaft! >> Hier kannst du dich registrieren! Hier geht's zu allen Schnappschüssen>> Die burgenländischen Schnappschüsse der vergangenen Monate >> Die Schnappschüsse des Monats aus den anderen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Désirée Tinhof
Karin Siegl ist die alte und neue Wirtin im Gasthaus Hirtenfelder.
1 20

"Neu" mit "alter" Seele
Wiedereröffnung des Hirtenfelder in Windisch Minihof steht bevor

Das neue Gasthaus Hirtenfelder ist ein Treffpunkt für alle, die ein vielseitiges Gastronomieangebot suchen. WINDISCH MINIHOF. Dem Gasthaus Hirtenfelder stehen aufregende köstliche Zeiten bevor. Fast zwei Jahre nach der letzten Sperrstunde und einem Umbau durch den neuen Eigentümer, der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG), soll der "neue Hirtenfelder" im Mai wieder eröffnet werden.  Mit dem neuen Gasthaus wird ein junger, dynamischer Ort geschaffen, der Tradition ebenso hochhält, wie Mut...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Anzeige
DAS.GOLDBERG - Viel Raum zum Entspannen.
Aktion Video 24

Urlaub in Österreich
DAS.GOLDBERG - Viel Raum zum Entspannen

PONGAU. Das.Goldberg. Für Gold.Momente. In Bad Hofgastein. Hoch erhaben, auf dem Berg thronend, an einem Logenplatz liegt DAS.GOLDBERG. Ein Wellness-, Natur- & Designhotel der Superlative. Mit atemberaubendem Blick auf die Gipfel der Hohen Tauern. Das Credo „Wiese. Wald. Wertvolles.“ spiegelt die tiefe Verwurzelung mit der Natur und der Region wider. Und findet sich in allen Bereichen des Hotels.  Regionaler GenussSinnlich kochen. Mit einem tiefen Bewusstsein für die Region und deren Wurzeln....

  • Salzburg
  • Pongau
  • DAS.GOLDBERG
Andreas Lipp, Markus Eckhardt, Franz Kern (von links)
16

Naturverein arbeitet
Reitschulteich in Neumarkt an der Raab wird neu belebt

Der Teich bei der Reitschule in Neumarkt an der Raab war jahrelang über den Sommer trockengelegt, während er im Winter nur für das Eislaufen mit Wasser befüllt wurde. Der Naturverein Raab setzte sich nun aber für die Ganzjahres-Nutzung dieses Teiches ein, Anfang 2021 begannen dazu erste Arbeiten. Hinter dem Naturverein Raab stehen Obmann Elias Hoffmann, Stellvertreter Andreas Lipp und Kassier Markus Eckhardt. Gemeinsam mit anderen Naturliebenden wollen sie den Reitschulteich zu einem Ort...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Sarah Treiber
Gemeinsame Pflanzerei: Cornelia Mähr, Alois Wilfling, Franz Kern, Claudio Cocca, Friedrike Vass, Karl Kahr (von links).
20

Streuobstwiese
Pflanzen von 30 Obstbäumen in Eisenberg an der Raab

Am 20. März versammelten sich Bewohnerinnen und Bewohner aus der gesamten Gemeinde St. Martin an der Raab beim Hotel Eisenberg, um die Planung und Neuanlage einer Streuobstwiese vorzunehmen. Die Streuobstwiese soll später dem Hotel Eisenberg und dessen Besucherinnen und Besucher zu Gute kommen. Organisiert wurde diese Veranstaltung von Karl Kahr und Cornelia Mähr. Die fachliche Betreuung übernahmen Alois Wilfling und Irmgard Ilg. Auch Bürgermeister Franz Kern war unter den bemühten Arbeitern....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Sarah Treiber
5 6 184

REGIONAUTEN IM BURGENLAND
Schnappschüsse des Monats März 2021 - Burgenland

Unsere Regionauten stellen Tag für Tag tolle Schnappschüsse auf meinbezirk.at - wir stellen einige der besten Bilder vor! Mach' mit!Du bist gerne mit deiner Kamera unterwegs und möchtest deine Schnappschüsse mit anderen teilen? Dann werde doch einfach Mitglied in unserer Regionauten-Gemeinschaft! >> Hier kannst du dich registrieren! Hier geht's zu allen Schnappschüssen>> Die burgenländischen Schnappschüsse der vergangenen Monate >> Die Schnappschüsse des Monats aus den anderen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Désirée Tinhof
Ein Spezialbagger musste dem rund 100 Jahre alten Schornstein des ehemaligen Ziegelwerkes in Fürstenfeld zu Leibe rücken, um ihn zu Fall zu bringen.
Video 46

Mit Video + Bildergalerie
Der Turmfall zu Fürstenfeld

Der Unbeugsame: Nicht ganz nach Plan verlief der heutige Sprengversuch des Schornsteines am Fürstenfelder Ziegelwerk-Areal. Nach der Sprengung um 10 Uhr vormittags blieben von dem 50 Meter hohen Schlot vorerst noch gut 25 Meter stehen. Am Abend brachte ihn ein Spezialbagger dann zu Fall. FÜRSTENFELD. Eigentlich hätte der über hundert Jahre alte Schornstein des ehemaligen Fürstenfelder Ziegelwerkes heute mittels Sprengung zum Erliegen kommen sollen. Doch die Sprengung verlief nicht ganz nach...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Giuseppe Sinopoli, Feri Zotter und eine Kursteilnehmerin
2 1 58

Atelierhäuser und ihr Leben
Die Geschichte des Künstlerdorfs Neumarkt an der Raab

Der Kulturverein Neumarkt an der Raab schuf sich für seine Aufgabe, Kunst zu fördern und zu vermitteln, ein Ensemble von alten Häusern im Zentrum von Neumarkt. Obmann war der akademische Maler Feri Zotter. Er wollte zuerst ein Heimatmuseum schaffen. Johann Lamm, Josef Dax und Walter Eckhard  waren mit Zotter Vereinsgründer. NEUMARKT AN DER RAAB. Es begann 1964 mit der Rettung des alten Dax-Hauses, das noch lehmgesetzt, strohgedeckt und mit einer alten Rauchkuchl ausgestattet war. Der Besitzer...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
3 5 185

REGIONAUTEN IM BURGENLAND
Schnappschüsse des Monats Feber 2021 - Burgenland

Unsere Regionauten stellen Tag für Tag tolle Schnappschüsse auf meinbezirk.at - wir stellen einige der besten Bilder vor! Mach' mit!Du bist gerne mit deiner Kamera unterwegs und möchtest deine Schnappschüsse mit anderen teilen? Dann werde doch einfach Mitglied in unserer Regionauten-Gemeinschaft! >> Hier kannst du dich registrieren! Hier geht's zu allen Schnappschüssen>> Die burgenländischen Schnappschüsse der vergangenen Monate >> Die Schnappschüsse des Monats aus den anderen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Désirée Tinhof
Mehrere Redner stellten sich bei der Kundgebung in Jennersdorf hinter der suspendierten Amtsärztin Alexandra Koller.
2 1 22

50 Leute, 15 Anzeigen
Solidaritätskundgebung für suspendierte Amtsärztin in Jennersdorf

Rund 50 Demonstranten versammelten sich Mittwochvormittag in Jennersdorf, um ihre Solidarität für die suspendierte Amtsärztin kundzutun. Alexandra Koller war von der Landesregierung dienstfrei gestellt worden, nachdem sie bei der Anti-Corona-Demonstration in Oberwart als Rednerin aufgetreten ist und sich dort öffentlich gegen die Covid-19-Schutzimpfung ausgesprochen hat. JENNERSDORF. Mit Trommeln und Tafeln haben an die 50 Anhänger (Polizei spricht von 70 Teilnehmern) zugunsten der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Happy Sunday!!
2 6 204

REGIONAUTEN IM BURGENLAND
Schnappschüsse des Monats Jänner 2021 - Burgenland

Unsere Regionauten stellen Tag für Tag tolle Schnappschüsse auf meinbezirk.at - wir stellen einige der besten Bilder vor! Mach' mit!Du bist gerne mit deiner Kamera unterwegs und möchtest deine Schnappschüsse mit anderen teilen? Dann werde doch einfach Mitglied in unserer Regionauten-Gemeinschaft! >> Hier kannst du dich registrieren! Hier geht's zu allen Schnappschüssen>> Die burgenländischen Schnappschüsse der vergangenen Monate >> Die Schnappschüsse des Monats aus den anderen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Désirée Tinhof
Thomas König, Thomas Lagler, Kurt Luisser, Manfred Ehrenhöfler und Joachim Wolf beim Beladen in Rudersdorf.
15

Hilfe aus dem Südburgenland
30 Tonnen Menschlichkeit für Erdbebenopfer in Kroatien

Der Konvoi der Hilfsaktion von Thomas König, Thomas Lagler und Manuela Molnar aus Rudersdorf ist in Kroatien angekommen. AbfahrtRudersdorf, Donnerstag, 2.30 Uhr morgens. Die Abfahrt eines Lkw der Transportfirma Luisser und eines Lkw der Firma Wolf-Nudeln voll mit 30 Tonnen Hilfsgütern in Richtung Kroatien lässt die drei Verantwortlichen dieser unglaublichen Hilfsaktion kurz durchatmen. Vorab organisiertDie Grenze kann der Hilfstransport ohne Probleme passieren, auch sonst gibt es auf dem Weg...

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
Sonnenaufgang-Darscho- Apetlon-Burgenland 
@renatahfotografie
6 5 186

REGIONAUTEN IM BURGENLAND
Schnappschüsse des Monats Dezember 2020 - Burgenland

Unsere Regionauten stellen Tag für Tag tolle Schnappschüsse auf meinbezirk.at - wir stellen einige der besten Bilder vor! Mach' mit!Du bist gerne mit deiner Kamera unterwegs und möchtest deine Schnappschüsse mit anderen teilen? Dann werde doch einfach Mitglied in unserer Regionauten-Gemeinschaft! >> Hier kannst du dich registrieren! Hier geht's zu allen Schnappschüssen>> Die burgenländischen Schnappschüsse der vergangenen Monate >> Die Schnappschüsse des Monats aus den anderen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Désirée Tinhof
Sachspenenaufruf für Erdbebenopfer: Danijel Mitar mit Manuela Molnar, Thomas Lagler und Thomas König im Lager in der Theresiensiedlung 1 in Rudersdorf.
18

Hartberg-Fürstenfeld
Große Welle der Hilfsbereitschaft für Erdbebenopfer in Kroatien

Feuerwehren und Privatpersonen aus Hartberg-Fürstenfeld im Einsatz für die Erdbebenopfer in Kroatien. Aktuell laufen im Bezirk zahlreiche Initiativen und Spendenaktionen für Hilfsgüter, die mit LKWs zur Verteilung in das Katastrophengebiet geliefert werden. Auch ein Spendenkonto für den Wiederaufbau wurde eingerichtet. HARTBERG-FÜRSTENFELD/PETRINJA. Nur zwei Tage vor Silvester, am Dienstag, 29. Dezember 2020 ereignete sich in Kroatien ein schweres Erdbeben der Stärke 6,4 auf der Richterskala....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
In der Teststation Olbendorf verlief der Ablauf reibungslos, die Wartezeit dauerte selten länger als eine Viertelstunde.
18

Corona-Massentests
Rund 9.300 Tests in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

"Ich habe mich bisher noch nie testen lassen. Wenn aber die Möglichkeit dazu in der näheren Umgebung besteht, möchte ich sie auch wahrnehmen, damit ich meinen aktuellen Status weiß." So erklärt Rainer Szerencsics aus Tobaj, warum er für den freiwilligen Corona-Massentest nach Olbendorf gekommen ist. Mehrere TeststraßenWie er haben auch tausende andere Burgenländer die Testprozedur absolviert. "Am ersten Tag waren es in Olbendorf rund 600, am zweiten und dritten Tag jeweils über 400", berichtet...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
2 2 186

REGIONAUTEN IM BURGENLAND
Schnappschüsse des Monats November 2020 - Burgenland

Unsere Regionauten stellen Tag für Tag tolle Schnappschüsse auf meinbezirk.at - wir stellen einige der besten Bilder vor! Mach' mit!Du bist gerne mit deiner Kamera unterwegs und möchtest deine Schnappschüsse mit anderen teilen? Dann werde doch einfach Mitglied in unserer Regionauten-Gemeinschaft! >> Hier kannst du dich registrieren! Hier geht's zu allen Schnappschüssen>> Die burgenländischen Schnappschüsse der vergangenen Monate >> Die Schnappschüsse des Monats aus den anderen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Florian Hanisch
Iris und Martin Laschalt verbinden in ihrem neuen Biohofgut Direktvermarktung, Hofladen und Urlaub am Bauernhof.
39

Einkaufen, Einkehren, Übernachten
Familie Laschalt eröffnete "Biohofgut" in Rohrbrunn

Iris und Martin Laschalt aus Rohrbrunn haben sich einen Lebenstraum erfüllt. Mit ihrem neu eröffneten "Biohofgut" verbinden sie landwirtschaftliche Direktvermarktung, Tourismus und Gastronomie in innovativer Weise. Alter Bauernhof neu definiertDas Gebäude, in dem der Lebenstraum Wirklichkeit geworden ist, ist der alte Bauernhof von Martin Laschalts Großeltern. Er ist zum modernen "Biohofgut" umgebaut worden. "Den bestehenden Haustyp haben wir aber bewusst erhalten", erklärt Iris Laschalt. "Alte...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
5 4 118

REGIONAUTEN IM BURGENLAND
Schnappschüsse des Monats Oktober 2020 - Burgenland

Unsere Regionauten stellen Tag für Tag tolle Schnappschüsse auf meinbezirk.at - wir stellen einige der besten Bilder vor! Mach' mit!Du bist gerne mit deiner Kamera unterwegs und möchtest deine Schnappschüsse mit anderen teilen? Dann werde doch einfach Mitglied in unserer Regionauten-Gemeinschaft! >> Hier kannst du dich registrieren! Hier geht's zu allen Schnappschüssen>> Die burgenländischen Schnappschüsse der vergangenen Monate >> Die Schnappschüsse des Monats aus den anderen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Désirée Tinhof
Freuen sich auf den Startschuss der neuen Abfallsammelstelle: Markus Szelinger, Rudolf Haider (beide Geschäftsführer UDB),  Günter Löffler (Sammelzentrum Oberwart), R. Jelencsits (Abfallsammelzentrum Heiligenkreuz).
1 20

Ab 1. Oktober
Regionales Abfallzentrum Heiligenkreuz geht in Betrieb

Der Umweltdienst Burgenland investierte drei Millionen Euro in die regionale Abfallsammelstelle. HEILIGENKREUZ. Am 1. Oktober eröffnen der Umweltdienst Burgenland  (UDB) und der Burgenländische Müllverband (BMV) ihren neuen Standort. In nur einem Jahr Bauzeit ist eine regionale Abfallsammelstelle inklusive einer Umladestation für Siedlungsabfälle entstanden, die unter dem Namen „Ressourcenpark Heiligenkreuz“ in Betrieb gehen. 7.000 Haushalte Vertraglich beteiligt sind neun Gemeinden. Den...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Kulturvereinsobfrau Petra Werkovits finanziert die Dachsanierung durch den Verkauf von Kunstwerken.
48

Atelierhäuser werden saniert
Die Neumarkter Kunst braucht ein Dach

Der Kulturverein Neumarkt an der Raab machte mit einem Aktionstag auf sich aufmerksam. Am Sonntagnachmittag durfte man den polnischen Dachdeckern zuschauen, wie sie ein Strohdach anfertigten. "Das Zweggerlhaus und der Kreuzstadel erhalten eine neue Eindeckung aus Stroh, das Paulihaus und das Daxhaus müssen auch saniert werden" sagt Obfrau Petra Werkovits.  Daneben gab es auch eine Unterstützungsmöglichkeit für Kunstfreunde. Die Dorfgalerie bot einige Werke aus ihrem Archiv zu erschwinglichen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Maria und Reinhard Fasching
33

Maria und Reinhard Fasching gehen in Pension
Mogersdorfer Türkenwirt schließt seine Gaststätte

Die Meldung, dass der Türkenwirt zusperrt, ging wie eine Schockwelle durch den Bezirk Jennersdorf. Das bedeutet einen erheblichen Verlust für das Gasthauspublikum und die Vereine in und rund um Mogersdorf. Maria Stacherl und Reinhard Fasching waren Schüler des Jennersdorfer Spitzengastronomen Ernö Kampel (Raffel). Sie lernten sich auch dort kennen, heirateten und beschlossen, als eigene Unternehmer weiter zu wirken. In Mogersdorf übernahmen sie ein vernachlässigtes Gasthaus. Daraus kreierten...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
42

OSG baut ihre Siedlung aus
Ein Spatenstich in Dobersdorf

Dobersdorf ist ein in Rudersdorf eingemeindeter Ortsteil, der noch ein Lebensmittelgeschäft mit Kaffeestüberl und ein funktionierendes Gasthaus aufweisen kann. Der Ort ist nahezu verkehrsfrei, die Umfahrungsstraße wird durch die S7 ersetzt. Das bringt Wohnqualität, nach der durchaus Nachfrage besteht. Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft erweitert deshalb ihr Projekt der "Schwammerlhäuser" um einen weiteren Bau. Entworfen wurden die Bauten von Architekt Erich Paugger. Beim Spatenstich, an dem...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.