17.05.2016, 09:22 Uhr

Ein Abend für den Rock

Auch Bürgermeister Rudolf Mayr (li.) war begeistert vom Konzert des Rockers, Neil Tayler (Foto: regionalinfo 24.qt)

Neil Taylor rockt die Lokschuppmbühne in die neue Saison

KLAUS (sta). Die Erwartungshaltung war enorm. Ein Rockmusiker der auf den großen Bühnen der Welt zu Hause ist, findet selten den Weg in den altehrwürdigen Lokschuppm zu Klaus. Um es vorweg zu nehmen, Neil Taylor hat mit einem bisher nicht gekannten Gitarrenrock-Furioso, bleibende Spuren in der Lokschuppm-History hinterlassen. Ein Topstar an der Rockgitarre zum Anfassen, publikumsnah und zugänglich.
Seine Bandkollegen standen ihm aber in keiner Weise nach. Mit dem aus Frankreich stammenden Gwenael Damman, aktueller Bassist von Christina Stürmer und Profidrummer Christian "Sticks" Einheller aus Steyr, der u.A. für Adi Hirschal und Tini Kainrath der Rhythmus vorgegeben hat, performten zwei weitere Topmusiker auf der Klauser Lokschuppm-Bühne. Sie begeisterten das Publikum mit Tracks aus der aktuellen CD von Neil Taylor "Your very own Rockstar" und mit so mach, schon fast vergessenen Rockhymnen der 60er und 70er in einer unvergleichlichen Art.
Nach dem Lokschuppm-Event ist vor dem Lokschuppm-Event. Schon am 10. Juni folgt das nächste Konzert-Highlight. The Max. Boogaloos werden für maximalen Boogaloo im Lokschuppm sorgen.

Kartenvorverkauf auf www.lokschuppm.at oder bei der Raiffeisenbank Micheldorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.