Kirchdorf - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Die Schüler beim Tischtennis-Schnuppern

Kremsmünster
250 Schulkinder versuchen Tischtennis

Die Turn- und Sportunion Raiffeisen Kremsmünster führte an drei Tagen mit 13 Schulklassen der Volksschulen Kremsmünster Markt und Kirchberg im Rahmen des Turnunterrichtes ein Training mit insgesamt 250 Kindern durch. KREMSMÜNSTER.  An fünf Stationen mit jeweils fünf Trainern durften die Kinder den Tischtennis-Sport ausprobieren. Die Begeisterung der Kinder war sehr groß und die erste Anmeldung eines Kindes zum Vereinstrainig erfolgte bereits am Nachmittag des ersten Trainingstages. Bei...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Scharfe Typen
1 7

Scharfe Früchtchen

Kolumbus brachte den „spanischen Pfeffer“ aus der neuen Welt mit. Die Pfefferkörner waren in Europa sehr begehrt und sprichwörtlich Gold wert. Heute haben die meist roten oder grünen Scharfmacher Einzug in die heimischen Gärten und Küchen gehalten: die Chilis. Auch bei den Riedern Franz Edlinger und Stefan Leumüller wurde eine feurige Leidenschaft für die scharfen Züchtungen geweckt. Ried im Traunkreis: Die beiden ziehen mehr als 70 verschiedene Sorten mit klingenden Namen wie Habanero,...

  • Kirchdorf
  • Richard Josef Dipl. Päd. Macheiner
Lukas Kapeller kochte bei Kühberger & Haas auf.
3

Neues Kulinarikfestival in Region Steyr
Auftakt von „Tavolata“ war voller Erfolg

Heimische Spitzenköche präsentierten ihr Können an außergewöhnlichen Plätzen in Steyr, Schlierbach und der Nationalpark Region. Rund 2.500 Besucher der 15 Veranstaltungen waren von Tavolata 2022 begeistert, eine Neuauflage ist bereits für nächstes Jahr – 7. bis 18. Juni 2023 – fixiert. STEYR & NATIONALPARK REGION. Brunch am Floß oder Gourmetdinner im Schloss Lamberg, Wirtefest in der Steyrer Altstadt oder Bschoad-Binkerl-Genussfest’l in Schlierbach: „Es war für alle etwas dabei“, freut sich Eva...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

„Powergirls“
Mädchen für die Technik begeistern

Gleich beim ersten Antreten der TSMS Pettenbach und der Mittelschule Wartberg teilten sich die beiden Schulen den hervorragenden dritten Rang bei den „Powergirls“. Das Projekt gibt es mittlerweile seit 17 Jahren in OÖ. Es bietet interessierten Mädchen einen Einblick in die technische Berufswelt. BEZIRK KIRCHDORF. „PowerGirls“ sind Schülerinnen der 6. Schulstufe, die sich im Herbst freiwillig für das Projekt, welches von der Education Group im Auftrag des Landes mit Unterstützung der Energie AG...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Erni Kirchweger muss das Wasser mit Scheibtruhe und Kanister von der Quelle zur Hütte transportieren.
8

Erni Kirchweger
Sommerjob der anderen Art in der Jagdhütte Bärenriedlau

Erni Kirchweger verbringt ab 7. Juli 2022 sechs Wochen in der historischen Jagdhütte Bärenriedlau. ROSSLEITHEN. Die Bundesforste betreuen rund 4.000 Gebäude in Österreich. Eines davon ist die denkmalgeschützte Jagdhütte Bärenriedlau im Gemeindegebiet von Roßleithen. Historisch bedeutend ist sie deshalb, weil einst Erzherzog Franz Ferdinand das südliche Sensengebirge als Jagdrevier gepachtet hatte. Als Hauptstützpunkt diente dem Thronfolger das Jagdhaus Bärenriedlau. 2014 wurde die mehr als 300...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Stefanie Almhofer von der Landjugend Pettenbach gewinnt den Profi-Bewerb bei den Damen.

Landjugend Bezirk Kirchdorf
An die Sense, fertig, los!

Sensenmähen kommt wieder in Trend Das Sensenmähen gehört zu jenen Wettbewerben der Landjugend, welche Sport, Brauchtum und Landwirtschaft verbinden. BEZIRK KIRCHDORF. Was früher in der Landwirtschaft unerlässlich war, rückte durch die Modernisierung immer mehr in den Hintergrund. Der Landjugend ist es daher seit Jahrzehnten ein Anliegen, die Fähigkeit mit der Sense zu mähen durch die Mähwettbewerbe zu erhalten. In den letzten Jahren bemerkt man aber auch außerhalb der Landjugend ein...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Valerie Stinglmair mit Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Seniorenbund Ried/Traunkreis
Verdienstmedaille des Landes für Valerie Stinglmair

Seniorenbund-Ehrenobfrau Valerie Stinglmair aus Ried im Traunkreis wurde am 14. Juni 2022 mit der Verdienstmedaille des Landes Oberösterreich, überreicht durch  Landeshauptmann Thomas Stelzer, für ihre Verdienste um den Seniorenbund geehrt. RIED/TRAUNKREIS. Valerie Stinglmair ist seit November 2008 Mitglied beim Seniorenbund Ried im Traunkreis. Von September 2011 bis Juli 2021 war sie Obfrau. Wegen der Pflege ihres Gatten Walter musste sie die Funktion zurücklegen. "Verein mustergültig...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Der Genuss stand im Mittelpunkt beim Bschoad Binkerl Genussfest'l in Schlierbach.
1 1 Video 95

Bschoad Binkerl
Gelungenes "Genussfest'l" in Schlierbach

Das "Bschoad-Binkerl Genussfest'l" als Bühne für Lebensmittel! Regionale Produkte standen am 18. Juni 2022 im Innenhof des Stiftes in Schlierbach im Mittelpunkt. Umrahmt wurde die Veranstaltung mit ganz viel Live-Musik. SCHLIERBACH. Mit dem "Bschoad-Binkerl Genussfestl" , einer Veranstaltung im Zuge des Kulinarikfestes "Tavolata" des Tourismusverbandes Steyr und der Nationalparkregion , war Schlierbach einen Tag lang der Kulinarik-Mittelpunkt des Kremstales. An 25 Ständen im Stiftshof wurden...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Manfred König, Anna Leitner, Gertrud Kimbacher, Christine Leonfellner (v.li.).

Hut- und Bauerntrachtengruppe
500 Euro Warengutscheine für den Rotkreuz-Markt Kremsmünster

Das Wichtigste, was der Rotkreuz-Markt in Kremsmünster momentan braucht, sind ausreichend Waren, um den enormen Bedarf an Lebensmittel und Hygieneartikeln decken zu können. KREMSMÜNSTER. Diese Botschaft wurde von der Hut- und Bauerntrachtengruppe Kremsmünster gehört. Sie spendete kurzerhand Warengutscheine im Wert von 500 Euro. Wie jedes Jahr verkaufte die Hut- und Bauerntrachtengruppe Kremsmünster vor Ostern selbst gebundene Palmbuschen und selbstgemachte Mehlspeisen. Heuer geht dieser Erlös...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Zum zwölften Mal wurden vorwissenschaftliche Arbeiten in den Fächern Chemie, Mathematik, Physik, Biologie oder Informatik ausgezeichnet.
2

Zweitbeste Informatik-VWA
Hans Riegel-Preis für Timo Prömer vom Gymnasium Schlierbach

Timo Prömer vom Stiftsgymnasium Schlierbach überzeugte die Fachjury mit seiner vorwissenschaftlichen Arbeit (VWA) unter dem Titel „künstliche Intelligenz und deren Anwendung in Computerspielen“ und holte Platz zwei bei den  Dr. Hans Riegel-Fachpreisen 2022. SCHLIERBACH. Am 7. Juni 2022 hat die Kaiserschild-Stiftung gemeinsam mit der JKU Linz die diesjährigen Fachpreise für die herausragendsten vorwissenschaftlichen Arbeiten in den MINT-Fächern Biologie, Chemie, Physik sowie Informatik und...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Direktor Wolfgang Homar, Lea Sophie Peneder, Katharina Reitter, Marie Artelsmair, Maya Fuhrmann, Johannes Zehetner (v.li.)

Landesmusikschule Kirchdorf
Übertritts- und Abschlussprüfungen abgelegt

65 SchülerInnen konnte heuer Musikschuldirektor Wolfgang Homar bei den Übertritts- und Abschlussprüfungen in der Landesmusikschule Kirchdorf gratulieren. KIRCHDORF. Ausgezeichnete Leistungen bekam die Jury bei den Prüfungen zu hören. Die Urkunden wurden, wie jedes Jahr, im Rahmen eines Konzertes, übergeben. Bei diesem Konzert spielten einige PrüfungskandidatInnen ein Stück ihres Prüfungsprogramms. Die Abschlussprüfung Audit of Art abgelegt haben heuer Lea Sophie Peneder, Katharina Reitter,...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Die größten teilnehmenden und am weitest angereisten Gruppen wurden beim Bezirkswandertag des Seniorenbundes Bezirk Kirchdorf geehrt.

Seniorenbund Bezirk Kirchdorf
Bezirkswandertag des Seniorenbundes

Der Bezirkswandertag des Seniorenbundes Bezirk Kirchdorf stellte sich als Erfolg heraus. NUSSBACH. Trotz des regnerischen Wetters verlief der Bezirkswandertag des Seniorenbundes in Nußbach gut. Die Trassenführung auf Wald-, Wiesen- und Feldwegen gestaltete sich als abwechslungsreich und interessant. Nach dem Aufstieg zur hoch gelegenen Ortschaft Wimberg suchten die Wanderer die Labstelle zur Rast und Stärkung auf. Danach konnte man  zwischen einer längeren und kürzeren Strecke wählen. Ziel war...

  • Kirchdorf
  • Marion Aigner
Vizebürgermeister Robert Seidlmann, Bettina Humpl, Monika Quatember, Georg Reisinger (v.li.)

Windischgarsten
Kultur und Solidarität

„Gemeinsam können wir etwas bewegen. Denjenigen geben, die weniger haben – das ist Solidarität und Verbundenheit.“ Unter diesem Motto präsentierte die Oberwenger Sängerrunde ihre neue CD. WINDISCHGARSTEN. Es war ein Benefizkonzert des Zusammenhalts - bei dem die Musik viel Freude und Fröhlichkeit verbreitet und gleichzeitig die Herzen der ZuhörerInnen geöffnet hat. Das Konzert fand im Kulturzentrum Römerfeld statt, das vom Kulturforum kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Die Besucher waren...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
An verschiedenen Plätzen in der Pyhrn-Priel-Region erarbeitete die Gruppe die zwei- und dreistimmigen Jodler.
2

Nacheinand, miteinand, gegeneinand
JodelGlück-Wochenende mit Sabina Haslinger in Roßleithen

Zu Pfingsten 2022 fand in Zusammenarbeit mit dem OÖ Chorverband das JodelGlück-Wochenende in der Nationalpark Lodge Villa Sonnwend mit Sabina Haslinger statt. ROSSLEITHEN. Eine kleine Runde von acht Teilnehmern arbeitete an verschiedenen Plätzen in den Bergen der Pyhrn-Priel-Region intensiv an den Besonderheiten von neun verschiedenen zwei- und dreistimmigen Jodlern. Die so genannten "Nacheinand-", "Miteinand-" und "Gegeneinand"-Jodler konnten sich danach klangvoll ausbreiten. "Ich finde es...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Landesrat Stefan Kaineder freut sich mit den Schülerinnen und Schülern aus Windischgarsten über den Gewinn des Klimameilen-Wettbewerbs.

Auszeichnung
Volksschule Windischgarsten gewann den Klimameilen-Wettbewerb

Seit 2003 erhält jährlich die Bildungs- oder Freizeiteinrichtung mit den meisten gesammelten Klimameilen einen durch das Klimaschutz-Ministerium geförderten Preis. 2021 waren die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Windischgarsten die fleißigsten Klimameilensammler in Oberösterreich. WINDISCHGARSTEN. 124 Kinder der Volksschule Windischgarsten sammelten binnen 14 Tagen 2.704 Klimameilen. Eine „Klimameile“ entspricht einem umweltfreundlich zurückgelegten Schul- oder Kindergartenweg. Für...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Auch der Musikverein Pettenbach war bei der Marschwertung mit dabei
Video 91

Bezirksmusikfest 2022
"MusiGspusi" begeisterte

"MusiGspusi 2.0 " – unter diesem Motto fand heuer das Bezirksmusikfest in Nußbach statt.  NUSSBACH. Endlich wieder Blasmusik, endlich wieder gemeinsames Musizieren. Besonders motiviert waren heuer die Musiker bei der Bezirks-Marschwertung, an der zahlreiche Musikvereine teilgenommen haben. Nach dem Festakt am Sportplatz sorgten "Die Unbrassbaren" im vollen Festzelt für Partystimmung. Hier die ERGEBNISSE der Marschmusikbewertung

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Die Vereinsvertreter und Sponsoren bedankten sich mit einem regionalen Geschenkskorb bei Günther Sulzbacher (links, am Foto mit Cupvorsitzendem Gerhard Antensteiner) für seine jangjährige Tätigkeit als LSVOÖ-Gebietsreferent.
2

Region Pyhrn-Priel-Kremstal
LSVOÖ-Gebietsreferent Günther Sulzbacher hört nach 27 Jahren auf

Fast drei Jahrzehnte lang war Günther Sulzbacher aus Spital am Pyhrn Gebietsreferent des oö. Landesskiverbands für die Region Pyhrn-Priel-Kremstal. Bei der Sitzung des Sparkassen Kremstal-Pyhrn-Priel-Cups am 8. Juni 2022 beendete er seine langjährige Tätigkeit. SPITAL/PYHRN. Der Sparkassen Kremstal-Pyhrn-Priel-Cup geht im kommenden Winter bereits in seine 37. Saison. Er ist, so sind sich die Organisatoren sicher, der wichtigste Grundbaustein für den alpinen Skinachwuchs in der Region....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Herzog Carl verstarb nach einer lang erduldeten Krankheit.

Todesfall
Trauer um Carl Herzog von Württemberg

Das Haus Württemberg trauert um Carl Herzog von Württemberg, der am Dienstag, 7. Juni 2022, in den frühen Morgenstunden im 86. Lebensjahr verstorben ist. Er war seit 1975 Chef des Hauses Württemberg und eng mit der Gemeinde Hinterstoder verbunden. HINTERSTODER. Die Familie Herzog von Württemberg ist seit dem Jahre 1875 in Hinterstoder ansässig und stark mit dem Stodertal verwurzelt. Der Herzog von Württembergische Forst- und Jagdbetrieb erstreckt sich vom berühmten Schiederweiher bis zum Großen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Wanderausflug ins kleine Sölktal
3

PV Rosenau
Wanderausflug ins kleine Sölktal

18 wanderfreudige Pensionisten aus Rosenau erkundeten das kleine Sölktal, den Schwarzensee und die Putzentalalm. ROSENAU AM HENGSTPASS. Nach der rund eineinhalbstündigen Wanderung stärkte sich die Gruppe auf der Alm mit einer kräftigen Jause, bevor es wieder zurückging. "Wir sind froh, dass wir nun endlich wieder mit unseren Mitgliedern nach der langen Corona-Pause solche schönen Veranstaltungen machen können", freut sich Peter Auerbach.

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Doris Priesner (Rotary), Marleen Leithinger (Fussl) und Rotary-Präsident Johannes Bachhalm (v.li.)
3

Rotary Club Kirchdorf
Rotary und Fussl im Dienst der guten Sache

Hilfe für Ukraine-Flüchtlinge, die im Bezirk Kirchdorf von Gastfamilien aufgenommen wurden. KIRCHDORF. Der Rotary Club Kirchdorf und das Modehaus Fussl unterstützen die ukrainischen Familien, die im Bezirk Kirchdorf Zuflucht gefunden haben. 52 Familien sind auf Einladung von Rotary ins Schloss Neupernstein gekommen. Sie durften sich jeweils über eine 100 Euro Spende von Rotary Kirchdorf und einen 120 Euro Gutschein vom Fussl freuen. Kirchdorfs Rotary-Präsident Johannes Bachhalm sagt: "Es ist...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Pensionistenverband Kremsmünster war am Bodensee unterwegs.

OG Kremsmünster
Dreiländerreise des Pensionistenverbandes am Bodensee

Die Mehrtagesreise führte den Pensionistenverband Kremsmünster heuer an den Bodensee. KREMSMÜNSTER. In Bludenz besuchte man das „Milka Lädele“ zum Einkaufen. Stadtführungen in Lindau, Meersburg und Bregenz mit ihren historischen Altstädten standen ebenso auf dem Programm wie der Besuch der Blumeninsel Mainau, des Rheinfalls in Schaffhausen und des Städtchens Stein am Rhein. Die Heimfahrt erfolgte über das „Bödele“ und den Arlberg.

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Die 1A-Klasse an der Schule hat an dem Projekt teilgenommen und stellvertretend für die Schule 1.000 Euro gewonnen.
2

Stiftsgymnasium Schlierbach
Schlau frühstücken und gut in den Tag starten

Um bei ihren Schülern ein Bewusstsein für die Bedeutung eines ausgewogenen Frühstücks zu schaffen, nahm das Stiftsgymnasium Schlierbach unter der Leitung von  Martina Valtiner am Projekt „Schlau frühstücken!“ des vorsorgemedizinischen Vereins SIPCAN teil. SCHLIERBACH. Die Wichtigkeit des Frühstücks für Kinder und Schüler rückt zunehmend ins Interesse der Wissenschaft, denn die Stärkung am Morgen wirkt sich positiv auf die geistigen und damit schulischen Leistungen aus. Auch der langfristige...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
G. Müllegger, Ä. Exenberger, F. Unger, F. Kampenhuber (v.li.).
7

Untergeyer Hütte
Franz und Hermi Unger luden zur Saisoneröffnung

Die Bewirtschafter der "Untergeyer Hütte" im Gebiet der Hintersteineralm, Franz und Hermi Unger aus Spital am Pyhrn, luden Freunde und Verwandte zur Saisoneröffnung ein. SPITAL AM PYHRN. Nebenbei wurde Hermis 70er nachgefeiert. Der österreichische Verein für Deutsche Schäferhunde (SVÖ) nutzte die Gelegenheit auch, um Franz für seine 35-jährige Mitgliedschaft zu ehren. Günther Müllegger und Franz Kampenhuber vom SVÖ überreichten gemeinsam mit Spitals Bürgermeister Aegidius Exenberger eine...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Als Dankeschön gab es im Anschluss für alle eine Jause im Feuerwehrhaus, ehe die Schüler mit dem Feuerwehrauto nach Hause gebracht wurden.
3

Pflichtbereichsübung der Feuerwehren
Hurra, die Schule brennt – zum Glück nur als Übung

Kinder verbrachten den Samstagnachmittag in der Volksschule: Grund war die Pflichtbereichsübung der Feuerwehren Klaus und Steyrling. KLAUS. 26 Schüler und Direktorin Andrea Stadler kamen freiwillig in die Schule, um für eine möglichst realistische Übung den normalen Schulbetrieb zu simulieren. Übungsannahme war ein Brand im Heizraum. Dafür wurde der Gang mit einer Nebelmaschine “verraucht” und als Fluchtweg versperrt. Vorbildlich blieben alle ruhig, dichteten die Tür zum Gang ab und warteten...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Leute aus Österreich

Der ehemalige ÖVP-Finanzminister Karl-Heinz Grasser soll rund 2,2 Millionen Euro hinterzogen haben.
3

Vorwurf der Steuerhinterziehung
Karl-Heinz Grasser wieder vor Gericht

Der ehemalige ÖVP-Finanzminister Karl-Heinz Grasser soll in seiner Zeit bei Meinl International Power rund 4,4 Millionen Euro nicht versteuert haben und damit rund 2,2 Millionen Euro hinterzogen haben. Grassers früherer Steuerberater ist wegen Beihilfe angeklagt.  ÖSTERREICH. Eineinhalb Jahre nach dem erstinstanzlichen Urteil in den Causen BUWOG und Terminal Tower Linz begann am Montag der zweite Gerichtsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser. Diesmal geht es um den Vorwurf der...

  • Dominique Rohr
Das internationale Digital- und Medienfestival bietet auch 2022 wieder eine Bühne für die aktuell brennendsten Themen.
7

"4GameChangers"
Digital- und Medienfestival zurück auf der großen Bühne

Von 28. bis 30. Juni findet wieder das "4Gamechangers-Festival" statt. In der diesjährigen "Focused Edition" stehen die siebzehn Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen im Zentrum. Auf der Bühne wird u. a. der Oscarpreisträger und Menschenrechtsaktivist George Clooney stehen. Zuseherinnen und Zuseher können via Livestream, TV und erstmals seit 2019 auch wieder live dabei sein. ÖSTERREICH. Das internationale Digital- und Medienfestival bietet auch 2022 wieder eine Bühne für die...

  • Dominique Rohr
Bundespräsident Van der Bellen war einer der ersten Kondolierenden.
2 3

Zentralfriedhof
Österreich verabschiedet sich von Willi Resetarits

Zwei Wochen nach seinem Tod wird der Musiker und Menschenrechtler Willi Resetarits alias "Ostbahn Kurti" am Samstag in einem Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof beigesetzt. Zahlreiche Fans, Wegbegleiter, Prominente und Politiker versammelten sich zur Aufbahrung und erwiesen dem Musiker die letzte Ehre. WIEN/SIMMERING. Am Samstag verabschiedete sich Österreich von Willi Resetarits. Bereits vor der Öffnung der Aufbahrungshalle hatte sich eine lange Schlange aus Menschen gebildet, die...

  • Wien
  • Dominique Rohr
Stefan Eigner (22) aus Wien gewinnt Starmania 2022
1 2 3

„Star des Jahres“
Stefan Eigner gewinnt Starmania 2022 im ORF

Drei Kandidatinnen und Kandidaten traten am Freitag beim ORF Starmania Finale an, um sich zum "Star des Jahres" in die österreichischen Herzen zu singen. Schließlich überzeugte der 22-jährige Wiener Stefan Eigner das Publikum. ÖSTERREICH. Judith Lisa Bogusch, Stefan Eigner und Sebastian Holzer sangen im großen Finale am Freitag live um den „Starmania 22“-Sieg. Sie haben sowohl die Jury als auch das Publikum in den vergangenen Wochen von ihrem Talent überzeugt. Das Rennen machte schließlich –...

  • Magazin RegionalMedien Austria

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.