Kirchdorf - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Traurige Bilanz nach Verkehrskontrollen

OÖ. Eine ernüchternde Bilanz zog die Landesverkehrsabteilung nach Schwerpunktkontrollen: In der Nacht zum 8. Dezember wurden mit Beteiligung von Kräften aller Bezirks- und Stadtpolizeikommanden schwerpunktmäßige Verkehrskontrollen insbesondere im Hinblick auf die Einhaltung der Alkohol- und Suchtgiftbestimmungen durchgeführt. Dabei wurden unterschiedliche Kontrollorte, verteilt auf das gesamte Bundesland und alle Straßenarten, ausgewählt. Folgende Übertretungen wurden festgestellt: 46 Lenker...

  • 08.12.18
Lokales
Tag der offenen Tür in den Berufsbildenden Schulen Kirchdorf
12 Bilder

BBS Kirchdorf
Einblick in die Berufsbildenden Schulen Kirchdorf

KIRCHDORF. Wohin nach dem achten Schuljahr? Diese Frage beschäftigt viele Jugendliche und deren Eltern. Dass die Berufsbildenden Schulen wie Handelsakademie (HAK) und Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) eine gute Wahl sind, zeigte der Tag der offenen Tür. Übungsfirma, Projektmanagement, Finanzmanagement, IT-Bereich, wirtschaftlicher Unterricht, Sprachen, Küchen- und Restaurantmanagement: Die Besucherinnen und Besucher erhielten einen fundierten Einblick in das breit...

  • 07.12.18
Lokales
BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler bekommt den symbolischen Scheck von Energie AG Oberösterreich-Generaldirektor Werner Steinecker übergeben (v. l.).

Energie AG unterstützt das BezirksRundschau-Christkind

OÖ. Mit einer großzügigen Spende über 5.000 Euro unterstützt die Energie AG Oberösterreich auch heuer wieder die BezirksRundschau-Christkind-Aktion. Der symbolische Scheck wurde von Energie AG OÖ-Generaldirektor Werner Steinecker an BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler übergeben. „Zur Weihnachtszeit wird viel gespendet. Umso wichtiger ist es da, sorgfältig auszuwählen. Bei der Christkind-Aktion der BezirksRundschau weiß man genau, wem geholfen wird und dass das Geld auch dort ankommt“,...

  • 06.12.18
Lokales
Anita Mitterhauser und Johann Rebhandl, zwei Klienten der DIG-Tagesheimstätte.
4 Bilder

„DIG Kreativ“ in Windischgarsten neu aufgestellt

WINDISCHGARSTEN. Rechtzeitig zur Weihnachtszeit können Kreativprodukte aus der Arbeit der DIG wieder in Windischgarsten erworben werden. Nachdem das Geschäft „Mittendrin“ im Ortszentrum Mitte des Jahres aus finanziellen Gründen schließen musste, ist ab sofort eine Vielfalt an Geschenkartikeln gleich an zwei Orten erhältlich: In der DIG-Tagesheimstätte Windischgarsten (Kirchfeldstraße 8) wurde unter dem Namen „DIG kreativ“ eine Verkaufsecke eingerichtet. Hier produzierte Artikel aus...

  • 06.12.18
Lokales
Kreativ-Volksschule Schlierbach unterstützte auch 2018 die Aktion "Christkindl in der Schuhschachtel".

Christkindl aus der Schuhschachtel in Schlierbach

SCHLIERBACH. Wie jedes Jahr beteiligten sich die Kinder der Kreativ-Volksschule Schlierbach an der Aktion "Christkindl aus der Schuhschachtel". Unter der Leitung von Sandra Binder wurden diesmal 39 Pakete zusammengestellt und an die Sammelstelle im Kindergarten Schlierbach gebracht. Von dort gelangen sie in die Landlerdörfer im ukrainischen Theresiental sowie in die Landlergebiete in Siebenbürgen und der Maramures in Nordrumänien. Wie auch in den letzten Jahren waren die Kinder mit...

  • 06.12.18
LokalesBezahlte Anzeige
Eine Spende schenken ist ganz einfach…

Spenden für den Sterntalerhof
Wie man ein Sterntaler wird

Wer eine Spende an den Sterntalerhof verschenkt, macht mit einem „Packerl” zweimal Freude. LOIPERSDORF-KITZLADEN. Zwei Therapeuten haben 1998 ihr Herz in die Hand genommen: Peter Kai und Regina Heimhilcher wollten nicht länger zusehen, wie Familien durch die schwere Erkrankung eines Kindes in Krisen schlittern und oftmals zerbrechen. KinderhospizSie entwickelten ein neuartiges Kinderhospiz-Konzept und gründeten den Sterntalerhof im Südburgenland. 20 Jahre später ist das Kinderhospiz für...

  • 06.12.18
LokalesBezahlte Anzeige
„Schade, dass die Montagetischler nicht mit am Foto sind, denn deren Beitrag am Erfolg ist enorm!", so BAM.wohnen-Geschäftsführer Daniel Huemer (r. am Bild).

BAM.wohnen auf Erfolgskurs
Vorchdorfer Einrichtungshaus wurde vom Geheimtipp zur absoluten Nummer eins in der Region.

VORCHDORF. BAM.wohnen in Vorchdorf hat den Status als Geheimtipp schon länger gegen die Marktführer-Position am Einrichtungsfachmarkt getauscht. Mit personeller Verstärkung im Bereich der Planung und Montage konnten heuer mehr als 300 Wohnprojekte, darunter alleine über 100 Küchen, realisiert werden. Das BAM.wohnen-Team betreut viele Häuslbauer, aber auch einige Gesamtprojekte auf höchstem innenarchitektonischen Stand. "Die Kunden schätzen bei uns den reibungslosen Ablauf, die saubere Montage...

  • 05.12.18
Lokales
Frater Anselm Demattio OSB

Advent-Impuls aus dem Stift Kremsmünster
Wenn Gott den Punsch und die Deko macht ...

Waren Sie heuer schon auf einem der vielen Adventmärkte? Oder vielleicht bei einer Weihnachtsfeier von der Firma, dem Verein? Es macht doch Freude, wie die Buden und Festsäle geschmückt sind und uns auf Weihnachten einstimmen, oder? Passend dazu geht es in den Bibeltexten zum zweiten Adventssonntag auch um das Schmücken. Im Vertrauen auf Gottes Kommen soll sich die Stadt Jerusalem „mit dem Schmuck der Herrlichkeit“ bekleiden, den Gott selber schenkt. So heißt es weiter: „Denn Gott will...

  • 05.12.18
Lokales
Bgm. Bürscher aus Großraming, Bgm. Haider aus Maria Neustift, Johannes Brandl von der SPES Akademie und Bgm. Christian Dörfel aus Steinbach/Steyr.

Gemeinden pflegen Kontakte
Multilokalität – Leben an mehreren Orten

BEZIRK. Leben an mehreren Orten ist das Kennzeichen der sogenannten „Multilokalen“. In einem gemeindeübergreifenden Agenda 21-Themennetzwerk wollen die Gemeinden Großraming, Maria Neustift und Steinbach/Steyr mehr über das Leben von jungen Menschen erfahren, die aus unterschiedlichen Gründen und Notwendigkeiten ein multilokales Leben praktizieren. Multilokale aus diesen drei Gemeinden sind herzlich eingeladen, am Projekt mitzuwirken. Viele junge Menschen verlassen ihre Heimatgemeinden...

  • 04.12.18
Lokales
Kinderbetreuung: wenige Verbesserungen im Bezirk Kirchdorf

AK-Kinderbetreuungsatlas 2018: wenige Verbesserungen im Bezirk Kirchdorf

BEZIRK. Dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie nicht leichter wird, geht aus dem aktuellen Kinderbetreuungsatlas der Arbeiterkammer OÖ (AK) hervor. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es im Bezirk nur wenige Verbesserungen. Kirchdorf hat unverändert fünf 1A-Gemeinden, nämlich Kirchdorf, Micheldorf, Inzersdorf, Molln und Windischgarsten. Das entspricht 21,7 Prozent der Gemeinden, der Bezirk liegt damit etwas über dem Landesdurchschnitt von 20,0 Prozent. Im Bezirk Kirchdorf gibt es nun neun...

  • 04.12.18
Lokales
Sebastian Dieplinger (19), hat sich für den Zivildienst entschieden, um Menschen zu helfen und sich für die Gesellschaft zu engagieren.

Demografischer Wandel hinterlässt Spuren
Das OÖ. Rote Kreuz sucht Zivildiener

OÖ. Jedes Jahr absolvieren mehr als 670 junge Menschen ihren Zivildienst beim OÖ. Roten Kreuz und leisten damit einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Sie sind bei einem Drittel aller Rettungseinsätze dabei und daher unverzichtbar, um flächendeckend rasche Hilfe zu garantieren, betont Walter Aichinger, Präsident des OÖ. Roten Kreuzes. Da die Menschen zunehmend älter werden und die Zahl junger Menschen sukzessive zurückgeht, werde es nun immer schwieriger, die offenen...

  • 03.12.18
Lokales

Siebenjähriger schwer verletzt
Skiunfall auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn

SPITAL/PYHRN. Am 2. Dezember 2018 startete eine Familie aus Steyr die Skisaison auf der Wurzeralm. Wie die Polizei berichtet, fuhr der siebenjährige Bub gegen halb elf Uhr vormittags vor seinen Eltern über die Hahnlgraben-Abfahrt talwärts. Das Kind verlor bei einem Rechtsschwung die Kontrolle über die Ski und konnte trotz der Bremsversuche seine Fahrt talwärts in Richtung des nahen Pistenrandes nicht mehr stoppen. Der Bub kam von der Piste ab und stürzte. Durch den Sturz verletzte er sich...

  • 02.12.18
Lokales
Der Col di Lana vor der Sprengung: Die schwarze Spur in der Schlucht stammt vom abgeworfenen Sprengschutt des nicht rechtzeitig fertiggestellten österreichischen Gegenstollens.
3 Bilder

Dokumentation über ersten Weltkrieg: Anerkennung für das Museum im Dorf Molln

MOLLN. In den Gedenkjahren 2014 und 2018 zeigte das Museum im Dorf Molln eine Dokumentation über die Auswirkungen des 1. Weltkrieges und die Geburtswehen der 1. Republik in der Gemeinde. Unter den Namen der 116 Gefallenen auf dem 1923 in der Pfarrkirche errichteten Kriegeraltar findet sich auch Franz Steiner, Bauer am Enzensebnergut in der Garnweit. Er verlor bei der Sprengung des Col di Lana-Gipfels in den Dolomiten am 17. April 1916 sein Leben. Neben den 107 erhaltenen Feldpostbriefen...

  • 02.12.18
Lokales
Bezirkssieg 2018 bei der Aktion "Lernen fürs Leben" ging an die Volksschule Steinbach an der Steyr.
6 Bilder

Lernen fürs Leben
Volksschule Steinbach/Steyr überzeugt mit Projekt "Digitale Grundbildung"

STEINBACH/STEYR. Mit dem Projekt "Digitale Grundbildung in der Volksschule" holte die Volksschule Steinbach an der Steyr den Bezirkssieg 2018 bei der Aktion "Lernen fürs Leben". Die Volksschule Steinbach/St. nahm 2017/18 am österreichweiten Pilotprojekt "Denken lernen - Probleme lösen" teil. "Dieses Projekt des Bundesministeriums für Bildung hat zum Ziel, das informatische Denken und kreative Problemlösen bereits in der Volksschule zu fördern", erklärt die Leiterin der VS Steinbach, Gertraud...

  • 02.12.18
Lokales
Die Frau habe den Mann übers Internet kennengelernt und war täglich mit ihm in Kontakt.

Anzeige bei Polizei
Frau fiel in Kontaktbörse auf Betrüger herein

Eine 46-Jährige erstattete gestern, am 30. November 2018, Anzeige wegen Betruges, weil sie von einem Unbekannten dazu überredet worden sei, zwei Geldüberweisungen zu tätigen.  BEZIRK KIRCHDORF. Vor einigen Wochen lernte die Frau in einem sozialen Netzwerk einen gewissen "Daniel Pritchard" kennen, der ihr gegenüber angab, in der U.S. Army in Kabul stationiert zu sein. Es folgte ein täglicher E-Mailverkehr, wobei der Täter angab, seine Wertgegenstände nach Österreich zur 46-Jährigen senden zu...

  • 01.12.18
Lokales
© Peter Traub - Naturschutzbund

Die Rostrote Mauerbiene ist das Insekt des Jahres 2019

Das „Kuratorium Insekt des Jahres“, dem in Österreich der Naturschutzbund und die Österreichische Entomologische Gesellschaft angehören, hat die Rostrote Mauerbiene (Osmia bicornis) zum Insekt des Jahres 2019 gewählt. Es will damit auf die Bedeutung von bestäubenden Insekten sowie den dringend notwendigen Schutz von Wildbienen aufmerksam machen. Die Schirmherrschaft für das Insekt des Jahres 2019 hat Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger übernommen. Die vielseitigen...

  • 29.11.18
LokalesBezahlte Anzeige
Genießen Sie einen entspannten Skiurlaub in den Falkensteiner Hotels am Nassfeld
12 Bilder

Winterurlaub
Skiurlaub mit der ganzen Familie am Nassfeld

Das Skigebiet Nassfeld bietet alles, was das Sportlerherz begehrt - Sonnenschein, nahezu absolute Schneesicherheit und rund 110 bestens präparierte Pistenkilometer! Skiurlaub am NassfeldAn der Grenze zu Italien findet man das Skigebiet Nassfeld, das für viel Abwechslung und jede Menge Spaß sorgt. Gäste dürfen sich auf sonnige Skistunden, malerische Pisten und Abhänge sowie ein eindrucksvolles Skipanorama freuen. Das Falkensteiner Hotel Sonnenalpe und das Falkensteiner Hotel & Spa...

  • 28.11.18
Lokales
(v. l.) Christbaumbauern-Obmann Ignaz Hofer, Agrarlandesrat Max Hiegelsberger, LK-Präsident Franz Reisecker und Johannes Wall, Leiter der Abteilung Forst und Bioenergie in der LK OÖ.

OÖ Christbaumbauern
Frische Christbäume aus Oberösterreich

OÖ. Die Vorbereitungen für den Christbaumverkauf haben bei den oberösterreichischen Christbaumbauern längst begonnen. Sie haben die Christbäume für den Verkauf bereits ausgesucht. Der offizielle Verkaufsbeginn ab Hof ist üblicherweise Anfang Dezember, während im Linzer Stadtgebiet der Verkauf ab 10. Dezember losgeht. Auch heuer müssen sich die Oberösterreicher keine Gedanken darüber machen, ob sie wieder ihren „Baum aus der Heimat“ bekommen. Versorgungssicherheit „Die OÖ Christbaumbauern...

  • 28.11.18
Lokales
2 Bilder

Plattform Vielfalt für Wartberg
Dritte Mahnwache für ein humanitäres Bleiberecht in Wartberg

WARTBERG. Auch bei der 3. Mahnwache in Wartberg fanden sich viele Interessierte ein. Den Veranstaltern ist es wichtig, sich für das humanitäre Bleiberecht einzusetzen, das inzwischen auch von der Bischofskonferenz, vertreten durch Erzbischof Christoph Schönborn, eingefordert wird. Die zuständige Gebietsleiterin der Caritas, Frau Steinkogler, gab in einem Statement einen Überblick zur Flüchtlingssituation in Oberösterreich. Die Mahnwachen finden ab Jänner 2019 bis auf Weiteres jeden ersten...

  • 28.11.18
Lokales
LC-Präsidentin Karin Schmidlehner (mi vorne) bei der Spendenübergabe an BERTA-Obfrau Petra Kapeller (re vorne)

Kirchdorfs Löwinnen unterstützen BERTA-Wohnung

KIRCHDORF. Mit der Übernahme der Miete von € 1.830,00 für ein halbes Jahr unterstützen die Damen vom Lionsclub Kirchdorf Ambra die zweite Übergangswohnung der Frauen- und Mädchenberatungsstelle BERTA.  In den beiden Kirchdorfer Übergangswohnungen finden nun drei Frauen mit und ohne Kinder Schutz und Hilfe, um aus belastenden häuslichen Situationen auszusteigen und ihr Leben neu auszurichten. Lions-Präsidentin Karin Schmidlehner und ihre Damen zeigten sich begeistert vom umfangreichen...

  • 28.11.18
Lokales
7 Bilder

Kremsmünster und die Schokoladenfabrik

Was gibt es Schöneres als nach einem anstrengenden Tag eingekuschelt unter einer Decke auf der Couch zu entspannen. Draußen schneit es, im Fernseher laufen Weihnachtsklassiker wie „Charlie und die Schokoladenfabrik“, der von Flüssen und Wasserfällen aus Schokolade träumen lässt. Dazu ein Stück dunkler Schokolade langsam auf der Zunge zergehen lassen. Apropos dunkel und Schokoladenfabrik. Kaum jemand weiß, dass auch Kremsmünster einmal einen Schokofabrikanten hatte. „Licht ins Dunkel“ der...

  • 27.11.18
  •  1
Lokales
<f>Mit Alkohol</f> im Blut wächst Unfallgefahr.

Vorweihnachtszeit
Polizei verschärft Kontrollen

BEZIRK (sta). Der Advent steht vor der Tür und obwohl noch gar kein Kerzerl brennt, kann man sich auf den Weihnachtsmärkten schon in die richtige Stimmung bringen. Wer zu tief ins Punsch-Häferl schaut, sollte aber lieber mit dem Taxi nach Hause fahren. Die Polizei wird heuer wieder rund um die Weihnachtsmärkte vermehrt Verkehrskontrollen mit einem Alko-Schwerpunkt durchführen. Das bestätigt Reinhard Menneweger, stellvertretender Bezirkspolizeikommandant und Leiter des Verkehrsreferates. "Es...

  • 27.11.18
  •  1
Lokales
Auszeichnung für Isabella Straßmayr von der PI Kremsmünster
3 Bilder

Verdienstmedaillen
Rotes Kreuz ehrte Exekutivbeamte aus dem Bezirk Kirchdorf

BEZIRK. Die Sicherheit junger Menschen im Straßenverkehr liegt dem OÖ. Jugendrotkreuz am Herzen. Im Jahr 2018 schlossen 13.091 Volksschüler ab dem 10. Lebensjahr ihre Radfahrprüfung positiv ab. Diese organisiert das Jugendrotkreuz österreichweit seit mehr als 60 Jahren. Abgenommen wird die Prüfung in Oberösterreich in Zusammenarbeit mit der Landesverkehrsabteilung der Polizei OÖ. Das OÖ. Jugendrotkreuz zeichnete 51 Polizisten, davon vier Beamte aus dem Bezirk Kirchdorf, für ihren...

  • 27.11.18
Lokales
Im Bild (von links): Bernhard Baier (Landesobmann OÖ Familienbund) und Linus Pilar (geschäftsführender Gesellschafter Winterpark Postalm GmbH & Co KG)

Wintergaudi für Familien
Aktionstag auf der Postalm

Am 20. Jänner 2019 findet auf der Postalm ein Wintersport-Aktionstag statt, wo sich Kinder und Erwachsene in verschiedenen Sportarten ausprobieren können. Bei der Aktion des OÖ Familienbundes in Kooperation mit dem Winterpark Postalm, stehen folgende Aktivitäten am Programm: Biathlon, Langlauf, Probe-Skifahren am Zauberteppich, Schneeschuhwandern, Iglubauen, Zipfelbobfahren oder Snowtubing. Reduzierte Familientickets sind im Vorverkauf beim OÖ Familienbund erhältlich. Nähere Informationen...

  • 26.11.18

Beiträge zu Lokales aus