Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Leute
Peter Müller, Johann Höllhuber, Bürgermeister Leo Bimminger, Josef Prielinger und Bezirks-Feuerwehrkommandant Helmut Berc(v.li.)

Pettenbacher Feuerwehren
Beeindruckende Jahresbilanz

PETTENBACH (sta). Zum Anlass der jährlichen Vollversammlung legten die fünf Pettenbacher Feuerwehren Eggenstein, Gundendorf, Magdalenaberg, Pettenbach und Pratsdorf-Hammersdorf einen imposanten Leistungsbericht ab. Für Verwaltungsaufgaben, Jugendarbeit, Aus- und Weiterbildung sowie Übungen wurden inklusiv der erbrachten 369 Einsätze insgesamt 39.461 Stunden dafür aufgewendet. Drei neue Mitglieder im Jugendbereich und zehn Florianijünger traten dem Aktivstand bei. Neben den Beförderungen und...

  • 20.03.19
Lokales
7 Bilder

Unfall in St. Pankraz
Auto blieb nach Kollision auf Leitplanke hängen

Die Einsatzkräfte wurden Sonntagnachmittag zu einem spektakulären Verkehrsunfall auf die B138 mit der Kreuzung Kniewas, Höhe Wilderermuseum St. Pankranz, alarmiert. ST. PANKRAZ. Zwei Fahrzeuge waren zusammengestoßen. Ein Fahrzeug kam auf einer Leitplanke zu stehen und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Bei den Unfall wurden keine Personen ernsthaft verletzt.

  • 17.02.19
Lokales
24 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 140

WALDNEUKIRCHEN. Ein 57-jähriger Linzer fuhr am 18. Jänner 2018 gegen 16:45 Uhr mit einem Sattelzug auf der B140 Richtung Sierning. Im Ortschaftsbereich Steinersdorf, Gemeinde Waldneukirchen, kam ihm ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems mit seinem Pkw entgegen. Dieser geriet ohne ersichtlichen Grund auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Sattelzug. Durch die Kollision wurde der Pkw vom Sattelzug weg, auf den dem Sattelzug nachfolgenden Pkw, gelenkt von einer 29-Jährigen...

  • 18.01.19
Lokales
<f>Unglaubliche Mengen an Schnee</f> wurden im Süden des Bezirkes von Hilfskräften von den Dächern geschaufelt.
53 Bilder

Schneechaos
Frau Holle fordert Hilfskräfte

BEZIRK (sta). „Das Schneechaos der vergangenen Tage brachte viele Gemeinden, deren Bewohner und die unzähligen hauptberuflichen und ehrenamtlichen Helfer an ihre Grenzen. Besonders in Windischgarsten, Rosenau und Spital am Pyhrn herrschte Ausnahmezustand. Schulen wurden geschlossen, mehrere Landes- und Gemeindestraßen gesperrt. Peter Auerbach, Bürgermeister in Rosenau: "Wir konnten die Schneemassen alleine nicht mehr bewältigen, darum haben wir Hilfe angefordert."...

  • 15.01.19
  •  1
  •  1
Lokales
Der Hausbesitzer muss das Dach abschaufeln lassen, Warnschilder aufstellen alleine reicht nicht

Vorsicht Dachlawine
Bei Schneedruck am Dach das Abschaufeln lieber den Profis überlassen

Nicht nur den Verkehr hält der Winter in Oberösterreich derzeit fest im Griff. Auch viele Hausbesitzer kämpfen mit den Schneemassen, die sich auf den Dächern türmen und so eine hohe Gefahr für Dachlawinen darstellen. OÖ. Experten warnen aber davor, die Dächer selbst abzuschaufeln und sich stattdessen Profis wie die Feuerwehr oder speziell dafür ausgerüstete Firmen zu holen. "Riskieren Sie nicht Ihr Leben oder Ihre Gesundheit", sagt Johann Mitmasser, Fachgruppenobmann der...

  • 10.01.19
  •  1
Lokales
FF Rosenau schaufelt Dächer ab
17 Bilder

Beitrag mit Video!
Feuerwehr und Bundesheer schaufelten in Rosenau Dächer ab

ROSENAU. Der Schnee hat den Bezirk Kirchdorf weiterhin fest im Griff. In der Gemeinde Rosenau am Hengstpaß lastet der Schnee mannshoch auf den Dächern. Das Bundesheer schickte rund 100 Soldaten in die Region, vor allem um Flachdächer – wie bei der Firma Rohol – abzuschaufeln. Fotos: Jürgen Feichtl und fotokerschi.at/kerschbaummayr Videos: Jürgen Feichtl

  • 10.01.19
  •  1
  •  1
Leute

Ein einsatzstarkes Jahr 2018

INZERSDORF (sta). Auf ein arbeitsreiches Jahr blickten die Florianijünger der Freiwilligen Feuerwehr bei der Jahreshauptversammlung in Inzersdorf zurück. Sie rückten insgesamt 58 Mal aus. Dabei wurde ein vermisster Wanderer gerettet, zwei Personen konnten nur mehr tot geborgen werden. 7890 Stunden wurden für Übungen und Schulungen aufgebracht. Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurden an Florian Winter und Roland Woistmair für besondere Leistungen die Bezirksmedaille in Bronze verliehen....

  • 09.01.19
Lokales
Weil sich ein Lkw-Lenker auf sein Navigationsgerät verlassen hatte, musste die FF Irndorf zu einer mehrstündigen Bergungsaktion ausrücken.
10 Bilder

Aufs Navi verlassen
Mehrstündige Lkw-Bergung in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Weil sich ein LKW-Lenker auf sein Navigationsgerät verlassen hatte, bekam es die Freiwillige Feuerwehr Irndorf am Montag, 7. Jänner 2019, mit einer mehrstündigen Bergungsaktion zu tun. Der ungarische Lkw-Fahrer hätte eine Ladung Spanplatten zustellen sollen, kam aber erst verspätet am Zielort an. Weil sich der Fahrer auf sein Navigationsgerät verlassen hatte, kam der Lenker mit seinem Lastwagen auf einem Güterweg so unglücklich zum Stehen, dass er weder vor noch zurück konnte....

  • 07.01.19
Lokales
Im Gemeindegebiet von Schlierbach kam die 24-jährige Frau mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab, durchschlug die Leitschiene und kam seitlich liegend auf der Böschung zum Stillstand.

Unfall in Schlierbach: Pkw durchschlug Leitschiene

SCHLIERBACH. Eine 24-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Gmunden war am 20. Dezember 2018, kurz nach 18 Uhr, auf der B138 Richtung Inzersdorf unterwegs. Wie die Polizei berichtet, kam sie im Gemeindegebiet von Schlierbach aus unbekannter Ursache über die Gegenfahrbahn von der Fahrbahn ab. Der Wagen durchschlug die Leitschiene und kam seitlich liegend auf der Böschung zum Stillstand. Die 24-Jährige wurde von der Feuerwehr geborgen und von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins...

  • 21.12.18
Lokales
Bei dem Feuer in einer Toilette der Neuen Mittelschule Kremsmünster dürfte es sich um Brandstiftung handeln.

Feuerwehr-Einsatz
Brand in der Neuen Mittelschule Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Am 20. Dezember 2018, gegen 10 Uhr, kam es in einer Toilette der Neuen Mittelschule in Kremsmünster zu einem Brand eines Mistkübels und des darüber befindlichen Papierspenders. Durch das beherzte Eingreifen zweier Lehrkräfte konnte der Brand mittels Hand-Feuerlöscher eingedämmt und gelöscht werden. Die alarmierte Feuerwehr Kremsmünster führte die Nachlöscharbeiten und die Belüftung des Gebäudes durch. Eine vorübergehende Evakuierung des 2. Obergeschoßes wurde durch weitere...

  • 21.12.18
Leute

Feuerwehr
Leistungsprüfungen abgelegt

WARTBERG (sta). Elf Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Strienzing in Wartberg an der Krems haben die "Technische Hilfeleistungsprüfung" abgelegt. „Diese tadellose Leistung macht mich sehr stolz. Viel wichtiger ist mir aber die allgemeine Weiterbildung in der Feuerwehr, die solche Prüfungen mit sich bringen - nur das zählt im Ernstfall, da muss jeder Handgriff sitzen“, so Kommandant Johannes Füsslberger.

  • 19.12.18
Lokales
Die Gebäude brannten bis auf die Grundmauern nieder
17 Bilder

Elf Feuerwehren im Einsatz
Großbrand in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER (sta). Einsatzkräfte von elf Feuerwehren mussten in der Nacht von 9. auf 10. Dezember zu einem Großbrand auf einem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen in Kremsmünster ausrücken. Das Feuer wurde gegen 1:30 Uhr durch einen Anrainer entdeckt. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren stammt das Haus und ein Nebengebäude bereits in Vollbrand. Die Brandausbreitung auf den angrenzenden Wald konnte erfolgreich verhindert werden. Das Wasser für die Brandbekämpfung lieferten ein...

  • 10.12.18
Lokales
<f>Einsatzkleidung </f>der FF Frauenstein von 1908.
3 Bilder

140 Jahre Feuerwehren in Molln
"Wasser-Latsch’n für das Löschwasser"

MOLLN. Das Museum im Dorf in Molln zeigt noch bis Ende Oktober die Sonderausstellung "140 Jahre Feuerwehr". MOLLN (wey). Genau genommen wurde die Feuerwehr Molln bereits im Dezember 1877 gegründet. Ein Großbrand im Ortsteil Dorf – Pranzl – war der Anlass dafür. Gründungsjahre: • 1877 - FF Molln • 1896 - FF Breitenau • 1905 - FF Frauenstein • 1924 - FF Ramsau Der erste Kommandant war Christof Piesslinger. Zu dieser Zeit war es üblich, dass vor allem bei Bauernhöfen sogenannte...

  • 20.10.18
Politik
FPÖ-Landesrat Elmar Podgorschek (re.) mit FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael Gruber

"Kirchdorf ist ein Vorzeigebezirk"

KIRCHDORF (sta). Auf seiner Bezirks-Tour besuchte FPÖ-Landesrat Elmar Podgorschek unter anderem auch die Bergrettung Kirchdorf, die Bezirksstelle des Roten Kreuzes in Kirchdorf und das Bezirks-Polizeikommando. Bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Magdalenaberg (Pettenbach) wurde die Situation der sechs Feuerwehren besprochen. FPÖ-Bezirksobmann Michael Gruber: "Ich wünsche mir, dass der eingeschlagene Weg mit der Erneuerung des Fuhrparkes unserer Feuerwehren im Bezirk weitergeführt wird...

  • 19.10.18
Lokales
13 Bilder

Landes-Feuerwehrschule
Weiterbildung für die Flughelfer im Kremstal

KIRCHDORF. Die Oberösterreichische Landes-Feuerwehrschule veranstaltete am Dienstag den 2.10.2018 den jährlichen Flughelfer Weiterbildungslehrgang in Zusammenarbeit mit dem Flughelferstützpunkt der Feuerwehr Stadt Kirchdorf/Krems. Die Einsätze der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass an die Flughelfer bei der Bekämpfung von Waldbränden in hochalpinen Gelände höchste Anforderungen gestellt werden. Daher wurde für den aktuellen Lehrgang ein besonders intensives Ausbildungsprogramm erstellt....

  • 07.10.18
Lokales
8 Bilder

Premiere der Branddienstleistungsprüfung des Bezirkes Kirchdorf

Am 15. September 2018 legten die Feuerwehr Nußbach und Feuerwehr Windischgarsten, als die ersten zwei Feuerwehren des Bezirkes Kirchdorf, die Branddienstleistungsprüfung ab. BEZIRK. Die Leistungsprüfung Branddienst ist eine Ausbildungs- und Wissensstandüberprüfung für den Brandeinsatz. Die in Oberösterreich neue Leistungsprüfung hat mehrere Bereiche im Fokus: Gerätekunde, Lager erkunden, Befehlsgebung und sicheres praktisches Arbeiten. Der Gruppenkommandant hat am Anfang, eines von drei...

  • 22.09.18
Lokales
Großbrand in Hinterstoder
19 Bilder

Großbrand auf abgelegenem Hof in Hinterstoder

Zurzeit stehen elf Feuerwehren in Hinterstoder bei einem Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesen im Einsatz. HINTERSTODER. Am 3. September 2018, gegen 13.45 Uhr, verständigte der Eigentümer eines landwirtschaftlichen Gebäudes via Notruf die Feuerwehr über einen Brand seines Stall- und Wirtschaftsgebäudes in Hinterstoder. Als gegen 14.10 Uhr eine Polizeistreife am Brandort eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Am Einsatz sind derzeit die Feuerwehren Windischgarsten,...

  • 03.09.18
Leute
Das Training machte sich für die Bewerbsgruppe der Leonsteiner Feuerwehrjugend aus Leonstein bezahlt.
2 Bilder

Die Feuerwehrjugend aus Leonstein jubelt über Platz fünf

Bundes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb fest in oberösterreichischer Hand GRÜNBURG, LEONSTEIN (sta). "Ur Leiwand" - unter diesem Motto fand der 22. Bundesjugendleistungsbewerb in Wien statt. Die besten 52 Jugendgruppen aus den neun Bundesländern Österreichs, sowie Südtirol zeigten dabei auch heuer ausgezeichnete Leistungen. Aus dem Bezirk Kirchdorf war zum ersten Mal die Jugendgruppe der Feuerwehr Leonstein mit dabei. Die Burschen aus der Gemeinde Grünburg mit ihrem Betreuer Markus Kothgaßner...

  • 28.08.18
Leute
Das Kommando der FF Breitenau mit Kommandant Gerald Miflbichler nimmt vom Geschäftsführer Klaus Waselmayr und Christof Piesslinger das Aggregat entgegen

Neues Aggregat für die Feuerwehr Breitenau

MOLLN (sta). Besonders bei technischen Einsätzen ist es für die Effizienz der Arbeit der Kameraden der Feuerwehr wichtig, genügend Licht am Einsatzort zu haben. Das neue Notstromaggregat der Freiwilligen Feuerwehr Breitenau garantiert mit einer Leistung von zehn Kilowatt eine ausreichende Langzeit-Energieversorgung. Möglich gemacht hat die Anschaffung des über fünftausend Euro teuren Gerätes, die Firma Piesslinger aus Molln, die als Hauptsponsor einen großen finaziellen Beitrag dafür leistete....

  • 14.08.18
Lokales
Das 35. Bezirksfeuerwehrjugendlager fand heuer bereits zum dritten mal in Folge in Pettenbach statt.
22 Bilder

35. Bezirksfeuerwehr-Jugendlager

Zum 35. Bezirksfeuerwehr-Jugendlager kamen 29 Feuerwehrjugendgruppen des gesamten Bezirkes nach Pettenbach zum Areal der Familie Herndler. Mit einem Wortgottesdienst wurde vergangenen Donnerstag das 35. Bezirksjugendlager feierlich eröffnet. Der Musikverein Voitsdorf begleitete den Gottesdienst. Auch Ehrengäste wie Landtagsabgeordneter Michael Gruber, LAbg.w.Hofrat Dr. Christian Dörfel, Landesfeuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner, die Bürgermeister aus den Gemeinden Nußbach, Pettenbach...

  • 16.07.18
Leute
v. links n. rechts vordere Reihe: Dutzler Markus, Lackner Moritz, Dirnberger Thomas, Waidhofer Lukas, Scharax Martin Hintere ReiheBezirks Bewerbsleiter HAW Brandmayer Herbert, Radner Matthias, Kohlbauer Lukas, Kohlbauer Matthias, Kohlbauer Michael, Dirnberger Günter

Alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt

Überragendes Jahr für die Bewerbsgruppe der Feuerwehr in Steinfelden PETTENBACH (sta). Der Landeswettbewerb Feuerwehren fand in Reinbach i. M. statt. Mit dabei war auch die Bewerbsgruppe der Feuerwehr Steinfelden aus Pettenbach. "Dafür hatten wir uns heuer einiges vorgenommen, waren die Ergebnisse in der laufenden Saisonauf ja auf einen Niveau das es so in der Bewerbsgruppe Steinfelden noch nicht gegeben hat. Als Abschnittssieger, KO-Bewerb Sieger u. Bezirkssieger wurde 2018 alles gewonnen", so...

  • 09.07.18
Lokales
Alexander Mayr und Jugendbetreuer Wolfgang Lettmayer mit Lily Deuster und Pia Rastinger.

Frauenpower nun auch bei der Jugend

KIRCHDORF (sta). Durch den Eintritt von Sonja Hinterholzner in den Aktivstand dauerte es nicht lange bis sich die ersten Mädels für die Feuerwehrjugend meldeten. Lily Deuster und Pia Rastinger sind die neuen Jugendfeuerwehrmitglieder der Feuerwehr Stadt Kirchdorf. Die beiden wurden von den Jungs mit Freude aufgenommen und konnten ihre Fähigkeiten bereits unter Beweis stellen. Kommandant  Alexander Mayr und Jugendbetreuer Wolfgang Lettmayer sind begeistet. Wir wünschen den beiden Mädels viel...

  • 05.07.18