Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Reanimationsmaßnahmen waren vergeblich: Der 60-jährige Lenker verstarb an der Unfallstelle in Molln am 17. Juni 2022.

Tödlicher Autounfall
60-Jähriger kracht mit Pkw in Betonmauer

60-jähriger Lenker aus dem Bezirk Kirchdorf kracht mit seinem Pkw am Freitag, 17. Juni 2022, gegen eine Gartenstützmauer. Er stirbt noch an der Unfallstelle.  MOLLN. Wie die Polizei schildert, war der 60-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf mit seinem Pkw am 17. Juni 2022 gegen 12:10 Uhr auf der L1327 von Norden kommend Richtung Molln unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Mann im Ortschaftsbereich Breitenau, Gemeinde Molln, in einer leichten Linkskurve mit seinem Fahrzeug von der...

  • Kirchdorf
  • Kathrin Schwendinger
Ein 56-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Kirchdorf verletzte sich unbestimmten Grades.

Windischgarsten, Bezirk Kirchdorf
Motorradlenker bei Unfall verletzt

Ein 56-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems wurde am 15. Juni 2022 bei einem Unfall in Windischgarsten unbestimmten Grades verletzt. WINDISCHGARSTEN. Am 15. Juni 2022 gegen 17:05 Uhr fuhr , laut Polizei, ein 18-jähriger Pkw Lenker aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems mit dem Auto seiner Mutter auf der Linzer Straße nach Windischgarsten. Im Gemeindegebiet Windischgarsten wollte er zu einem Parkplatz abbiegen und dürfte dabei den entgegenkommenden Motorradlenker...

  • Kirchdorf
  • Marion Aigner
Die Feuerwehr Leonstein räumte die Unfallstelle.

Grünburg, Bezirk Kirchdorf
Zwei Pkw kollidierten miteinander

Am Montagnachmittag, 13. Juni 2022 ereignete sich auf der B140 Steyrtalstraße in Grünburg im Bezirk Kirchdorf an der Krems, eine Kollision mit zwei Fahrzeugen. GRÜNBURG. Aus unbekannter Ursache kollidierten zwei Fahrzeuge miteinander. "Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und räumte sie nach der Unfallaufnahme durch die Polizei. Das Rote Kreuz versorgte die Fahrzeuginsassen", berichtet die Feuerwehr Leonstein. Die B140 Steyrtalstraße musste bei dem Feuerwehreinsatz für eine Zeit lang...

  • Kirchdorf
  • Marion Aigner
1:21

Unfall in Pettenbach
Pkw auf Bahnübergang von Regionalzug erfasst

In der Gemeinde Pettenbach ereignete sich am Morgen des 10. Juni 2022 auf einem Bahnübergang ein schwerer Unfall. Ein 26-jähriger Autofahrer aus dem Bezirk Gmunden wurde verletzt. PETTENBACH. Der Verkehrsunfall ereignete sich auf einem mit einem "Stop"-Schild und Andreaskreuz gesicherten Bahnübergang der Almtalbahn auf der Emesbergstraße. Ein Pkw-Lenker dürfte ersten Angaben zufolge den herannahenden Zug übersehen haben. Das Auto wurde erfasst, etwa 50 Meter mitgeschleift und dabei schwerst...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Der Unfall auf der Wartberger Straße ging glimpflich aus.
4

Unfall Wartberg an der Krems
Auto mit Anhänger samt transportiertem PKW überschlagen

In Wartberg an der Krems ist Montagnachmittag ein PKW samt Anhänger mit transportiertem Auto von der Straße abgekommen. WARTBERG AN DER KREMS. Der Unfall ereignete sich Montagnachmittag auf der L1330 Wartberger Straße beziehungsweise Hauptstraße in Wartberg an der Krems. Ein PKW samt Anhänger und darauf transportiertem PKW ist aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und neben der Straße im Feld gelandet. Der Angänger hat sich dabei überschlagen. Der PKW-Lenker wurde von einem...

  • Kirchdorf
  • Sandra Kaiser
Die Einsatzkräfte von drei Feuerwehren wurden zu dem abgelegenen Einsatzort im Gemeindegebiet von Steinbach an der Steyr gerufen.
5

Abgelegener Einsatzort
Verkehrsunfall auf höhergelegenem Weg im Rodatal

In Steinbach an der Steyr hat sich am Dienstagnachmittag, 17. Mai 2022, im höhergelegenen Rodatal ein Verkehrsunfall am Berg ereignet. STEINBACH AN DER STEYR. Die Einsatzkräfte von drei Feuerwehren wurden zu dem abgelegenen Einsatzort im Gemeindegebiet von Steinbach an der Steyr gerufen. Ein Auto soll dabei verunfallt sein, eine Person wurde leicht verletzt. Näheres war vorerst noch nicht bekannt. (Quelle: laumat.at)

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Pettenbach
Motorradlenker bei Zusammenstoß mit Traktor verletzt

Als der Traktor auf einen Feldweg einbog, kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Motorradlenker unbestimmten Grades verletzt wurde. PETTENBACH. Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 14. Mai 2022 gegen 13 Uhr mit seinem Motorrad auf der B120 von Pettenbach kommend in Richtung Scharnstein. In der Ortschaft Steinfelden in der Gemeinde Pettenbach wollte er einen von einem 73-Jährigen aus dem Bezirk Kirchdorf gelenkten Traktor überholen, als dieser nach links in einen Feldweg einbog. Es kam...

  • Kirchdorf
  • Sandra Kaiser
„Angst und Nervosität sind schlechte Beifahrer und erhöhen das Unfallrisiko“, sagt Landesrat Steinkellner (FPÖ).

Wenn die Angst mitfährt
Mehr tödliche Unfälle am Freitag dem 13.

Das Infrastruktur-Ressort der Landesregierung hat sich mit der Wirkung des althergebrachten „Unglückstages“ auf das Unfallgeschehen in Oberösterreich beschäftigt. Ergebnis: Innerhalb von 20 Jahren gab es an Freitagen die auf den 13. fielen um 25 Prozent mehr tödliche Verkehrsunfälle. OÖ. Morgen steht einmal mehr ein Freitag, der 13. auf dem Kalenderblatt. Manch abergläubischer Mensch bleibt da lieber Zuhause. Das Infrastruktur-Ressort der Oö. Landesregierung hat sich dem Aberglauben aus...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
0:35

Kirchdorf/Krems
Kreuzungsunfall zwischen zwei Pkw auf der B138

Am Abend des 4. Mai 2022 führte ein Kreuzungsunfall zwischen zwei Pkw auf der B138 Pyhrnpass Straße in Kirchdorf an der Krems zu einem größeren Einsatz.  KIRCHDORF AN DER KREMS. Im Kreuzungsbereich der Bambergstraße mit der Sengsschmiedstraße passierte am Mittwochabend ein Verkehrsunfall. Die eCall-Auslösung, ein automatisches Notrufsystem für Kraftfahrzeuge, setzte die Einsatzkräfte über den Unfall in Kenntnis. Es musste von zwei eingeklemmten Personen ausgegangen werden. Beim Eintreffen der...

  • Kirchdorf
  • Marion Aigner
In Grünburg stürzte am Nachmittag des 29. April 2022 ein Traktor in ein Bachbett.
2

Von Schotterstraße abgekommen
Traktor stürzte in Bachbett - Lenker blieb unverletzt

In Grünburg stürzte am Nachmittag des 29. April 2022 ein Traktor in ein Bachbett. GRÜNBURG. Wie die Feuerwehr berichtet, kam der Lenker aus ungeklärter Ursache von der Schotterstraße ab. Er konnte sich selbst aus dem verunfallten Traktor befreien und blieb unverletzt. Die FF Grünburg stand gemeinsam mit der Feuerwehr Micheldorf und deren Kranfahrzeug im Einsatz. (Quelle: laumat.at)

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Der 61-Jährige aktivierte den Notfallschirm und blieb in einem 30 bis 40 Meter hohen Baum hängen.
8

Notfallschirm aktiviert
Paragleiter blieb in Micheldorf in Baum hängen

Ein 61-Jähriger flog am 29. April 2022, kurz nach 15 Uhr, mit seinem Gleitschirm im Gebiet ,,Kremsursprung" in Micheldorf. Gegen 15:30 Uhr geriet der Flugsportler offenbar aufgrund von Aufwind in Turbulenzen und der Gleitschirm klappte zusammen. MICHELDORF. Der 61-Jährige aktivierte den Notfallschirm und blieb in einem 30 bis 40 Meter hohen Baum hängen. Vier Mitglieder des Bergrettungsdienstes konnten den Mann etwa um 17 Uhr mit dem Sicherungsseil retten. Er blieb laut Polizei unverletzt....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Der Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag auf der B140 im Gemeindegebiet von Grünburg.

Spektakulärer Unfall in Grünburg
SUV mit Anhänger stürzte 30 Meter über Böschung

Am Freitagnachmittag stürzte ein SUV samt Anhänger aus noch unbekannter Ursache auf der B140 rund 30 Meter über eine Böschung Richtung Steyr-Fluss. Ein Baum bremste den Sturz. Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht schwer verletzt. KIRCHDORF. In Grünburg kam es am Freitagnachmittag zu einem spektakulären Unfall. Ein SUV samt Anhänger kam aus noch unbekannter Ursache von der Straße ab und stürzte über eine Leitschiene eine Böschung hinunter Richtung Steyr-Fluss. In großer Höhe wurde das...

  • Kirchdorf
  • Silvia Gschwandtner
Die 49-Jährige musste mittels Taubergung ins Tal transportiert werden.

In Roßleithen
Notarzt-Hubschrauber rettete verletzte Alpinsportlerin

Eine 49-Jährige Skitourengeherin verletzte sich bei einer Abfahrt so schwer, dass sie per Hubschrauber geborgen werden musste.  ROSSLEITHEN. Die Frau aus dem Bezirk Wels-Land machte mit ihrem Ehemann heute Mittag eine Skitour ins Grasseggerkar in Roßleithen. Bei einer Abfahrt stürzte sie unglücklich und verletzte sich so schwer, dass sie nicht mehr selbst abfahren konnte. Ihr Mann setzte kurz nach 13 Uhr den Notruf ab. Die Bergrettung Vorderstoder und der Notarzthubschrauber wurden alarmiert....

  • Kirchdorf
  • Judith Kunde
Auf Österreichs Skipisten verletzten sich etwa 23.000 Personen pro Jahr (Symbolbild).
3

Klinikum Kirchdorf
Reha bei Skiunfällen: Wichtig ist die Behandlung danach

Auf Österreichs Skipisten verletzten sich etwa 23.000 Personen pro Jahr. Das klingt nach nicht viel. Aber wenn einmal eine Verletzung auftritt, dann ist sie ernsthafter Natur und bedarf einer „Reha“. Wird diese nicht gemacht, hat das negative Effekte. KIRCHDORF. Jeder 1.000. Skifahrer und Snowboarder erleidet statistisch gesehen einen Unfall. Sprich: Wenn an einem Tag 5.000 Menschen die Pisten in Hinterstoder befahren, dann verletzen sich fünf Personen. Sie erleiden zumeist...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Die Feuerwehr Irndorf führte die Bergung der Verletzten, die Verkehrsumleitung sowie die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch.
Video 10

Kremsmünster
Drei Verletzte bei Unfall mit Alkolenker

Ein Frontalcrash auf der B122 zwischen Kremsmünster und Irndorf forderte drei verletzte Personen. KREMSMÜNSTER. Der 24-jährige Lenker aus dem Bezirk Kirchdorf fuhr am 12. November 2021, gegen 20 Uhr, auf der Voralpenstraße B122 im Gemeindegebiet von Kremsmünster aus Richtung Sattledt kommend in Richtung Kremsmünster. Dabei kam der Mann auf die linke Fahrbahnseite und stieß frontal mit dem Pkw einer 40-jährigen Linzerin zusammen. Die Lenkerin und ihre auf dem Beifahrersitz mitfahrende 19-jährige...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Mit einer Kampagne macht das Klinikum Wels-Grieskirchen aufmerksam, wie schnell man auf der Intensiv landen kann – etwa durch einen Unfall.
3

Intensivversorgung
Wenn's ums Überleben geht

Niemals zuvor war der Begriff „Intensivversorgung“ so oft in den Nachrichten zu hören und zu lesen wie in der Pandemie. Derzeit hauptsächlich verbunden mit dem Überlebenskampf von Patienten mit schwerem Covid-19-Verlauf, wissen viele nicht, welches Leistungsspektrum hinter diesem Fachbereich der Medizin und Pflege steckt. OÖ. Nicht nur Corona-Patienten benötigen Plätze auf der Intensivstation: Hier werden Patienten nach schwersten Unfällen, großen Operationen oder bei Schockzuständen behandelt....

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die Rettung versorgte den Lenker und brachte ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus.

Haunoldmühl-Landesstraße
18-jähriger Pkw-Lenker prallte gegen Bäume

Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf lenkte am 29. Oktober 2021, gegen 19:30 Uhr, seinen Pkw auf der Haunoldmühl-Landesstraße von Molln kommend Richtung Grünburg. MOLLN. Laut Polizeibericht verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte gegen die rechte Leitschiene, kam links von der Fahrbahn ab und stieß gegen mehrere Bäume im angrenzenden Wald. Die Rettung versorgte den 18-Jährigen und brachte ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus.

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Die 35-Jährige erlitt schwere Verletzungen, sie wurde in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf gebracht.

Steyrdurchbruch
Unfall auf Kreuzung – 35-Jährige schwer verletzt

GRÜNBURG. Ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf fuhr am 8. September 2021, gegen 18:30 Uhr, mit seinem Pkw auf der B140 Steyrtal Bundesstraße von Micheldorf Richtung Leonstein. Laut Polizeibericht bog er im Bereich Steyrdurchbruch nach links ab. Dabei kam es zur Kollision mit einer 35-Jährigen aus dem Bezirk Liezen, die ihren Pkw Richtung Micheldorf lenkte. Die 35-Jährige erlitt schwere Verletzungen, sie wurde in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf gebracht.

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Hinweise erbeten
Unbekannter Autofahrer schnitt Mofalenker

Der Bursch wurde bei dem Sturz verletzt und ins Klinikum Kirchdorf gebracht. MOLLN. Ein 15-jähriger Schüler aus dem Bezirk Kirchdorf fuhr am 29. August 2021 um 16:12 Uhr mit seinem Mofa im Gemeindegebiet von Molln auf der Haunoldmühl-Landesstraße von Molln kommend in Richtung Grünburg. Im Ortsteil Gradau, bei Straßenkilometer 3,7, wurde der Bursch von einem vermutlich dunkel lackierten Pkw überholt. Der unbekannte Pkw-Lenker schnitt den Mofalenker, wodurch dieser gegen den rechten Randstein...

  • Kirchdorf
  • Sandra Kaiser
1

Mit Motorrad
Christof Klausner tödlich verunglückt

Sonntagvormittag, 22. August 2021, kam der 46-jährige Rallyeprofi Klausner mit seinem Motorrad auf der B 146 zu Sturz und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. ROHR. Klausner war gegen 9:15 Uhr laut Polizei mit seinem Fahrzeug auf der B 146 von Liezen kommend in Richtung Admont unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und kam er zu Sturz. Zeugen führten umgehend Erste-Hilfe-Maßnahmen durch und verständigten die Rettungskräfte. Der anwesende Arzt konnte...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Leserbrief
Danke, liebe Einsatzkräfte, liebe Ersthelfer

Dank der Hilfe von vielen lieben Menschen sind am 12. August nach meinem Wanderunfall am Hengstpass (Blahbergalm) die Rettungsmaßnahmen sehr schnell erfolgt. Die professionelle und sehr beruhigende Erstversorgung durch meine Wanderbegleitung, Annemarie Mayr und Rosemarie Simon hat mir bis zum raschen Eintreffen der Rettungskräfte (Siegfried Aschauer und seinem Team der Alpinrettung Windischgarsten) sehr geholfen. Nach der Erstversorgung durch Dr. Matthias Aujesky von der Martin 3 Flugrettung...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Viel blieb nicht übrig vom Skoda Fabia
3

Weiz Rallye
Der Schutzengel flog mit

Beifahrer Sigi Schwarz aus Steyrling hat in seiner mehr als 35-jährigen Karriere schon einiges erlebt. Den Horror-Unfall am 16. Juli 2021 bei der Rallye Weiz wird er aber sicher nicht so schnell vergessen. KLAUS, STEYRLING. Ohne schwerwiegende Folgen für die Piloten blieb ein Unfall auf der ersten Sonderprüfung der Rallye Weiz. Auf rutschiger Strecke flogen Kris Rosenberger und sein Co-Pilot Sigi Schwarz aus Steyrling spektakulär von der Strecke.  Der Skoda Fabia schoss in einer Kurve gerade...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Die Frau wurde bei dem Sturz schwer verletzt und mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Schwerer Sturz mit E-Mountainbike
57-Jährige ins Krankenhaus geflogen

ROSENAU AM HENGSTPASS. Ein Ehepaar aus dem Bezirk Kirchdorf unternahm am 20. Juni 2021 eine E- Mountainbiketour über den "Langfirst" im Gemeindegebiet von Rosenau am Hengstpaß. Bei der Abfahrt in Richtung Hanslalm gegen 10 Uhr stürzte die 57-jährige Frau aufgrund eines Fahrfehlers und schlug mit dem Kopf auf der Schotterstraße auf. Durch den Aufprall wurde der Helm der E-Bikerin zerstört. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

  • Kirchdorf
  • Elisabeth Klein
Rettungskräfte brachten die verletzte Busfahrerin ins Pyhrn Eisenwurzen-Klinikum nach Kirchdorf.

Kollision nach Überholmanöver auf L553
Autolenker übersah Schulbus

Am Morgen des 9. Juni krachte ein Autolenker mit seinem Fahrzeug auf der Ziehbergstraße (L553) in einen Schulbus. Dabei verletzte sich die Buslenkerin leicht.  STEINBACH/ZIEHBERG. Der 52-Jährige aus dem Bezirk war von Kirchdorf aus gegen 7.15 Uhr mit seinem Auto auf der L553 in Richtung Steinbach am Ziehberg unterwegs. Als er dann im Steinbacher Gemeindegebiet vor einer Kreuzung mehrere Fahrzeuge überholen wollte, übersah der 52-Jährige einen nach links abbiegenden Schulbus. Kurz darauf...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.