Kirchdorf - Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

In allen Bundesländern sind die Preise nach oben gegangen.

In Oberösterreich
Einfamilienhausmarkt ist weiter rückläufig

Die Einfamilienhausverkäufe in Oberösterreich gehen zurück. Dass es nicht an der fehlenden Nachfrage, sondern am fehlenden Angebot liegt, lässt sich an der Preisentwicklung erkennen. OÖ. Das dritte Jahr in Folge gehen die Einfamilienhausverkäufe in Oberösterreich zurück – das geht aus dem aktuellen RE/MAX Gesamtüberblick über den österreichischen Einfamilienhausmarkt 2021 hervor. Mittlerweile muss man im RE/MAX-ImmoSpiegel schon bis 2014 zurückblicken, um auf eine kleinere Verbücherungsmenge zu...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Derzeit wollen viele Photovoltaik-Anlagen errichten. Bei der Förderung hagelt es allerdings Kritik.

Photovoltaik-Anlagen
Umstellung bei Förderung lässt Wogen hochgehen

Beim lnvestitionszuschuss gemäß Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz für Photovoltaik- und Speicheranlagen kommt es derzeit zu Problemen. Solarier-Geschäftsführer Hannes Haider kritisiert die Umsetzung. Viele Kunden würden ums Geld fallen. OBERÖSTERREICH. Am 21. April 2022 hat der erste Fördercall über die Abwicklungsstelle für Ökostrom ,,OeMAG" begonnen. Bei der praktischen Durchführung gibt es laut Solarier-Geschäftsführer Hannes Haider einen großen Haken. "Wie allgemein in der Baubranche bekannt...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
"Jede Frau, die Hilfe beim Heimwerken benötigt oder wissen möchte, wie man Bohrmaschine, Schraubenzieher und Spachtel richtig einsetzt, ist herzlich willkommen", sagt Kursleiterin Veronika Steininger.
2

Neue VHS-Kurse ab Mai
Heimwerken für "Frauen, die das Warten satt haben"

Eigene Heimwerker-Kurse von Frauen für Frauen bietet die Volkshochschule Linz. Die langjährige Kursleiterin ist Veronika Steiniger, Technische Lehrlingsausbilderin bei der Linz AG.  BezirksRundSchau: Warum gibt es eigene Frauen-Kurse? Veronika Steininger: Weil es den Damen einfacher fällt, Fragen zu stellen. Sie haben Fragen zu diversen Arbeiten, die bei ihnen zu Hause gerade anstehen oder die sie planen. Frauen unter sich geben sich Tipps und lachen gemeinsam über ihre Erlebnisse und...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Bürgermeister Rudolf Mayr (links) und Arbeitskreisleiter Michael Kornek in Steyrling (Foto von 2021).

Agenda-21-Projekt
Infoabend über „Wohnen mit Service“ in Steyrling

Die Gemeinde Klaus will sowohl der einheimischen Bevölkerung als auch künftigen Bürgern ein Maximum an Lebensqualität bieten. Dazu beitragen soll das Bauprojekt "Wohnen mit Service". Am Freitag, 29. April 2022, findet dazu eine Infoveranstaltung statt. KLAUS-STEYRLING. Hinter der ehemaligen Raiffeisen-Filiale in Steyrling soll ein barrierefreies Gebäude entstehen. Dieses Agenda 21-Vorhaben erweckt großes Interesse. Nun geht es darum, das Projekt auch finanziell gut aufstellen zu können. Zur...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Steigende Energiepreise sorgen für Belastungen durch höhere Betriebskosten.

Runder Tisch
Kosten fürs Wohnen steigen: OÖ sucht nach Lösungen

Wohnbaureferent Landeshauptmann-Stv. Haimbuchner: Wohnraum gemeinsam leistbar halten. Runder Tisch mit der Bauwirtschaft und den Gemeinnützigen Bauvereinigungen erarbeitet Lösungen OÖ. Seit dem vierten Quartal 2021 steigen Strom- und Gaspreise international enorm. Einerseits, weil der weltweite Bedarf bei gleichbleibendem Angebot aufgrund von wirtschaftlicher Erholung international zugenommen hat. Andererseits, weil insbesondere die Versorgung mit Gas aus Osteuropa derzeit deutlich...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Grundregel für Pflanzen am Balkon: Je weniger Erde im Pflanzgefäß, desto häufiger muss gegossen werden.
3

Urban Gardening
Der Balkon als Kräuter- und Gemüsegarten

Sein eigenes Gemüse ernten oder frische Kräuter zum Kochen verwenden – nicht nur Gartenbesitzer dürfen sich darüber freuen, denn auch auf dem Balkon kann man seinem grünem Daumen freien Lauf lassen. Urban Gardening heißt dieser Trend, der Gartenfreuden auf kleinstem Raum möglich macht. Klaus Stumvoll, OÖ Gärtner-Geschäftsführer, verrät worauf zu achten ist. Welches Gemüse kann man am Balkon anbauen? Klaus Stumvoll: Grundsätzlich kann man jedes Gemüse auch am Balkon anbauen, sofern das...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die Intensität des Luftaustauschs lässt sich individuell bestimmen. Neben dem Automatik-Modus stehen drei Betriebsstufen und der so genannte „Turbo“-Modus zur Auswahl.
4

Innovation im Fokus
Moderne Technologie: Upgrade für das Fenster

Neueste Technik für mehr Komfort, Sicherheit und Energie-Effizienz OÖ. Unsichtbare Verriegelung, vollintegrierte Lüftung, energieautarke Beschattung: "Heute ist bereits jedes einzelne Fenster von Internorm serienmäßig mit mindestens einem Teil unserer I-tec-Technologien ausgestattet“, sagt Christian Klinger, Unternehmenssprecher und Miteigentümer von Internorm. Die jüngste Innovation betrifft die Sicherheit. Anstelle von üblichen Verriegelungszapfen übernehmen Klappen die präzise Verriegelung...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Öl- und Gas-Heizungen sollen rasch ausgetauscht werden, um unabhängiger von teuren Energieimporten zu werden, schlägt KEM-Manager Lukas Schützenhofer vor.

KEM-Manager Lukas Schützenhofer
"Rasch umsteigen auf klimafreundliche Heizsysteme"

Unabhängiger von Öl- und Gasimporten zu werden, hat viele Vorteile. Es ist Zeit für alternative Heizsysteme. BEZIRK KIRCHDORF. Die Klima- und Energie-Modellregion (KEM) Traunviertler Alpenvorland unterstützt die Gemeinden beim Ausstieg aus Öl und Gas. Dadurch sollen die letzten Öl- und Gas-Heizungen rasch ausgetauscht werden, um unabhängiger von teuren Energieimporten zu werden. Derzeit gibt es eine Förderung für Private, mehrgeschossigen Wohnbau und Betriebe. KEM-Manager Lukas Schützenhofer...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Mit umfassendem Versicherungsschutz lässt sich beruhigt bauen.
1 2

Tipps für die richtige Versicherung
Schon ab dem Rohbau gut abgesichert

Küchenbrand, Wasserrohrbruch, Einbruch oder Sturm – die Liste möglicher Gefahren, die Schäden an Haus und Hausrat anrichten können, ist lang. Die Arbeiterkammer hat wertvolle Tipps für Häuselbauer.  OÖ. Alljährlich machen in unseren Breiten vor allem Stürme bewusst, wie wichtig eine finanzielle Absicherung durch eine Versicherung für den Schadensfall ist. Die Eigenheimversicherung deckt Schäden am Gebäude und beinhaltet meist auch eine Haushaltsversicherung, die Schäden am Hausrat deckt. Der...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Andreas Ehrenhuber, Obmann BBK Kirchdorf, Robert Kornhuber, Bezirksbauamt Wels, Gabriele Hebesberger, BBK Kirchdorf Steyr, Ernst Bäck, Abteilung Land und Forstwirtschaft, Hubert Brandmayr, Bezirksbauamt Linz, Christoph Zaussinger, LK OÖ (von links)

Bezirksbauernkammer Kirchdorf-Steyr
Bauen im Grünland – was ist erlaubt?

Großen Anklang fand die Veranstaltung zum Thema Bauen im Grünland, welche von der Bezirksbauernkammer Kirchdorf Steyr (BBK) abgehalten wurde. Viele Bürgermeister, Gemeindevertreter und Sachverständige erhielten Informationen zu diesem Thema aus erster Hand. BEZIRK KIRCHDORF. „Wir merken einfach, dass die Beratungsanfragen stark zunehmen“, stellt Gabriele Hebesberger, Dienststellenleiterin der BBK, als Auslöser für den Informationsnachmittag fest. Aus diesem Grund wurde von den Leitern der...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Anzeige
Einzigartig bei Holzbau Hurth in Schlierbach ist das direkte Miteinander von Planung und Umsetzung.
12

Holzbau Hurth
Vom Keller bis zum Dach – Hausbau mit den richtigen Partnern

Holzbau Hurth ist seit über 100 Jahren Ihr verlässlicher Partner in Sachen Holzbau. Unser Familienbetrieb setzt - als zertifizierter Meisterbetrieb - auf Qualität und Nachhaltigkeit und unterstützt Sie gerne bei der Planung und Umsetzung Ihres Holzbauprojektes. Dabei stehen auch Funktionalität, Qualität und Energieeffizienz im Mittelpunkt unserer Arbeiten. Bei uns erhalten Sie von der Konzeption bis zur Ausführung - vom Kern bis zur Außenhülle - alles aus einer Hand! Gerne informieren wir Sie...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
Anzeige
Basierend auf aktuellen Grundbuchsdaten, dem Kaufvertragsspiegel und unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen am Immobilienmarkt geben die Expertinnen und Experten von RE/MAX eine Einschätzung über den möglichen Marktwert der Immobilie.
2

RE/MAX Experten beraten
Kostenlose Marktwerteinschätzung vor dem Immobilien-Verkauf

Wenn Sie daran denken, Ihre Immobilie zu verkaufen, dann ist aktuell aufgrund der Marktsituation ein sehr guter Zeitpunkt dafür. Aber welchen Verkaufspreis kann man bei einem Verkauf der Immobilie erzielen? Diese Frage beantworten die RE/MAX Expertinnen und Experten im Zuge einer kostenlosen Marktwerteinschätzung. BEZIRK KIRCHDORF. Aus der Praxis wissen wir, dass die Frage nach dem Wert der eigenen Immobilie unweigerlich gleich zu Beginn eines geplanten Verkaufes auftaucht. Dieser resultiert...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Die drei „E´s“, die Grundthemen – Energiesparen, Energieeffizienz und Erneuerbare Energie – haben derzeit Hochkonjunktur.
1 Aktion

Energiesparmesse
Webuild findet von 8. bis 10. April statt

Auf der um einen Monat auf Anfang April verschobenen Webuild Energiesparmesse zeichnet sich die Rückkehr zur „Messe-Normalität“ ab – ganz ohne Einschränkungen. Die Besuchertage finden von Freitag, 8. April bis Sonntag, 10. April statt. OÖ. Bei der Webuild Energiesparmesse wird vieles wieder möglich: das persönliche Treffen, der direkte Austausch und die Präsentation innovativer Produkte mit Touch-and-Feel-Effekt. Private Bauherren informieren sich über die aktuellsten Produktneuheiten,...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Heizkamin: Angenehmes Ambiente, krisensicher, nachhaltig
3

13. März ist "Tag des Kamins"
Krisensicher heizen mit dem Kachelofen

Kamine schaffen Wohlbefinden und machen unabhängiger OÖ. Jedes Jahr am 13. März, dem „Tag des Kamins“, wird auf die Vorteile von Kaminen im privaten und großvolumigen Wohnbau hingewiesen. Auch die Österreicherinnen und Österreicher sehen diese Vorteile und bevorzugen in ihrem Lebens- und Wohnraum einen Kamin. Gerhard Hofer, oö. Landesinnungsmeister der Rauchfangkehrer: „Laut einer in Wien, Niederösterreich und der Steiermark von einem unabhängigen Meinungsforschungsinstitut durchgeführten...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Kopfweh, Husten, schlechte Luft: Stimmt mit dem Raumklima etwas nicht, gibt der Körper Anzeichen. Aber: Eine gefährliche Radon-Belastung bemerkt er leider nicht!

Interview
"Radon sehr unterschätzt"

Was macht ein gutes Raumklima aus und wie kann man feststellen, ob die Luft in den eigenen vier Wänden Schafstoff-belastet ist? Die BezirksRundSchau hat bei Herbert Claus Leindecker nachgefragt. Er ist Bauökologe und Professor an der FH Wels. Welche Schadstoffe können in der Raumluft liegen? Leindecker: An erster Stelle muss hier natürlich das CO2 genannt werden. CO2 ist Hauptverursacher für den globalen Klimawandel. Es ist aber auch ein wichtiger Indikator für die Qualität der Innenraumluft....

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Stefan Epner, Feuerwehrkommandant Johannes Füsslberger und Wartbergs Bürgermeister Franz Karlhuber (von links) bei der PV-Anlage der FF Strienzing.

Sonnenenergie
Alles spricht für mehr Photovoltaik

Die Klima- und Energie-Modellregion Traunviertler Alpenvorland unterstützt die 23 Mitgliedsgemeinden im nördlichen Bereich der Bezirke Kirchdorf und Steyr-Land beim Ausbau der Photovoltaik. Vor allem mit Photovoltaik (PV) und Energieeffizienz, aber auch durch andere erneuerbare Energien soll in den nächsten Jahren Energie-Neutralität der Kommunen erreicht werden. WARTBERG/KREMS. Dazu werden ab sofort mit den Gemeinden gemeinsam die kommunalen Fahrpläne zur Energieneutralität erarbeitet. Zu den...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Die Wohnungen werden kleiner, was mit der Leistbarkeit zusammen hängt.

Wohnbau-Studie
Deutlicher Anstieg bei kleinen Wohnungen

Zum zweiten Mal präsentieren der Fachverband der Immobilien- und Vermögenstreuhänder und die Firma Exploreal die Zahlen zu den aktuellen Wohnbauprojekten in Oberösterreich. „Mit dem Update der Studie können wir einen Überblick über den Status Quo geben, aber auch über die Entwicklungen, die sich seit der letzten umfassenden Untersuchung ergeben haben. Für die oberösterreichischen Bauträger sind diese Informationen eine ideale Basis, um über weitere Wohnbauvorhaben zu entscheiden“, sagt Mario...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die Konditionen bei Wohnbaukrediten sind nach wie vor günstig – das ergibt eine Erhebung der Arbeiterkammer OÖ.

Test der Arbeiterkammer OÖ
Wohnbau: Kreditzinsen bleiben niedrig

Arbeiterkammer rät, den Verhandlungsspielraum bei Banken zu nutzen OÖ. Die Konditionen bei Wohnbaukrediten sind nach wie vor günstig – das ergibt eine Erhebung der Arbeiterkammer OÖ. Kredite mit variabler Verzinsung gibt es bereits ab 0,5 Prozent Jahreszinssatz. Auch eine lange Fixierung des Zinssatzes für beispielsweise 15 Jahre ist zu sehr attraktiven Zinssätzen zwischen 1 und 1,38 Prozent möglich. Ein Augenmerk sollten Kreditnehmer auf die sonstigen Kreditkosten haben, rät die AK, denn diese...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Smarte Haushaltsgeräte steigern nicht nur den Komfort, sondern sorgen auch für mehr Sicherheit.

Sicherheit & Komfort
Smarter Haushalt

Dank einer neuen Schnittstelle lassen sich Haushaltsgeräte einfach und schnell steuern. Das spart den Bewohnern Zeit, Energie und steigert den Komfort. OÖ. Wirklich smart agiert ein Gebäude erst, wenn es selber weiß, wann was zu tun ist. Doppelt schlau wird es, wenn intelligente Gebäudeautomation auf smarten Haushaltsgeräte trifft. Das wissen auch Experten von Loxone, die etwa mit der neuen Schnittstelle "Home Connect", nicht nur für eine bessere Energienutzung, sondern auch die Sicherheit und...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer geben Tipps, wie man sich vor Abzockern schützen kann.

Schlüsseldienste
Wie man sich vor Abzockern schützt

Immer wieder gehen bei den AK-Konsumentenschützern Beschwerden zu Notdiensten ein. Fragwürdige Anbieter nutzen die Notsituation der Konsumentinnen und Konsumenten unverfroren aus. OÖ. Die Arbeiterkammer Oberösterreich warnt daher eindringlich davor, unbekannte Unternehmen aus dem Internet zu beauftragen und die unverhältnismäßig hohen Forderungen bar zu zahlen! Um Konsumentinnen und Konsumenten vor finanziellem Schaden zu bewahren, bietet die Arbeiterkammer OÖ eine aktuelle Preisübersicht...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Anzeige
6

WOHNTRAUM VERWIRKLICHEN
Mit den drei Aktionshäusern von AUSTROHAUS

Die drei neuen Aktionshäuser Ferdinand, Anton und Marie von AUSTROHAUS sind auch im Jahr 2022 die passenden Einfamilienhäuser für die Realisierung von Wohnträumen. Mit den Wohnflächen von 112 m² bis 138 m² verfügen die drei Ziegelhäuser über genügend Platz für die gesamte Familie. Jedes dieser Häuser verfügt über ein Elternschaft- und zwei Kinderzimmer, sowie einen offenen Wohn-Ess-Kochbereich. Des Weiteren gibt es jeweils zwei weitere Grundrissoptionen, sowie die Möglichkeit den Grundriss nach...

  • Vöcklabruck
  • Anna-Maria Helmhart
Draußen kalt, drinnen mollig warm: Angesichts hoher Energiekosten kann sich der nachträgliche Einbau durchaus lohnen.

Energie sparen
Rollläden senken Heizkosten

Rollläden mit smarter Steuerung können bis zu 30 Prozent Heizkosten einsparen. Daher kann es sich angesichts hoher Energiekosten durchaus rechnen, Fenster noch nachträglich mit einem soliden Sonnenschutz zu versehen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Industrievereinigung Rollladen-Sonnenschutz-Automation (IVRSA). OÖ. Die IVRSA hat die Energiebilanz von Fenstern, die über einen automatisierten Außen- und Innensonnenschutz verfügen, über ein Jahr hinweg dokumentiert und ausgewertet. Beim...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Als treuer Begleiter über den ganzen Tag hinweg, muss das Licht für jede Situation und jede Aufgabe geeignet sein, sich also anpassen lassen, flexibel sein. Am Bild zu sehen: "Loon" von Molto Luce.
2

Smarte Beleuchtungen
Es werde Licht

Moderne Beleuchtungslösungen sind vielfältig und individuell. Licht-Experte Fritz Eiber verrät mehr über die aktuellen Trends und über die veränderten Ansprüche durch Homeoffice und Co.  OÖ. Wenn Architekten und Planer sich Gedanken darüber machen, wie unser Zuhause aussehen soll, dann werden viele kleine Details in die Betrachtung miteinbezogen. Am Ende geht es um die Ausgestaltung des einzelnen Raumes, seinem Zwecke entsprechend. Edle Materialien werden ausgewählt, die passenden Möbel...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Maximilian Etzenberger (Mitte) und Geschäftsführer Michael Foisel (li.) freuen sich über den Quality Award. Der Preis wurde von  Professor Werner Beutelmeyer (re.) vom Market Institut übergeben.

Quality Award
Auszeichnung für Ziegelmassiv-Hausbauer

Dieses Jahr darf sich Etzi-Haus/Austrohaus, im Rahmen der diesjährigen Umfrage von Market Institut, über den market Quality Award „Nutzung 2021“ freuen. Mit Etzi-Haus und Austrohaus bietet das Unternehmen zwei Marken, hinter denen ein verlässlicher Partner, top Qualität und Kompetenz steht. Es begleitet als Generalunternehmer den Kunden von der Beratung bis hin zur Schlüsselübergabe in das belags- oder schlüsselfertige Haus als einziger Ansprechpartner. Mit mehr als 240 Mitarbeitern und mehr...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder

Bauen & Wohnen aus Österreich

Top drei der teuersten Immobilien 2021 sind in Tirol.
2

willhaben-Analyse 2021
Das waren die teuersten Wohnimmobilien

In der Stadt Graz wurden die meisten Immobilien verkauft. Das teuerste Einfamilienhaus wurde in Tirol für 17,4 Millionen Euro erworben. Die Grundbuch-Analyse von 72.000 Immobilienkäufen für das Jahr 2021 gibt spannende Einblicke in die Entwicklungen am Markt. ÖSTERREICH. Die Immobilienplattform willhaben und Grundbuchexperten IMMOunited haben ihre gemeinsame Analyse für 2021 veröffentlicht. Am wenigsten los war in Nieder- und Oberösterreich. Burgenlands Hauptstadt ist der Spitzenreiter, wenn es...

  • Lara Hocek
Anzeige
Der Compo Expertentipp erklärt euch, wie ihr mit natürlichem Pflanzenschutz gegen lästige Gartenmitbewohner vorgehen und euer Obst & Gemüse schützen könnt.
3

Compo Expertentipp
Gesunde Pflanzen durch nachhaltige Nährstoffe

Gesunde Pflanzen und richtige Ernährung sind im Vorfeld durch die richtige Nährstoffversorgung mit COMPO Langzeitdüngern und die richtige Standortwahl und Pflege möglich. Doch trotz aller Bemühungen freuen sich nicht nur wir über saftiges Grün und prächtiges Gemüse, sondern auch unsere Gartenmitbewohner Laus, Schnecke und Co. Und sobald diese ihr Unwesen treiben müssen wir als Hobbygärtner und Gärtnerinnen regulierend eingreifen. Natürlicher Pflanzenschutz Mit Wirkstoffen aus der Natur bietet...

  • Wien
  • Hietzing
  • Magazin RegionalMedien Austria
Es gibt viel Leerstand, da Hauseigentümer auch auf eine Wertsteigerung der Immobilie spekulieren, ohne zu vermieten.
1 Aktion 3

Wohnungen fehlen
Leerstandsabgabe würde bis zu 200.000 Wohnplätze schaffen

Viele Wohnungen in Österreich stehen leer, gleichzeitig steigen die Mietpreise enorm. Mit einer Leerstandsabgabe könnte der Staat potenziell bis zu 1,8 Milliarden Euro pro Jahr an Steuern einnehmen, oder die Eigentümer von bis zu 198.000 Wohnungen zur Vermietung ihrer Wohnungen bringen. Das zeigt eine Schätzung des Momentum Instituts basierend auf Daten der Statistik Austria und der Österreichischen Nationalbank. ÖSTERREICH. Die Nachfrage nach Wohnraum ist so hoch wie nie, der Leerstand...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Im Vergleich zum Vormonat Februar stiegen die Haushaltsenergiepreise um 14,5 Prozent.
Aktion 2

Rekordanstieg
Haushaltsenergiepreise 42 Prozent höher als im Vorjahr

Haushaltsenergie hat sich im März im Vergleich zum Jahr davor um 42,4 Prozent verteuert. Das ist ein Rekordwert, wie die Österreichische Energieagentur mitteilt. ÖSTERREICH. Die heimischen Haushalte bekommen die massiven Energiepreissteigerungen immer stärker zu spüren. Preistreiber waren im März einmal mehr Treibstoffe, Heizöl und Gas. Teurer als im Jahr davor waren auch alle anderen Energieträger. Im Vergleich zum Vormonat Februar stiegen die Haushaltsenergiepreise um 14,5 Prozent, wie aus...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.