Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Eines der Schmuckstücke

UPDATE
Herkunft gestohlenen Schmucks geklärt

Am 17. Oktober 2020 verkauften zwei Frauen einem Juwelier aus dem Bezirk Kirchdorf Goldschmuck, der höchstwahrscheinlich gestohlen war.  In der Zwischenzeit ist es gelungen, die Herkunft des Schmucks zu klären. BEZIRK KIRCHDORF. Da dem Juwelier bei genauerer Betrachtung der Schmuckstücke die Sache verdächtig vorkam, informierte er die Polizei. Die Fahndung nach den beiden Frauen verlief negativ. Die Schmuckstücke stammten mit hoher Wahrscheinlichkeit von Diebstählen oder...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
v.l.: Dietmar Gruber (Wiener Städtische Versicherung), Marina Pree-Candido (AUVA), Landesrat Günther Steinkellner, Landeshautpmann-Stellverteter Manfred Haimbuchner, Klaus Kumpfmüller (Hypo OÖ), Landesrat Wolfgang Klinger, Klaus Scherleitner (Landespolizeidirektion) mit Alina, Julia und Oskar

Sicher am Schulweg
Mit Warnweste und Eigenverantwortung

20.000 kostenlose Warnwesten werden in den ersten Schulwochen an alle Schulanfänger in Oberösterreich verteilt. Neben diesem einfachen Sicherheitsutensil sollen Kinder aber auch Risikobewusstsein und Eigenverantwortung auf den Schulweg mitbekommen. OÖ. „Die Unsicherheit bei Eltern und Schülern ist aufgrund der Corona-Krise schon groß genug“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ), „ wo es aber definitiv keine Unsicherheiten geben darf, das ist am Schulweg der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
In manchen Berufsgruppen gehört der Mund-Nasen-Schutz schon lange zum Alltag – ganz ohne Protest.

Viel Lärm um nichts?
Nur wenige Verstöße gegen Maskenpflicht

Auch wenn einige dagegen wettern, so scheint es in Oberösterreich kaum Probleme mit der MNS-Pflicht zu geben. OÖ. Viele Menschen bekunden derzeit ihren Unmut gegenüber den Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus. Insbesondere die sozialen Medien sind voll von Schimpftiraden gegen die diesbezüglichen Entscheidungen der Politik – zum Symbol dafür ist die Ablehnung des Mund-Nasen-Schutzes (MNS) geworden, die Stimmungsmache gegen den „Maulkorb“ ist an der Tagesordnung. Das geht so weit, dass...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Hanf wurde in der Wohnung gezüchtet.

Ermittlungserfolg der Polizei
Indoor-Cannabisaufzuchtanlage aufgeflogen

KIRCHDORF (sta). Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf/Krems wird beschuldigt, zwischen November 2018 und März 2020 in Neuhofen an der Krems bzw. Kremsmünster mindestens 1,8 Kilogramm Cannabis an vorwiegend junge Erwachsene verkauft zu haben. Bei einer gerichtlich angeordneten und von Polizisten aus Linz am 2. Juni 2020 durchgeführten Hausdurchsuchung wurde in der Wohnung des Beschuldigten eine Indoor-Cannabisaufzuchtanlage mit neun bereits in der Blüte stehenden Pflanzen aufgefunden und...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Video 16

Feuerwehreinsatz
Schwerer Verkehrsunfall auf der B 122

PKW prallte gegen Milchtransporter Rohr im Kremstal: Zu einem Verkehrsunfall kam es heute gegen 17.45 Uhr auf der B122 im Gemeindegebiet von Rohr. Ein PKW Lenker kam auf der B 122 von Kremsmünster Richtung Rohr aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern  und krachte frontal gegen einen LKW. Der Fahrzeuglenker wurde vom Notarzt erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades von Rettung ins Phyrn - Eisenwurzenklinikum gebracht. Die LKW Bergung gestaltete sich schwierig, daher war...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
2

Polizei kontrolliert
25 Euro Strafe für Maskenverweigerer

Der verpflichtende Mund- und Nasenschutz in allen öffentlich zugänglich Orten in geschlossenen Räumen in Oberösterreich gilt bis auf weiteres. Bei Verstößen kassiert die Polizei 25 Euro. OÖ. Ab 9. Juli gelten in Oberösterreich verschärfte Bestimmungen zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus. Das Betreten von öffentlich zugänglichen Orten in geschlossenen Räumen ist nur noch mit einem Mund- und Nasenschutz erlaubt. Das betrifft insbesondere Kunden-, Besuchs- und Wartebereiche. Ein...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Landeshauptmann Thomas Stelzer besprach am 30. Juni 2020 unter anderem die Situation der Grauen Wölfe mit der Polizei.

Thomas Stelzer
Die Lage rund um Graue Wölfe ist in Oberösterreich ruhig

In Wien haben türkische Nationalisten und Anhänger der sogenannten Grauen Wölfe vor kurzem mehrmals kurdische Kundgebungen angegriffen. In Oberösterreich ist die Lage derzeit ruhig. Die Situation rund um die Grauen Wölfe soll aber genau beobachtet werden. Das berichtet jetzt Landeshauptmann Thomas Stelzer nach einem Arbeitsgespräch mit der Polizei. OÖ. Österreich dürfe kein Austragungsort für die türkische Innenpolitik beziehungsweise für türkische Konflikte werden, meint Landeshauptmann...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Schwerpunktkontrollen sollen Straßenrennen verhindern.
1 2

Illegale Straßenrennen
Wie die „Raser-Community“ bekämpft werden soll

Nach einem groß angelegten „Rowdy-Treffen“ und mehreren angeblichen Straßenrennen am vergangenen Wochenende, soll nun härter gegen solche Fälle vorgegangen werden. OÖ. „Oberösterreichs Straßen werden von Rowdy-Gruppen immer öfter als Rennstrecken missbraucht“, heißt es in einer Presseaussendung des Landes OÖ. Besonders deutlich sei dies am vergangenen Wochenende geworden: Ein großangelegtes Autotreffen mit etwa 800 Fahrzeugen soll zahlreiche illegale Autorennen im gesamten oö. Zentralraum...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Landeshauptmann Thomas Stelzer ist über die am achten Mai präsentierte Kriminalstatistik erfreut.

Stelzer
Oberösterreichische Polizei klärt mehr als jeden zweiten Fall auf

Am achten Mai wurde die Kriminalstatistik der oberösterreichischen Polizei präsentiert. Die Aufklärungsquote liegt bei 60,1 Prozent. Laut Landeshauptmann Thomas Stelzer unterstreicht das die gute Arbeit der Exekutive. OÖ. Sicherheit sei ein Grundbedürfnis der Menschen, Polizisten und Polizistinnen würden hier einen hervorragenden Job leisten, meint Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) jetzt.  "Mit einer Aufklärungsquote von 60,1 Prozent liegen wir wiederum an der Spitze der großen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Das Land OÖ koordiniert derzeit Maßnahmen und Absprachen zwischen einzelnen Organisationen in Bezug auf Covid-19.

Thomas Stelzer
50 Tage Krisenmanagement im Landesdienst

Am elften März 2020 wurde nicht nur die Corona-Pandemie ausgerufen, sondern auch ein Landesdienst sowie Krisenmanagement in einzelnen Bezirken eingerichtet. Nach 50 Tagen zieht Landeshauptmann Thomas Stelzer nun ein Resümee. OÖ. Etwa 70 Personen des Krisen- und Katastrophenschutzmanagements des Landes Oberösterreich bilden den Krisenstab, der im Landhaus tagt. In allen Bezirkshauptmannschaften sind darüber hinaus Krisenstäbe mit jeweils 20 bis 30 Personen im Einsatz. Zu ihren Aufgaben zählen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr gemeinsam mit Soldaten am Tower des Flughafens Linz/Hörsching.
2

Bundesheer Oberösterreich
Soldaten unterstützen Polizisten

40 Soldaten des oberösterreichischen Bundesheers unterstützen seit vergangenem Sonntag die Gesundheitsbehörden. OÖ. An sechs Grenzübergängen in den Bezirken Braunau, Schärding und Rohrbach messen die Soldaten die Körpertemperatur von aus Deutschland einreisenden Personen. Von Dienstag, 24. März, auf Mittwoch, 25. März, geschah dies bereits 2.400 Mal. Verstärkung aus NiederösterreichSeit Kurzem werden die oberösterreichischen Polizisten bei ihrer Arbeit auch von einer Assistenzkompanie...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Bezirks-Polizeikommandant Franz Seebacher warnt vor Betrügern in der Corona-Krise.

Corona
Eine "Fahrt ins Blaue" sollte es nicht sein

Die massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens stellen die Bevölkerung vor eine neue gesellschaftliche Herausforderung. Die Corona-Krise, die sich inzwischen zu einer Pandemie entwickelt hat, fordert auch die Polizei im Bezirk Kirchdorf. BEZIRK KIRCHDORF (sta). Bezirks-Polizeikommandant Franz Seebacher: "Alle verfügbaren Kräfte sind im Einsatz, derzeit haben wir Urlaubssperre. Die Lage ist etwas angespannter als sonst. Corona beschäftigt die Menschen, aber sie sind grundsätzlich...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
1 2

Grenze bald zu?
Tschechien schließt die Grenze zu Österreich

Die Informationen aus  aus niederösterreichischen Polizei-Kreisen haben sich bestätigt: Tschechien und auch die Slowakei schließen die Grenze zu Österreich. Tschechiens Regierung riegelt wegen der stark steigenden Zahl an Corona-Virus-Infektionen ihre Grenzen für Reisende aus Österreich, Deutschland und 13 weiteren Ländern ab. Regierungschef Andrej Babis hat einen 30-tägigen Notstand ausgerufen. Es sei auch tschechischen Staatsbürgern verboten, in diese Risikogebiete einzureisen.

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
4

Fünfter Turniersieg von Manfred Hunger - Wanderpokal wieder in Pettenbach:
Polizei Pettenbach dominierte das 16. Sektor-Kegelturnier

KREMSMÜNSTER / PETTENBACH. Beim 16. Sektor-Kegelturnier der Polizeiinspektionen Kremsmünster und Pettenbach im Gasthaus Dorfstube in Inzersdorf erzielte der Pettenbacher Polizist Manfred Hunger mit 294 Holz seinen fünften Turniersieg und eröffnete damit die Jagd auf seinen zweiten Wanderpokal. Mit 291 Holz erkämpfte der vierfache Turnier- und Wanderpokal-Sieger Franz Gruber von der PI Pettenbach den zweiten Rang und verfehlte nur um drei Holz eine erfolgreiche Titelverteidigung vom letzten...

  • Kirchdorf
  • Gerhard Hütmeyer
Lustig war es am Stammtisch beim Sigi Schwarz in Steyrling, zu dem Gottfried Vrana (re.) eingeladen hat

Stammtisch
Ehemalige Polizisten schwelgen in Erinnerungen

KLAUS,STEYRLING (sta). Seit 33 Jahren gibt es den "Polizei-Gendamerie"-Stammtisch jeden 1. Mittwoch im Monat. Anfangs traf man sich in Gasthaus Steinwänd, seit vielen Jahren im Gasthaus "Kaiserin Elisabeth" bei Kultwirt Sigi Schwarz in Steyrling. Passend zur Jahreszeit lud der ehemalige Bezirks-Polizeikommandant Stellvertreter Gottfried Vrana zu einem lustigen Faschingstreffen nach Steyrling. Mit dabei waren auch ehemalige Postenkommandanten aus dem Bezirk Kirchdorf, die über alte Zeiten...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Oberst Karl Sternberger, Leiter des Bildungszentrums der Sicherheitsakademie Linz, Julia Baumgartner, Magdalena Mursch-Edelmayr, Anna Molterer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.
1 3

Mehr Sicherheit
42 neue Polizisten für Oberösterreich

42 neue Polizistinnen und Polizisten erhielten gestern Nachmittag im Landesdienstleistungszentrum in Linz ihr Abschlussdekret. OÖ. „Sicherheit ist nicht nur ein Grundbedürfnis der Menschen und die Voraussetzung für Lebensqualität, sondern auch ein wesentlicher Standortvorteil. Oberösterreichs Polizisten sind dafür Tag für Tag in unserem Land unterwegs und setzen dafür auch oft ihre Gesundheit oder sogar ihr Leben aufs Spiel“, betonte Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner bei der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Ein betrunkener Autofahrer verursachte einen Auffahrunfall in Ried im Traunkeis

Alkofahrt
Alkolenker verursacht Unfall

Eine 44-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf/Krems fuhr mit ihrem Pkw am 18. Dezember 2019 gegen 20:25 Uhr auf der Kremsmünsterer Straße Richtung Ried im Traunkreis. RIED/TRAUNKREIS (sta). Bei der Kreuzung Pesendorf in Ried im Traunkreis bremste sie ihren Wagen, um rechts Richtung Weigersdorf abzubiegen. Der nachkommende Autolenker, ein 47-jähriger rumänischer Staatsbürger aus dem Bezirk Kirchdorf, konnte laut Angaben der Polizei nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr dem Auto der 44-Jährigen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Der Landessicherheitsrat tagte zur Causa Wullowitz.
2 4

Causa Wullowitz
Landessicherheitsrat tagt

Der Landessicherheitsrat tagte zur Causa Wullowitz und welche Folgen der Vorfall mit sich bringt. OÖ. Am Montag, 14. Oktober, soll ein 33-jährigen Afghane einen Betreuer in einer Asylwerberunterkunft in Wullowitz mit einem Messer schwer verletzt haben. Auf der Flucht habe er einen weiteren Mann mit einem spitzen Gegenstand tödliche Verletzungen zugefügt. Noch am selben Abend konnte die Polizei den Flüchtigen im Großraum Linz fassen. Bei der Einvernahme des afghanischen Asylwerbers sei...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
<f>Franz Seebacher aus Wartberg an der Krems</f> ist seit sieben Jahren Bezirks-Polizeikommandant in Kirchdorf.
1

Kriminalstatistik Bezirk Kirchdorf
Verbrecher haben's nicht leicht

BEZIRK KIRCHDORF (sta). Die Zehn-Jahres-Statistik spricht eine eindeutige Sprache: Kirchdorf ist eine sichere Region. 1.723 strafrechtliche Delikte wurden im Jahr 2018 bei der Polizei im Bezirk Kirchdorf angezeigt. "Die Kriminalität nimmt nicht zu – im Gegenteil. Es gibt in fast allen Bereichen weniger Anzeigen. Das ist ein gutes Zeichen. Die Zahlen der vergangenen zehn Jahre sind stabil. 2010 hatten wir sogar um 390 Anzeigen mehr. Diese Zahlen sind für jeden Bürger in der österreichischen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Die Zeit des vermehrten Wildwechsel steht bevor.
2

ARBÖ Oberösterreich
Warnung vor vermehrtem Wildwechsel

Die Zeit des vermehrten Wildwechsel steht bevor. Der ARBÖ Oberösterreich gibt Tipps zur Unfallvermeidung und auf was bei einer Kollision zu achten ist. OÖ. Der ARBÖ Oberösterreich warnt vor vermehrtem Wildwechsel in Waldgebieten sowie zwischen Feldern und Fluren. Auslöser seien Erntearbeiten, welche das Wild auf Futtersuche schicken. Dabei würden etwa Rehe, Hasen und Wildschwiene vermehrt die Straßen queren.„Tempo reduzieren und vorausschauend sowie mit permanenter Bremsbereitschaft durch...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner, Schulanfängerin Liselotte, Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner, Schulanfänger Maximilian und
Sicherheitslandesrat Wolfgang Klinger (v. l.).

Gefahren im Verkehr
20.000 Kinderwarnwesten für Schulanfänger

Warnwesten sollen Schulanfänger sichtbarer machen und Unfälle vermeiden. OÖ. Mit dem Schulanfang heißt es für zahlreiche Kinder den Schulweg Woche für Woche zu bewältigen. Meist wir dieser Wochen vor Schulbeginn geübt, birgt aber dennoch viele Gefahren. „Viele Unfälle könnten vermieden werden, wenn die Kinder für die Autofahrer besser sichtbar wären“, sind sich der Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner sowie die zuständigen Landesräte Günther Steinkellner und Wolfgang Klinger...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Zwei Verwahrungszellen im Bezirk gibt es aktuell. Diese befinden sich am Bezirkspolizeikommando Kirchdorf.
5

BPK Kirchdorf
Den „Häfn“ gibt's noch

Was viele wohl kaum wissen, die Verwahrungszelle am Bezirkspolizeikommando Kirchdorf gibt es noch. Auch wenn Österreich so sicher ist wie noch nie, so benötigt man auch auf einigen ausgewählten Dienststellen noch Verwahrungszellen. Für den Bezirk gibt es lediglich zwei Verwahrungszellen am Standort Kirchdorf. Dies allerdings seit Bestehen der Dienststelle. Die beiden Zellen wirken nicht gerade einladend, sollen es ja auch nicht. Denn die beiden Zellen sind sehr schlicht und spärlich...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger
7

Polizei-Motorsport-Landesmeisterschaft in der Messestadt Wels
ZWEI BRONZE-MEDAILLEN

KREMSMÜNSTER/KLAUS. Die Kraftfahrsektion des Landespolizeisportvereines OÖ. führte am 10. Mai 2019 am Welser Messegelände die Polizei-Motorsport-Landesmeisterschaft durch. Totale Beherrschung der Fahrzeuge und fehlerlose Durchgänge waren für die vorderen Plätze entscheidend. Beim PKW-Bewerb war ein mit Haberkornhütten ausgerichteter Slalom zu fahren. Der Motorrad-Parcours wurde in Anlehnung an die Aachener Turnierordnung durchgeführt. In der PKW-Wertung stand erstmals Gerhard Hütmeyer von der...

  • Kirchdorf
  • Gerhard Hütmeyer
Ein vermutlich holländischer Straßenhändler wird beschuldigt, eine Pensionistin beim Verkauf minderwertiger Kettensägen betrogen zu haben.

Händler auf Parkplatz
Betrug mit billigen Kettensägen

In Wartberg an der Krems wurde eine Pensionistin durch den Verkauf von minderwertigen Kettensägen betrogen. WARTBERG AN DER KREMS. Ein bislang unbekannter, vermutlich holländischer Straßenhändler, stellte sich am 3. Mai gegen 12:35 Uhr mit seinem weißen Kleinbus auf einen Parkplatz in Wartberg und bot dort kurzfristig Kettensägen einer hochwertigen Marke zum Kauf an. "Der etwa 40-Jährige, der mit einer Jacke der gleichen Marke bekleidet war, gab an, dass es sich dabei um günstige...

  • Kirchdorf
  • Alfred Jungwirth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.