21.09.2016, 08:41 Uhr

Sanis aus Grünburg-Steinbach beim Sanitätshilfe-Landesbewerb

GRÜNBURG-STEINBACH (sta). Am 17. September 2016 fand der alljährliche Sanitätshilfe-Landesbewerb in Liebenau im Bezirk Freistadt statt. Von der Ortsstelle Grünburg-Steinbach nahmen 6 Gruppen daran teil. Sie stellten ihr Können bei je 5 Stationen unter Beweis. Realistisch dargestellte Szenarien wie ein Motorradunfall, eine Geburt, ein Arbeitsunfall und ein Unfall in einer Tischlerei waren zu bewältigen. Bei den Einzelstationen wurden die Kenntnisse über den traumatologischen Notfallcheck und die Erste-Hilfe auf die Probe gestellt. Für das leibliche Wohl sorgte die Feldküche vom Roten Kreuz Freistadt. Der Bewerb nahm den ganzen Tag in Anspruch und den krönenden Abschluss bildete die Siegerehrung. In Bronze durften sich die Grünburger über den 12, 11, 10 Platz sowie den Vizelandesmeistertitel freuen. Insgesamt waren in dieser Kategorie 24 Bewerbsgruppen am Start. In Silber holten die Sanis den 3 und 5 Platz von 9 teilnehmenden Gruppen. Das Goldabzeichen bekamen Maria Köberl (Platz 5) und Daniela Bachmaier (Platz 3) überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.