28.04.2016, 11:32 Uhr

40 Müllsäcke und jede Menge Sperrmüll bei der Flurreinigung in Spital am Pyhrn

28 Personen nahmen mit großem Eifer das Unternehmen "Flurreinigung" in Spital am Pyhrn in Angriff.

SPITAL/PYHRN. In drei Gruppen wurden insgesamt zirka 40 Müllsäcke und jede Menge Sperrmüll gesammelt. Die Sammlung fand heuer entlang der B138 vom Gasthof Grundner bis zur Pyhrnpasshöhe statt. "Leider mussten wir feststellen, dass die Böschung unterhalb des letzten Parkplatzes vor dem Pass als Mülldeponie zweckentfremdet wird", berichten die engagierten Müllsammler. "In diesem Bereich liegt so viel Müll, dass es uns gar nicht möglich war, alles einzusammeln. Es bedarf dort einer weiteren gesonderten Sammlung, um diesen Abschnitt wieder sauber zu bekommen. Warum es in der heutigen Zeit noch Menschen gibt, die Abfälle in der Natur entsorgen, ist uns ein Rätsel."

Besonderer Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr, die sowohl für den Mannschaftstransport gesorgt hat als auch zahlreich mit Mitgliedern der Jungendfeuerwehr vertreten war. Im Anschluss an die Sammlung stärkten sich die Teilnehmer bei einem Mittagessen im Naturfreundehotel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.