10.05.2016, 10:15 Uhr

Frühjahrsklausur des ÖGB Kirchdorf

KIRCHDORF (sta). Wie jedes Jahr hielt der ÖGB Kirchdorf auch heuer seine alljährliche Frühjahrsklausur ab. In der Dorfstube Inzersdorf wurden Themen und Fragestellungen erörtert, die als wesentliche Arbeitsschwerpunkte der Gewerkschaften im Jahr 2016 erachtet werden und die auch für ArbeitnehmerInnen des Bezirkes von Bedeutung sind. Schwerpunkt war u.a. auch das 2015 überarbeitete Lohn- und Sozialdumping- Bekämpfungsgesetz, zu dem der Experte der AK OÖ Ernst Stummer einen äußerst interessanten Vortrag hielt und praktische Beispiele für die Umsetzung dieses in Europa bisher einzigartigen Gesetzes hielt. Dieses dient dem Schutz aller in Österreich tätigen Arbeitnehmer und verpflichtet Betriebe unsere Lohn- und Sozialstandards auch mit ausländischen Arbeitskräften einzuhalten und somit unser zuverlässiges Sozialsystem nicht zu unterlaufen. Damit ist auch ein einigermaßen fairer Wettbewerb zwischen den Unternehmen gewährleistet.

Teilnehmer der Klausur waren neben dem ÖGB-Regionalvorstand Kirchdorf auch noch zahlreiche Betriebsräte der Region Kirchdorf. ÖGB-Kirchdorf-Vorsitzender Rudolf Diensthuber: „Ich bin mit dem Verlauf dieser Klausur und den daraus entstandenen Ergebnissen sehr zufrieden, wir werden uns auch künftig mit aller Kraft für die Interessen unserer Arbeitnehmer einsetzen“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.