28.06.2016, 15:04 Uhr

Ganze Welt vertraut auf Fux-Maschinen

98 Prozent der Sondermaschinen von der Firma Fux in Roßleithen gehen in den Export. (Foto: Fux)

Kein "weißer Fleck" mehr auf der Export-Landkarte für Maschinenbauer aus Roßleithen.

ROSSLEITHEN (sta). "Wir haben es geschafft, dass wir alle fünf Kontinente mit unseren Maschinen beliefern. Nach Australien haben wir erst vor kurzem die erste Folienanlage in die Nähe von Sydney geschickt. Es erfüllt mich schon mit Stolz und Freude, jetzt auf der ganzen Welt vertreten zu sein", sagt Geschäftsführer Herbert Tschurtschenthaler vom Roßleithner Familienunternehmen.
Der Fux-Maschinenbau ist Weltmarktführer im Bereich Biegeanlagen für Profile und zählt im Folien-Anlagenbau zu den größten weltweit. 98 Prozent der über 800 Sondermaschinen, die das Werk bisher verlassen haben, gingen in den Export. "Unsere Hauptkunden sind deutsche Fensterprofil-Hersteller. Aber auch der Osten mit Polen und Tschechien wird immer stärker", so Tschurtschenthaler, der aber auch vermehrt auf den Markt in Amerika setzt. Gemeinsam mit einem Vertriebspartner will man diesen ausbauen und sich auch heuer noch auf einer großen Messe in Las Vegas präsentieren.
"Unsere Auftagsbücher sind voll und ich schaue positiv in die Zukunft. Wir möchten weiter wachsen. Dafür müssen wir der Konkurrenz aber immer einen Schritt voraus sein und brauchen gute Mitarbeiter. Speziell im Bereich der Mechatronik sind wir immer auf der Suche nach qualifiziertem Personal, das bei uns auch immer wieder mal die Möglichkeit hat, die ganze Welt zu bereisen."
Zu den Hauptkunden von Fux-Maschinenbau gehören die Fenster-, Möbel- und Profilindustrie. Aber auch namhafte Ski-Produzenten und Hersteller von Elektro-Autos vertrauen auf das Know-how aus Roßleithen.

475 Jahre Tradition
Etwa ein Drittel der 100 Mitarbeiter beschäftigen sich mit der Herstellung von Sondermaschinen für die Veredelung von Profilen. Seit 475 Jahren werden in der Pyhrn-Priel Region aber auch Qualitäts-Sensen produziert und in alle Welt exportiert. Das Sensenwerk Schröckenfux fertigt außerdem Mähmesser und Mähmesserbestandteile für viele Maschinenfabrikate.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.