06.07.2016, 09:48 Uhr

Greiner Bio-One investiert weitere 9,3 Millionen am Standort Kremsmünster

Bei Greiner Bio-One in Kremsmünster wird mit der Erweiterung Platz für weitere 80 Mitarbeiter geschaffen.
KREMSMÜNSTER (sta). Mit einer Erweiterung des Headquarters der Greiner Bio-One in Kremsmünster werden die Büroflächen fast verdreifacht. Der Spatenstich erfolgte am 1. Juli 2016. Das Gebäude wird nach 15-monatiger Bauzeit bezugsfertig sein. Bio-One ist Spezialist für Sicherheitsprodukte aus Kunststoff für die Medizintechnik. Mehr als 50 Prozent des Umsatzes werden außerhalb Europas erwirtschaftet. Der Ausbau zeigt auch das Wachstumspotenzial der Zukunft. "Wir haben seit 2010 in OÖ über 200 Millionen Euro investiert, 50 Prozent davon bei der Bio-One", sagt Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender der Greiner Holding.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.