17.10.2016, 15:07 Uhr

Kikiplexx – das Kinder- und Jugendfilmfestival startet wieder

Aaron Peterer (Anne Frank Verein Österreich), Jannine Baumann (BRG St, Johann), Hans Oberlechner (Alte Gerberei), Laura Mühlbacher (BRG St. Johann) und Sophie Boyle bei der Präsentation von Kikiplexx 2016.

Zum siebten Mal findet das Kikiplexx Festival heuer von 11. bis 25. November in der Alten Gerberei statt.

21 ausgewählte Filme für Kinder ab dem Kindergartenalter und für Jugendliche stehen beim Kikiplexx-Filmfestival auf dem Programm.
Alle Filme, die für das Festival ausgewählt wurden, sollen den Zusehern in Erinnerung bleiben und für Gesprächsstoff sorgen.

Ins Kino mit der Schule

Das Kikiplexx Festival bietet sowohl öffentliche Vorführungen als auch Kindergarten- und Schulvorführungen. Für die Bearbeitung des Filmes im Rahmen des Unterrichts werden altersgerechte Unterrichtsmaterialien angeboten. Außerdem kommen heuer zum ersten Mal im Rahmen der filmpädagogischen Nachbesprechung medienpädagogisch geschulte MitarbeiterInnen von www.kinderkinowelten.at in die Schulklassen, um mit den Kindern und Jugendlichen das Gesehene zu besprechen.

Rund um das Festival

Eine DJ Nightline eröffnet das Festival am 11. November, ab 20 Uhr, nach dem Film „The Giver – Hüter der Erinnerung“, DJ Lil' Bear wird mit House und elektronischer Musik für Stimmung sorgen. Maßgeblich an der Auswahl der Filme beteiligt sind in diesem Jahr außerdem drei Schülerinnen des BRG St. Johann, die bei Kikiplexx in den Bereich der Kulturarbeit hinein schnuppern können und dadurch auch zu außerschulischen Institutionen Kontakte knüpfen können.

Anne Frank – Begleitausstellung kommt an die Schulen

In Zusammenarbeit mit dem Anne Frank Verein Österreich kommt die Wanderausstellung „Anne Frank – eine Geschichte für heute“ an regionale Schulen. Sie soll zu einer Auseinandersetzung mit Konzepten wie Toleranz, Menschenrechten und Demokratie anregen und wird in Zusammenhang mit dem Film „Das Tagebuch der Anne Frank“ gezeigt (Dez. im BG/BORG St. Johann; Jän. in der LLA Weitau, im 2. Sem. In der NMS).

Die Filme

VS, 1. und 2. Schulstufe: Rafiki
VS, 3./4. Schulstufe: Schickt mehr Süßes
VS, 3./4. Schulstufe: Zugvögel - Les Oiseaux de Passage

5./6. Schulstufe: Macondo
5. - 8. Schulstufe: Das große Geheimnis
7./8. Schulstufe: Maikäfer flieg!
5. - 13. Schulstufe: Das Tagebuch der Anne Frank
9. - 13. Schulstufe: In meinem Kopf ein Universum
9. - 13. Schulstufe: 4 Könige

Fremdsprachige Filme
 9./10. Schulstufe: Margos Spuren - Paper Towns (Englisch)
11./12./13. Schulstufe: Suffragette (Englisch)
Oberstufe: Monsieur Chocolat (Französisch); Yo también - Me too (Spanisch)

Öffentliche Filme
Fr. 11. November, 20 Uhr: The Giver - Hüter der Erinnerung; ab 14 Jahren
Sa. 12. November, 15: Rettet Raffi!; ab 6 Jahren
Sa. 12. November, 17.30 Uhr: Wie Brüder im Wind; ab 8 Jahren
Di.  15. November, 20 Uhr: Monsieur Chocolat (franz. OF/dt. UT); ab 14 Jahren
Do. 17. November, 20 Uhr: Sing Street (engl. OF); ab 14 Jahren
Sa. 19. November, 15 Uhr: Melodie des Meeres; ab 6 Jahren
Sa. 19. November, 18 Uhr: Molly Moon; ab 8 Jahren
Di.  22. November, 20 Uhr: Yo también - Me too (span. OF/dt. UT); ab 14 Jahren

Preise und Infos

Einzelkarte: 5 €
Gruppenermäßigung (ab 10 TeilnehmerInnen): 3 €
Reservierungen telefonisch unter 05352/61284 oder beim jeweiligen Film auf der Webseite.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.