Kössen

Beiträge zum Thema Kössen

Zwischen Griesenau und Hohenkendl wird die Straße neu gebaut.

Straßensperre
Tierärzte erhalten nun Ausnahmegenehmigung

Drei Tierärzte beklagten Behinderung ihrer Arbeit durch eine Straßensperre zwischen Griesenau und Hohenkendl. KIRCHDORF, SCHWENDT, KÖSSEN. Nach einer ersten Absage zur Anfrage für eine Ausnahmegenehmigung durch die Bezirksbehörde wendeten sich drei Tierärzte mit einem Schreiben an die BH Kitzbühel und an die Bezirksblätter. Es geht um die Totalsperre der B176 zwischen Schwendt und Kirchdorf (Griesenau/Hohenkendl, Mo – Mi, bis Ende Juli, Anm.). Die Tierärzte Christian Hirner (Schwendt), Stefan...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Testival muss auf Herbst verschoben werden.
2

Flugsport
„12. Super Paragliding Testival“ auf Herbst verschoben

KÖSSEN (jom). Wie schon im Vorjahr muss die in der internationalen Flugsportszene höchst renommierte, als „Event der Gleitschirmindustrie“ konzeptionierte und heuer wieder für Anfang Juni geplante Flugsportmesse in Kössen nun neuerlich auf einen späteren Zeitpunkt im Herbst vertagt werden. Neuer Termin ist der 3. bis 5. September. "Hoffen auf stabile Entwicklung" Zum 12. Mal soll dieses flugsportliche Event im Kaiserwinkl unter Regie der Flugschule Kössen zur Austragung kommen. Alle namhaften...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johann Mühlberger
Der Mountainbiker wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung in die Klinik Innsbruck geflogen.

Schwer verletzt
Mountainbiker kam in Kössen zu Sturz

KÖSSEN (jos). Am 1. Mai gegen 18 Uhr fuhr ein Mountainbiker (58, Ö) in Kössen in Richtung Ortsteil Bichlach. Dort bog er in einen stark abschüssigen Schotterweg ein. Kurz darauf kam eir beim Überfahren einer hölzernen Auskehre schwer zu Sturz. Er blieb bei Bewusstsein und konnte mit seinem Handy seine Frau verständigen, die die Rettungskette in Gang setzte. Er wurde durch die Rettung Kössen und der Besatzung des Notarzthubschraubers "Christophorus 4" erstversorgt und im Anschluss mit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Neubau der Bildungseinrichtungen in Kössen.

Kössen, Schule/Kindergarten
"Ehestmögliche" Lösung für Kössener Schule und Kindergarten

Nach dem Sozialzentrum – derzeit in Bau – wartet in der Kaiserwinkl-Gemeinde ein weiteres wichtiges Projekt. KÖSSEN. Vor rund vier Jahren wurde die Priorisierung für den Neubau des Sozialzentrums in Kössen beschlossen. Gleichzeitig war aber klar, dass die Situation rund um Volksschule und Kindergarten einer ehestmöglichen Lösung, so Bgm. Reinhold Flörl, bedürfe. Im Gemeinderat wurde im März der Grundsatzbeschluss für den Standort gefasst. Ein gemeinsamer Neubau für beide Bildungseinrichtungen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In Kössen wird am neuen Sozialzentrum gebaut.

Kössen/Schwendt - Sozialzentrum
Der Neubau des Sozialzentrums läuft nach Plan

KÖSSEN, SCHWENDT. "Der Neubau Sozialzentrum läuft nach Plan. Rund 95 % der Gewerke sind ausgeschrieben; noch wurden nicht alle Vergabegespräche geführt, die eintreffenden Preisspiegel sind jedoch sehr positiv und lassen uns hoffen, dass die veranschlagten Baukosten von 16,7 Millionen Euro (netto) eingehalten werden können", berichtet Bgm. Reinhold Flörl. Aktuell erfolgt die Betonierung der Erdgeschoss-Decken. Kommt es zu keinen unvorhergesehenen Verzögerungen, wird lt. Flörl Anfang Juli mit den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die erste Bauphase in der Alleestraße kann Ende Mai abgeschlossen werden.
11

Alleestraße in Kössen
Erste Bauphase der Sanierung wird Ende Mai abgeschlossen

Neugestaltung der Alleestraße schreitet voran; Erste Informationsgespräche mit Anrainern, die von der zweiten Bauphase betroffen sein werden. KÖSSEN (jos). In Kössen werden derzeit Sanierungsmaßnahmen in der Alleestraße durchgeführt (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Der erste Bauabschnitt von der Landbrücke bis zur Einfahrt zur Wohnanlage in der Alleestraße 67 wird Ende Mai plangemäß abgeschlossen. Mit den Anrainern, die vom zweiten Bauabschnitt betroffen sein werden, wurden bereits erste...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Schwendt (Bild) und Kössen ziehen gewerblich an einem Strang.

Kaiserwinkl, Gewerbegebiet
Neues Gewerbegebiet wird "interkommunal"

KÖSSEN, SCHWENDT. Nach Kössen wurde Mitte April auch im Schwendter Gemeinderat der Errichtung eines gemeinsamen interkommunalen Gewerbegebiets zugestimmt. "Nun werden die Arbeiten in Angriff genommen. Ende 2021 bzw. Anfang 2022 sollen, wenn alles den Erwartungen entspricht, mit den ersten Interessenten Kaufverträge abgeschlossen werden", so Bgm. Reinhold Flörl (Kössen).

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
"Gartler"-Aktivitäten in Kössen.

Kössen - Ortsmarketing
Es grünt so grün vor dem Ortsmarketingbüro

In Kössen entsteht ein Bauerngarten – mit Schülern und Hobbygärtnern. KÖSSE.  "Der rund 70 m2 große Platz vor dem Ortsmarketingbüro wird in einen Bauerngarten verwandelt. Unterstützt werden wir dabei vom Obst- und Gartenbauverein. Die Beete sollen von den Volksschulkindern bepflanzt und gepflegt werden. Die Ideen und der Elan sind groß. Viele kleine Helfer stehen bereit“, so Carina Berger vom Ortsmarketing. Mehrere BereicheEntstehen sollen ein Naschgarten, Kräuterbereiche und ein Areal für...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Dorfmühle in Kössen.

Anno dazumal...
Es war einmal: Viel Arbeit in der Dorfmühle

KÖSSEN. In der Dorfmühle im Kössener Ortszentrum wurde Jahrhundertelang ein Teil des Getreides der Gemeinde gemahlen, aus dem Leinsamen das Öl gestampft und das Bauholz geschnitten. Der Mühlbach, der am Dorfmüllerwehr von der Großache abgeleitet wurde, trieb die Wasserräder an. 1939 wurde der Ölstampf eingestellt, die Mühlgänge arbeiteteten bis 1953 und 1977 kam auch das Ende für das Sägewerk. (aus: Kössen – Unser Heimatbuch)

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
LHStv Josef Geisler sowie Vorstand Markus Federspiel und Gewässerökologe Andreas Murrer von der Abteilung Wasserwirtschaft wollen das Auftreten einer Nierenkrankheit PKD bei Fischen und den Rückgang der Bachforelle tirolweit untersuchen. Aus der Großache und ihren Zubringerbächen wurden vergangenen Sommer 210 Bach- und Regenforellen gefischt. Bei knapp einem Viertel wurde die parasitäre Nierenerkrankung nachgewiesen.
2

Fischbestand
87 % Forellen-Rückgang durch Nierenerkrankung?

TIROL, KÖSSEN. Innerhalb von elf Jahren gab es einen Rückgang von 87 Prozent beim Bestand der Bachforellen an der Messstelle der Großache in Kössen. Dieser Reduktion wollte das Land Tirol mit einer Studie auf den Grund gehen. Kürzlich konnten die Ergebnisse der Studie präsentiert werden. Ist die Parasitäre Nierenerkrankung verantwortlich?Schon vor einiger Zeit vermutete man, dass eine parasitäre Nierenerkrankung bei den Forellen für den extremen Rückgang verantwortlich ist. Die in Auftrag...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Osterhase verteilte, unterstützt durch die Landjugend Kössen, Osternester an kreative Kinder.
4

Ortsmarketing Kössen
Osterhase zu Besuch bei Kössens Kindern

Kössener Ortsmarketing-Team und Landjugend/Jungbauernschaft Kössen bescherten über 90 Kindern eine Überraschung zu Ostern. KÖSSEN (jos). Äußerst kreativ zeigten sich die Kössener Kinder beim Osterbasteln, zu dem das Ortsmarketing-Team Kössen die Osterwoche über aufrief. Es galt ein Foto eines Osterkunstwerks an das Ortsmarketing zu senden. Als Belohnung warteten auf die Kinder Osternester. Süße Überraschung für 93 Kinder Insgesamt reichten 93 Kinder ihre Bilder ein. „Mit einer derartigen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Das Opfer des Internetbetrugs ließ das Bankkonto sperren.

Internetbetrug
Vierstelligen Eurobetrag durch Phishing-Mail verloren

KÖSSEN (jos). Ein Deutscher (49) bekam am 19. März eine E-Mail mit einem vermeintlichen Link auf die Anmeldeseite des Onlinebankings seiner Bank. Auf seinem Handy öffnete sich augenscheinlich die Loginseite der Bank, wo er sich schließlich einloggte. Im Anschluss griff er über seinen Computer ebenfalls auf sein Bankprofil zu. Dabei stellte er fest, dass von seinem Konto bereits Abbuchungen im mittleren, vierstelligen Eurobetrag getätigt wurden. Er nahm Kontakt mit seiner Bank auf, um das Konto...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
In die Verbauung des Griesbaches in Erpfendorf werden heuer 13,8 Millionen Euro investiert.
2

WLV Tirol
79,7 Millionen Euro für Schutz vor Naturgefahren

Die Wildbach- und Lawinenverbauung (WLV) startet 2021 trotz aller Schwierigkeiten in der Pandemie umfangreiche Projekte; 13,8 Millionen Euro werden in die Verbauung des Griesbaches in Erpfendorf investiert. BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Sicherheit vor Naturgefahren hat in einer alpinen Region wie Tirol auch in Pandemiezeiten einen hohen Stellenwert. Dafür stellt die öffentliche Hand in diesem Jahr 79,7 Millionen Euro bereit. 29 Millionen Euro fließen in den Schutz vor Wildbächen, rund 22,8 Millionen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Hans Knoll (Obmann GriaßDi!-Verein), Werner Gassner (Raiffeisenbank Kössen-Schwendt), Bürgermeister Reinhold Flörl, Peter Seiwald (WK-Bezirksobmann), Doris Thaler (Volksbank Kössen), Carina Berger (Ortsmarketing Kössen) und Florian Pichler (Sparkasse Kössen) (v. li.).
2

Gewinnspiel in Kössen
Der Babyelefant mutiert zum Glückselefanten

KÖSSEN (jos). Im vergangenen Jahr wurde der sogenannte "Babyelefant" zum ständigen Begleiter der Österreicher. Er wurde zum Sinnbild des Abstandhaltens und der Distanz. Um das negative Bild des Sujets in ein positives zu wandeln, hat sich das Ortsmarketing der Gemeinde Kössen in Kooperation des GriaßDi!-Vereins, der Wirtschaftskammer Tirol, der Raiffeisenbank Kössen-Schwendt, der Sparkasse Kufstein und der Volksbank Tirol etwas Besonderes einfallen lassen. Babyelefant "mutiert" In der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Kössener Turmbläser Martin Scharnagl, Josef Hofer, der oberbayerische Volksmusikpfleger Bernhard Achhorner und Alexander Wartner (v. li.).

Videobeitrag
"Aufgspuit zum Palmsonntag" aus Bayern und Tirol

Walzer, Polkas und Märsche hat der Bezirk Oberbayern am Palmsonntag, 28. März, ab 9 Uhr online im Programm. Drei Musikgruppen spielen auf, Hintergrundinformationen zu den Stücken gibt es von Oberbayerns Volksmusikpfleger Bernhard Achhorner, der aus Kössen stammt. KÖSSEN, AMERANG (jos). Seit 1977 beteiligt sich das Bauernhausmuseum Amerang am Palmsonntag an den Wasserburger Volksmusiktagen. Wie bereits im letzten Jahr können auch heuer die Volksmusiktage wegen der Corona-Beschränkungen nicht...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Einbruch wurde aufgeklärt.

Polizeimeldung – Kössen
Täter brachten Diebesgut zurück, Einbruch geklärt

Einbruch in Kössener Hotel konnte von Polizei geklärt werden. KÖSSEN. Wie berichtet wurde am 13. und 14. März jeweils in ein geschlossenes Hotel in Kössen eingebrochen. Neben diversen Beschädigungen wurden mehrere hochprozentige Getränke gestohlen.  Täter ausgeforscht Nach kriminalpolizeilichen Ermittlungen der PI Kössen konnten vier Täter ausgeforscht werden. Bei den Beschuldigten handelt es sich um je zwei Frauen und Männer im Alter zwischen 16 und 18 Jahren aus den Bezirken Kufstein und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Besinnlicher Abend in der Kössener Pfarrkirche.

Pfarre Kössen
Besinnung und Gebet in der Pfarrkirche Kössen

KÖSSEN. Die Pfarre Kössen lädt zu einem Abend der Barmherzigkeit in die Pfarrkirche Kössen – am Freitag, 26. März, 19.30 Uhr, mit Pater Maximillian Schwarzbauer. Der Abend lädt ein zu Besinnung und Gebet und wird gestaltet mit Musik, Impuls, Anbetung und Beichtgelegenheit. Natürlich werden alle Sicherheitsbestimmungen (FFP2-Maske, 2-Meter-Abstand, Händedesinfizierung) eingehalten", erklärt Pfarrer Rupert Toferer.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Kommando der FFW Kössen: von li. Rudolf Bellinger Schriftführer, Stellvertr. Anton Schlechter , Kommandant Andreas Paluc,  Kassier Alois Bellinger.
4

FFW Kössen
Kössener Floriani präsentierten Jahresbericht

KÖSSEN (jom). Da die Jahreshauptversammlung Anfang Februar coronabedingt nicht stattfinden konnte, hat sich das Kommando der freiwilligen Feuerwehr Kössen etwas einfallen lassen: Die Feuerwehr verschriftlichte ihre Berichte und fasste diese in einer Zeitschrift für ihr Mitglieder zusammen. Ein besonderes Jahr erfordert besondere Maßnahmen „Gott Lob sind wir das abgelaufenen Jahr von größeren Einsätzen und Katastrophen verschont geblieben, wir mussten zwar weniger, aber doch eine Vielzahl an...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johann Mühlberger
Hannah Sieberer: Langlauftalent und Medaillenhamster aus Kössen.

Langlauftalent vom SC Kössen
Erfolgreiche Saison für Hannah Sieberer

KÖSSEN (jom). Die 18-jährige Hannah Sieberer aus Kössen ist derzeit im Langlauf in Top Form. Sie läuft für den SC Kössen verschiedene Rennen: Tiroler Meisterschaft, Bezirkscup, Tirol-Milch Cup, Austria Cup und Österreichische Meisterschaften. Hannah ist im Tiroler Skiverbands Kader. Die ehrgeizige Sportlerin aus Kössen geht ins Gymnasium in St.Johann und macht jetzt dann die Matura. Auch im Sommer ist Hannah eine sehr aktive Läuferin, das sie schon bei mehreren Bewerben bewiesen hat. Sie ist in...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johann Mühlberger
Neue Hängebrücke am Schmugglerweg.

Kössen - Schleching - Schmugglerweg
Schmugglerweg vor der Fertigstellung

KÖSSEN, BAYERN. Mit dem Winterende starten auch wieder die Bauarbeiten am Schmugglerweg zwischen Kössen und Schleching (wir berichteten mehrfach über das grenzüberschreitende Projekt). "Noch ausständige Arbeiten sollen in den kommenden Wochen erledigt werden. So steht die Errichtung des Start- und Zielplatzes in unserer Nachbargemeinde Schleching an; auch einzelne Wegsanierungen sind geplant", berichtet Bgm. Reinhold Flörl. Die Arbeiten an der Plattform und deren Zustieg sollen ebenfalls...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Überschwemmung im Jahr 1912.

Anno dazumal...
Hochwasserkatastrophen in Kössen

KÖSSEN. Wiederholt war Kössen von schweren Hochwasserkatastrophen betroffen. Zuletzt wurden umfangreiche Schutzmaßnahmen ergriffen, vor allem nach dem Hochwasser vom Juni 2013 (wir berichteten ausführlich). Das Kössener Heimatbuch berichtet auch von Überschwemmungen im Sommer 1977 und im Juni 1959. Noch weiter zurück liegt eine Hochwasserkatastrophe am 9./10. Mai 1912 (siehe Bild, Alte Hüttbrücke, bereits teilweise zerstört). Berichtet wird auch von Katastrophen 1572, 1598, 1780, 1899, 1903 und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Bauarbeiten am Mesnerfeld schreiten voran.
Video 3

Gemeinderat Kössen
Gesamtfinanzierungsplan für Sozialzentrum beschlossen – mit Video!

KÖSSEN (jos). Bereits in mehreren vergangenen Gemeinderatssitzungen der Gemeinde Kössen erfolgten Beschlussfassungen und Berichterstattungen zum Bauvorhaben Sozialzentrum Kössen-Schwendt. Dabei wurden u. a. die Aufnahme eines Darlehens sowie die Aufnahme einer Zwischenfinanzierung beschlossen (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Derzeit ist bei diesem Projekt von einem Gesamtinvestitionsvolumen von 16,705.000 Euro auszugehen. Die dafür erforderlichen finanziellen Mittel werden über den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.