Kaiserwinkl

Beiträge zum Thema Kaiserwinkl

Wirtschaft
Ehrenabend 50 Jahre Grenzlandhalle Kössen mit Ehrungen: von li. Edwin Grubert (Raiffeisenverband), Josef Fahringer, Edith Dax, Magdalena Planer, Herbert Exenberger, Alfred Leitner, Bgm. Reinhold Flörl.
18 Bilder

Gemeinde Kössen
50 Jahre Grenzlandhalle Kössen

Ein Veranstaltungszentrum im Wandel der Zeit.Die ehemalige Grenzlandhalle in Kössen erstrahlt seit dem großen Um- und Anbau im Jahre 2013 in neuem Glanz und feierte am vergangen Freitag ihr 50-ig jähriges Bestehen. Das nunmehrige Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl ist das Zentrum für alle kulturellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veranstaltungen in der Gemeinde und somit eine wichtige Einrichtung für die ganze Region. KÖSSEN(jom). Zum Festakt konnten Obmann Daniel Dax und...

  • 14.10.19
  •  1
Leute
Zahlreiche Besucher säumten die Straßen, um die bunt geschmückten Tiere zu sehen.
50 Bilder

TVB Kaiserwinkl
30. Almhoamfahr'n in Kössen mit Kalbversteigerung

KÖSSEN (jos). In Kössen jährte sich das traditionelle Almhoamfahr'n heuer zum 30. Mal. Neben den Vertretern des Tourismusverbandes Kaiserwinkl, Bürgermeister Reinhold Flörl, den Kössener Traditionsvereinen und auswärtigen Vereinen, die mit Gastauftritten die Veranstaltung abrundeten, konnten hunderte Schaulustige im Ortszentrum begrüßt werden. Mit Jubel und Applaus wurden der "Roanabauer" Andreas Heim, der "Hinhagbauer" Anton Dagn, der "Graberbauer" Hannes Dreier in Begleitung von Arnold Egger...

  • 23.09.19
Lokales
Simon Himberger aus Kössen wurde zum Höchstrichter und „Hofrat des Verwaltungsgerichtshofes“ bestellt.

Lokales
Kössener wurde zum Höchstrichter bestellt

KÖSSEN/WIEN (jos). Auf Vorschlag der österreichischen Bundesregierung hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen den Kössener Simon Himberger mit Wirkung vom 1. September zum Höchstrichter und „Hofrat des Verwaltungsgerichtshofes“ ernannt. Himberger, der in Kössen aufgewachsen ist und die Kaiserwinkl-Gemeinde sein Zuhause nennt, kann auf eine steile Justizkarriere zurückblicken und ist mit 41 Jahren einer der jüngsten Richter in einem österreichischen Höchstgericht.

  • 11.09.19
Sport
Feierten das Jubiläum „30 Jahre Kaiserwinkl Golf Kössen-Lärchenhof“: Jürgen Thürnau, Gerd Erharter, Reinhard Flörl, Alex Hufnagl, Fritz Ritter, Hans Ebersberger, Martin Unterrainer (v. li.).
2 Bilder

30 Jahre
Golfclub Kaiserwinkl Kössen-Lärchenhof feierte Jubiläum

Das 30-jährige Jubiläum vom „Kaiserwinkl Golf Kössen-Lärchenhof“ wurde mit einem Golfturnier, einer Party mit Livemusik und einem Feuerwerk groß gefeiert. KÖSSEN (gs). 38 Zweierteams hatten beim Scramble-Turnier auf der 18-Loch-Anlage viel Spaß und trafen sich am Abend in geselliger Runde im Clubhaus. Dort begrüßten Manager Alex Hufnagl und Präsident Fritz Ritter neben zahlreichen Mitgliedern und Spielern von befreundeten Golfclubs auch viele Ehrengäste. Gratulationen zum...

  • 11.09.19
Freizeit
Beim 30. Almhoamfahr'n in Kössen treiben die Bauern das bunt geschmückte Vieh durch den Ortskern.
2 Bilder

Almabtrieb
30. Kaiserwinkl Almhoamfahr'n in Kössen

KÖSSEN (jos). Auch heuer stehen die bunt geschmückten Almtiere wieder im Mittelpunkt beim Almhoamfahr'n im Kaiserwinkl. Der Almabtrieb ist eines jener Feste in Tirol, das bäuerliche Tradition für Einheimische und Gäste greifbar macht. Man feiert einen gelungenen Almsommer und präsentiert die Kühe bunt geschmückt. Dafür haben die Bauern und fleißige Helfer viele Stunden den Sommer über geflochten und gebunden. Mit lautstarkem Geläut durch's Dorf Am 21. September  um 10.30 Uhr beginnt das...

  • 28.08.19
Lokales
Die Verletzten mussten mit zwei Notarzthubschraubern in die Krankenhäuser Kufstein und St. Johann geflogen werden.

Paragleitunfall
Gleitschirmpiloten kollidierten in Kössen: schwer verletzt

KÖSSEN (jos). Eine 19-Jährige und ein 49-Jähriger (beide D) waren am 4. August gegen 12.40 Uhr mit ihren Gleitschirmen in Kössen am Unterberg zu einem Gleitflug gestartet. Nordwestlich der Bergstation der Gondelbahn kollidierten die beiden Piloten rund 50 Meter über dem Grund. Die Schirme verhängten sich, klappten zusammen und beide Personen stürzten in einer Drehbewegung zu Boden. Die Frau konnte noch den Rettungsschirm ziehen, der den Aufprall etwas abfing. Beide Personen wurden nach...

  • 05.08.19
Wirtschaft
Bei der Lehrlings-Auszeichnungsfeier: Martin Gremer (Direktor Tiroler Fachberufsschule für Elektrotechnik, Kommunikation und Elektronik), Roland Teißl (Lehrlingskoordinator des Landes Tirol), die Eltern Maria und Klaus Brunner, Christoph Brunner (Lehrling des Monats Juni 2019), Bgm. Richard Dagn (Schwendt), LR Beate Palfrader, Christian Mühlberger (Wirtschaftskammer Kitzbühel), Johann Knoll (Firmenchef), Werner Salzburger (Kammerrat Arbeiterkammer Tirol) und Bgm Reinhold Flörl (Kössen) (v. li.).
2 Bilder

Ausbildung
Lehrling des Monats Juni kommt aus Schwendt

Lehrling der Firma Johann Knoll in Kössen von Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader ausgezeichnet. KÖSSEN/SCHWENDT (jos). Der „Lehrling des Monats Juni 2019“ heißt Christoph Brunner, kommt aus Schwendt und absolviert eine Lehre zum Elektrotechniker im vierten Lehrjahr bei der Firma Johann Knoll in Kössen. LR Beate Palfrader überreichte bei einem Besuch im Unterländer Betrieb persönlich die Auszeichnung an den Elektrotechniklehrling. Bildung mit Engagement Christoph hat die...

  • 08.07.19
Lokales
Der Gleitschirmpilot wurde schwer verletzt.

Polizeimeldung
Paragleiter stürzte in Latschenfeld: schwer verletzt

KÖSSEN (jos). Am 5. Juli gegen 13.50 Uhr startete ein Deutscher (56) mit seinem Paragleitschirm auf dem Unterberg in Kössen im Bereich der Bärenhütte. Aufgrund von schlechten Windverhältnissen begann sich der Gleitschirm zu drehen. Der Pilot konnte die Drehbewegung nicht mehr unter Kontrolle bringen, weshalb er den Rettungsschirm warf. Aufgrund dieses Flugmanövers geriet der Gleitschirm gänzlich außer Kontrolle und er Pilot stürzte auf einer Seehöhe von 1.450 Meter in ein Latschenfeld. Nach...

  • 08.07.19
Lokales
Das Pferd wurde unbestimmten Grades verletzt.

Polizeimeldung
Ausgebüchstes Pferd lief auf Bundesstraße: verletzt

KÖSSEN (jos). Am 5. Juli gegen 15.40 Uhr scheute auf einem Hof in Kössen eine Stute beim Satteln durch die Besitzerin (41). Das Pferd rannte auf die Bundesstraße B172 und zwischen den Autos weiter Richtung Walchsee. Dort verfing sich die Leine des Pferdes am Reifen des bereits wegen des entgegenkommenden Pferdes stehen gebliebenen Pkw, gelenkt von einem 40-jährigen Rumänen. Dadurch kam das Pferd zu Sturz, wobei es sich unbestimmten Grades verletzte. Das Pferd konnte in der Folge von der...

  • 08.07.19
Sport
David Winkler darf sich nun zweifacher Tiroler Meister nennen.

Triathlonverein Kitzbühel
David Winkler ist zweifacher Tiroler Meister

KITZBÜHEL (jos). Nachdem David Winkler vom Triathlonverein Kitzbühel beim Triathlon in Kitzbühel bereits den „Tiroler Meistertitel“ in der Klasse D m holte, schaffte es David eine Woche später erneut bei der Tiroler Meisterschaft im Aquathlon in Walchsee (Junior-Walchsee-Challange) den „Tiroler Meistertitel“ in der Klasse D m zu holen. Winkler ist somit zweifacher Tiroler Meister.

  • 02.07.19
Motor & Mobilität
Zum 36. Mal donnerten die Harleys durch den Ort.
15 Bilder

Days of Thunder
Kössen war wieder ein Harley-"Mekka"

Zum 36. Mal Days of Thunder im Kaiserwinkl mit mehreren hundert Bikern. KÖSSEN (jom). Vom 19. bis 22. Juni donnerten die Harleys wieder durch Kössen. Die 36. „Days of Thunder“ waren für die Veranstalter, Sponsoren und freiwilligen Helfer ein voller Erfolg. Von Mittwoch bis Sonntag feierten einige Hundert Biker aus Österreich, Deutschland, Schweiz und Italien eine tolle Party am Eventgelände bei VZ Kaiserwinkl. „Das Harley Treffen in Kössen zählt zu den ältesten und bedeutendsten Treffen im...

  • 25.06.19
Leute
23 Bilder

24. Kasfest
"Alles Käse" hieß es beim 24. Kaiserwinkler Kasfest

KÖSSEN (niko). Bereits zum 24. Mal hieß es am Samstag "Alles Käse!" im Kössener Ortszentrum – beim traditionellen Kaiserwinkler Kasfest. Im kommenden Jahr kann das 25-Jahr-Jubiläum begangen werden. Den traditionellen Käseanschnitt als offiziellen Auftakt um 11 Uhr nahmen die Vertreter der inzwischen sieben KaiserwinklerSennereien/Käsereien vor. Der Käse aus dem 30-Kilo-Laib konnte natürlich an Ort und Stelle verkostet werden. Anstich durch Vize-BürgermeisterinZweiter Eröffnungsakt war...

  • 01.06.19
Sport
Halbmarathonläufer Josef Bamberger beim Training auf der leichten Walchsee-Route.
2 Bilder

Ranking/Laufstrecken
Laufen auf Genussstrecken

Der Frühling kommt doch noch, da kann man die Laufschuhe schnüren; Tipps für Laufstrecken im Bezirk. BEZIRK KITZBÜHEL (han/niko/jos). Warum Laufen? Der innere Schweinehund lässt seine Muskeln spielen. Täglich findet er Gründe und Ausreden. Keine Zeit, Müdigkeit, Familie, Freunde, unpassendes Wetter, Soziale Netzwerke checken, Videos und Nachrichten schauen, usw. Der Schweinehund mag weder Veränderungen noch Anstrengung. Doch wer es schafft, diesen widerspenstigen Zeitgenossen auszutricksen,...

  • 31.05.19
Lokales
Das Wasser trat schon aus den Abwasserkanälen und überschwemmte Teile der Fahrbahn.
5 Bilder

Im Kaiserwinkl
Starkregen lässt Pegel steigen

Regenfälle führten zu ersten kleineren Überschwemmungen auf der Walchseestraße. WALCHSEE/KÖSSEN (red). Auf Grund der starken Regenfälle tritt Wasser im Bereich Kaiserwinkl, Walchsee und Kössen schon aus den Abwasserkanälen. Teile der Fahrbahn auf der Walchseestraße wurden dadurch bereits unter Wasser gesetzt. Auch einige kleine Geh- und Fahrradbrücken wurden deswegen vorsichtshalber gesperrt.

  • 21.05.19
Freizeit
Alles rund um den Käse wird beim Kössener Kasfest am 12. Mai produziert.
2 Bilder

TVB Kaiserwinkl
24. "Kaiserwinkl Kasfest" in Kössen

KÖSSEN (jos). Käse bestimmt das Leben im kulinarischen Sinn im Kaiserwinkl. Mit sechs Sennereien, die ihre Milch überwiegend von Biobauern beziehen, wundert es nicht, dass im Kaiserwinkl Käsespezialitäten höchster Qualität hergestellt werden. Daher ist auch heuer wieder der Kaiserwinkl Heumilchkäse in aller Munde. Im Zusammenwirken mit dem Tourismusverband „fabrizieren“ Dorfwirte, Ortsbäuerinnen, Vereine und lokale Sennereien beim "Kaiserwinkl Kasfest" am 1. Juni von 11 bis 19 Uhr (bei jeder...

  • 10.05.19
Motor & Mobilität
Eine Fahrt mit dem "Nightliner" kostet 3 Euro, unabhängig von der Zu- und Ausstiegsstelle.

Kössen stimmt erneut für Beteiligung am "Nightliner"

KAISERWINKL/KUFSTEIN (jos). Der "Nightliner", der an den Wochenenden in den Abend- und Nachtstunden zwischen Kössen und Kufstein verkehrt, gewann in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit. 2018 nutzten 15.000 Personen den Nachtbus. Nun läuft das 3-Jahres-Projekt der sechs Partnergemeinden aus. Bei der kürzlich abgehaltenen Gemeinderatssitzung in Kössen stimmten Bürgermeister Reinhold Flörl und die Gemeindevertreter über eine erneute Beteiligung positiv ab. 8.000 Euro pro...

  • 07.02.19
Wirtschaft
ARV Norbert Brunner und Obmann Gerd Erharter.
4 Bilder

TVB Kaiserwinkl
Plus bei Nächtigungszahlen im Kaiserwinkl

KÖSSEN/KAISERWINKL (jom). Das Tourismusjahr 2017/18 bescherte dem TVB Kaiserwinkl (Kössen, Walchsee, Schwendt und Rettenschöß) ein Plus von 11,3 % bei den Gästenächtigungen. So konnte TVB Obmann Gerd Erharter bei der Vollversammlung stolz verkünden, dass mit nahezu einer Million Nächtigungen das beste Jahresergebnis der letzten 15 Jahre erzielt wurde. Aber auch finanziell stehe der TVB auf soliden Beinen. Events und Veranstaltunge Die meisten der vielen Veranstaltungen des TVB im Vorjahr...

  • 30.01.19
Sport
In der Ballonwoche wird es individuelle Starts und gewerbliche Ballonfahrten geben.

Ballonwoche
Kaiserwinkl Ballooning abgesagt, es gibt aber Ballonfahrten

KAISERWINKL (niko). Aufgrund der großen Schneemassen sah sich der TVB KAiserwinkl gezwungen, das "19. Kaiserwinkl Alpin Ballooning“ abzusagen, da es uns nicht möglich ist, geeignete Startplätze für die 50 Ballone zur Verfügung zu stellen. "Trotz allem haben wir nur wenige Absagen von den Ballonteams erhalten, deshalb werden es in der Ballonwoche (19. - 26. 1.) individuelle Starts der Ballonfahrer geben. Die gewerblichen Ballonfahrten finden uneingeschränkt statt", erklärt Karin Wetzlhütter...

  • 16.01.19
Sport
Der TVB Kaiserwinkl veranstaltet vom 19. bis 26. Jänner die Alpin Ballooning Woche.
3 Bilder

TVB Kaiserwinkl
18. Kaiserwinkl Alpin Ballooning

Ballonfahrerwoche in Kössen, Schwendt, Walchsee und Rettenschöss KAISERWINKL (jos). Während der Ballonfahrerwoche im Kaiserwinkl vom 19. bis 26. Jänner erleben Einheimische und Besucher der Tiroler Ferienregion ein besonderes Schauspiel. Täglich erheben sich 50 Ballone aus 6 Nationen beim Alpin Ballooning in die Lüfte. Somit ist diese Veranstaltung das größte Winterheißluftballon-Event in Europa. Das Publikum verfolgt vom Boden aus die Wertungsfahrten und Rennen der Profis. Besonders...

  • 07.01.19
Lokales
Show, Tanz und Akrobatik am Raiffeisenplatz. Der Winterlichterzauber im neuen Design.
14 Bilder

Kaiserwinkl Lichterzauber
Show, Akrobatik, Feuer und Musik am Raiffeisenplatz

KÖSSEN (jom). Nach dem großen Erfolg des Kaiserwinkl Lichterzaubers im vorigen Winter führt der TVB diesen Event heuer im neuen Design durch. So wurde kürzlich der Raiffeisenplatz wieder zur Bühne für ein großes Spektakel. Durch den abwechslungsreichen Abend führte Moderatorin Adriane Gamper. Neben Livebands auf der Bühne sorgten Stelzengeher, Pantomime, Zauberer, Jongleure, Tänzer, Artisten und Feuerakrobaten für Staunen. Da sich der Eislaufplatz ebenfalls auf dem Areal befindet, konnte man...

  • 03.01.19
  •  1
  •  1
Lokales
Silvesterghruß in Kössen: Ansprache mit TVB Obm.Gerd Erharter, Skilehrer der Skischule Kössen
6 Bilder

Silvestergruß mit Feuerwerk
Alles Gute für 2019

KÖSSEN (jom). Traditionell luden der TVB Kaiserwinkl und die Gemeinde Kössen am letzten Tag des Jahres zum Silvestergruß ein. Nach dem Einmarsch der BMK Kössen mit den Weisenbläsern trug Lisi Wimmer einige Mundart-Gedichte vor. TVB-Obmann Gerd Erharter und Bgm. Reinhold Flörl gaben in kurzen Ansprachen ihre Gedanken zum Jahreswechsel kund und wünschten alles Gute fürs neue Jahr. Der Kanonenschuss vom Trachtenverein Landsturm 1809 gab das Startsignal für das große Feuerwerk. Zum Ausklang...

  • 01.01.19
Wirtschaft
TVB-Obmann Gerd Erharter blickt zuversichtlich in die Zukunft des Tourismusverbandes Kaiserwinkl.

TVB Kaiserwinkl
Erfreuliche Entwicklung im Kaiserwinkl

KAISERWINKL (red.). Im abgelaufenen Tourismusjahr im Kaiserwinkl gab es im Winterhalbjahr 2017/18 ein Plus von 14,3 Prozent, im Sommerhalbjahr 2018 ein Plus von 9, 4 Prozent, was ein Jahresplus von 11,2 Prozent ergibt. „Mit unseren Ergebnissen liegen wir tirolweit ganz vorne mit dabei“, so TVB-Obmann Gerd Erharter. Das heurige Sommerergebnis war das beste der letzten 20 Jahre. Mit 991.961 Nächtigungen wurde die Million knapp nicht erreicht, aber es gab eine deutliche Steigerung zum Vorjahr...

  • 10.12.18
Lokales
Die dichten Rauchschwaden drangen in die Häuser der Anrainer.
14 Bilder

Großbrand
Ehemaliges Sporthotel brannte in Kössen

KÖSSEN (jos). Am Nachmittag des 21. Oktober nahmen Passanten einen Brand des Dachstuhls beim leerstehenden Sporthotel mitten im Ortszentrum wahr. 30 Einsatzfahrzeuge und 240 Mitglieder umliegender Feuerwehren mussten ausrücken, um den Großbrand zu löschen. Das Feuer konnte durch die Löscharbeiten nicht auf anliegende Gebäude übergreifen, beim Hotel wurde jedoch die komplette Dachkonstruktion massiv beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf einen sechsstelligen Eurobetrag. Bis in die späten...

  • 21.10.18
Wirtschaft
Regionalprogramm für Kössen (Bild) & Co.

Regionalprogramm für die Kaiserwinkl-Orte

TIROL/KAISERWINKL. Die Tiroler Landesregierung beschloss auf Antrag von LR Johannes Tratter ein Regionalprogramm für landwirtschaftliche Vorsorgeflächen für den Planungsverband Untere Schranne-Kaiserwinkl. „Dadurch wird nicht nur eine leistungsfähige und nachhaltige Landwirtschaft gesichert, sondern auch Erholungsraum für die Bevölkerung bewahrt. Und wir unterstützen die Gemeinden dabei, Siedlungsgebiete kompakt zu halten“, erklärt der Raumordnungslandesrat. Der Planungsverband umfasst die...

  • 09.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.