04.04.2016, 22:29 Uhr

Waldbrand in Ferlach

(Foto: FF Ferlach)

80 Feuerwehrmänner brachten den Waldbrand schnell unter Kontrolle.

FERLACH. Im Bereich "Sechter" am Fuße der "Gablerwände" waren heute die Feuerwehren Ferlach, Unterbergen, Kirschentheuer, Unterferlach und Ressnig mit 13 Fahrzeugen und 80 Mann beschäftigt. Es ging um einen Waldbrand in der Nähe einer Forststraße. Rasch konnten die Feuerwehren den Brand im unwegsamen und steilen Gelände unter Kontrolle bringen.
Es brannten rund 8.000 bis 10.000 Quadratmeter Waldboden, die Schadenshöhe ist gering. Die Ursache des Brandes ist noch unklar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.