22.05.2016, 09:30 Uhr

29-Jähriger bei Unfall in Tunnel schwerst verletzt

Der Unfalllenker wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. (Foto: mev.de)

Ein 29-Jähriger prallte mit seinem Auto Im Ehrentalerbergtunnel gegen ein Betonelement. Der Unfalllenker wurde in dem Wrack eingeklemmt und schwer verletzt.

KLAGENFURT. Heute Nacht ereignete sich auf der Südautobahn im Ehrentalerbertunnel in Klagenfurt ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger St. Veiter war mit seinem Fahrzeug gegen ein Betonelement einer Pannenbucht geprallt. Das Auto wurde durch den Aufprall gegen die Tunnelwand geschleudert, überschlug sich um blieb auf der Fahrbahn liegen.

Lenker in Wrack eingeklemmt

Der Lenker wurde in dem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 29-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.